Zubehör

Teamviewer (Grafik: Teamviewer)

Teamviewer 12 bringt Mobile-to-Mobile-Fernsteuerung

Insgesamt werden in die kommende Version der Fernwartungslösung über 15 neue Funktionen integriert. Dazu gehören auch Mobile-to-Mobile-Screensharing über Plattformgrenzen hinweg. Außerdem haben die Entwickler an der Übertragungsgeschwindigkeit für Dateien gearbeitet.

Dragon Professional Individual V.15 kostet 399 Euro. Die Version mit Wireless-Headset beläuft sich auf 499 Euro. (Bild: Nuance)

Spracherkennung: Dragon Professional Individual im Test

Version 15 der Spracherkennungssoftware von Nuance ist für jeden interessant, der häufig Texte diktiert oder den PC mit Sprache steuern will. Eine neue Deep-Learning-Technik soll die Erkennungsrate deutlich anheben. Die silicon-Redaktion hat die Software einem Praxistest unterzogen.

(Bild: Shutterstock)

Auch Microsoft hebt Preise in Großbritannien aufgrund des Brexit deutlich an

Es folgt damit dem Beispiel anderer IT-Firmen. Enterprise-Software und Cloud-Dienste für Firmen werden für Anwenderunternehmen in Großbritannien um bis zu 22 Prozent teurer. Damit sollen die Preise nach dem Kursverfall des britischen Pfunds an das Niveau in der EU angeglichen werden. Consumer-Produkte sind von der Erhöhung ausgenommen.

Panoramio (Grafik: Google)

Google nennt Details zur Abschaltung von Panoramio

Zum 4. November dieses Jahres wird die Upload-Funktion deaktiviert. Nutzer haben dann noch bis November 2017 Zeit, ihre Daten zu exportieren. Google empfiehlt dazu Google+: Wird das Panoramio-Konto damit verknüpft, werden die Daten automatisch übertragen und nicht auf das Speicherkontingent angerechnet. Es gibt aber auch andere Alternativen.

USB-Typ-C (bild: USB Implementers Forum)

Spezifikation für Audio über USB Typ-C veröffentlicht

Das USB Implementers Forum hat die offiziell als Spezifikation für USB Audio Device Class 3.0 bezeichnete Standardisierung für die Audioübertragung über USB-Schnittstellen vom Typ-C veröffentlicht. Mittelfristig erlaubt sie es, Hardwareherstellern auf die traditionellen 3,5-Millimeter-Stecker zu verzichten.

Amazon Echo (Bild: Übergizmo.de)

Amazon bringt Echo und Echo Dot in Deutschland auf den Markt

Vorbestellungen sind auf Einladung für Amazon Prime Mitglieder ab sofort möglich. SIe bekommen kurzfristig einen erheblichen Rabatt. Danach kostet Amazon Echo 179,99 Euro, der kleinere, als Satellit gedachte Amazon Echo Dot 59,99 Euro. Beide Modelle sind in Weiß und Schwarz erhältlich.

silicon.deSpecial Sprachtechnologie (Bild: Shutterstock)

Was Sprachtechnologie für Unternehmen leistet

Egal, ob Diktieren am PC, Telefonieren via Skype, oder Sprachsteuerung mit Apples Siri – digitale Sprachtechnik ist heute überall. Auch Unternehmen können Vorteile daraus ziehen. Silicon stellt die spannendsten Lösungen vor und testet Produkte, die die Produktivität deutlich steigern.

Linguatec Voice Reader Studio (Bild: Linguatec)

Praxistest: Linguatec Voice Reader Studio

Die Umwandlung von Text in gesprochene Sprache, als Text-to-Speech, bezeichnet hat große Fortschritte gemacht und bietet auch in Firmen viel Potenzial. Eines der für den kommerziellen Einsatz gedachten Produkte dafür ist Linguatecs Voice Reader Studio. silicon.de hat sich die aktuelle Version 15 näher angesehen.

Das Jabra Pro 930 ist ein Headset zum Anschluss an PC oder Notebook. Es ist ideal als Softphone zum Skypen, aber auch für Spracherkennung geeignet. (Bild: GN Netcom)

Drahtloser Sprachkomfort für unterwegs und im Büro

In Büros werden heute vielfach Headsets mit Kabel verwendet. Es gibt inzwischen jedoch viele drahtlose Modelle, die bequemer und flexibler nutzbar sind und bessere Sprachqualität bieten. silicon.de gibt einen Überblick und hat eines davon exemplarisch einem kurzen Praxistest unterzogen.

HD Pro Webcam C920 (Bild: Logitech)

Probleme bei Webcams durch Windows 10 Anniversary Update

Durch die Aktualisierung des Betriebssystem können Webcams von Millionen Anwendern unbrauchbar werden. Skype und andere Video-Anwendungen frieren dann ein oder stürzen ab. Microsoft stellt voraussichtlich im September einen Patch bereit. Aktuell kann eine Änderung in der Registry Abhilfe schaffen.

-Bloatware Malware (Bild: Shutterstock/Ollo)

Microsoft stellt Anti-Bloatware-Tool vor

Eine saubere Neuinstallation soll auf relativ einfache Weise einen “frischen Start” geben und jegliche vorinstallierte Software entfernen. Das Tool ist zunächst nur für Teilnehmer des Windows-Insider-Programms verfügbar. Bloatware ist nicht nur lästig, sondern oft auch mit gravierenden Sicherheitslücken verbunden.

fi7030good_design (Bild: PFU)

Fujitsu PFU kündigt vielseitigen Dokumentenscanner mit Barcode-Modul an

Laut PFU ist der fi-7030 im Vergleich zum Vorgängermodell um 35 Prozent schneller. Bei einer Auflösung von bis zu 300 dpi scannt er maximal 27 A4-Seiten respektive Bilder pro Minute in Schwarzweiß und Farbe. Zudem ist er mit der aktuellen Version 1.5 der Software PaperStream Capture ausgestattet, die eine verbesserte Bildverarbeitung und -erfassung bringen soll.

Optoma ML750e (Bild: Optoma)

Kompakte Beamer: Hightech-Zwerge für unterwegs

Der Mobiltrend hat auch Business-Beamer erfasst. Viele Projektoren sind kaum größer als ein Smartphone und taugen doch schon für eine Präsentation in einem kleinen Raum. Silicon stellt zehn attraktive Modelle vor.

KV-S7077_D1 (Bild: Panasonic)

Panasonic stellt A3-Flachbettscanner-Serie für Unternehmen vor

Die aus der KV-S70X7-Reihe stammenden Neuvorstellungen KV-S7077 und KV-S7097 scannen im Duplex-Modus laut Hersteller maximal 75 respektive bis zu 95 Seiten pro Minute. Beide Modelle erlauben zudem das gleichzeitige Verarbeiten des maximal möglichen Scanvolumens von 200 Blatt via One-Touch-Scan.

Barco CS-100 (Bild: Barco)

Barco bringt zwei drahtlose ClickShare-Präsentationssysteme für KMU

Barco erweitert sein Portfolio an drahtlosen Präsentationssystemen um die beiden ClickShare-Modelle CS-100 und CSE-200. Ersteres ist für für kleinere Konferenzräume und bis zu acht Teilnehmer konzipiert, das größere System für Standard-Tagungsräume und 16 Nutzer. Alle Teilnehmer – auch Gäste – können sich mit einem Klick verbinden und Inhalte sofort teilen.

Office 365 über das Infotainment-System von Harman. (Bild: Harman)

Office 365 kommt ins Auto

Infotainmentsysteme in Fahrzeugen könnten schon bald auch grundlegende Funktionen aus Office 365 liefern. Dafür kooperiert Microsoft mit dem Ausrüster Harman.