Archiv

Logo Microsoft Send (Bild: Microsoft)

Send: Microsoft veröffentlicht E-Mail-Chat-App

Um die Anwendung verwenden zu können, benötigen Nutzer ein Outlook- oder Office-365-Konto. Zudem ist Send bislang nur für iOS in den USA und Kanada verfügbar. Für den Versand von Kurznachrichten greif Send auf E-Mail-Adressen zurück. Versionen für Android und Windows Phone sind in Planung.

IBM

IBM spendiert 50 Cloud-Entwickler-Tools

Mit neuen Projekten in der Entwickler-Plattform developerWorks Open will IBM die Innovationsgeschwindigkeit für Unternehmen in der Cloud beschleunigen und gleichzeitig auch das DevOps-Framework Bluemix propagieren.

IBM

IBM: Der Mythos ist tot

Die diese Woche vorgelegten Quartalszahlen von IBM zeigen, wie schwer sich das Unternehmen im Cloud-Computing-Zeitalter tut. Auch, wenn von einer echten Krise keine Rede sein kann, die ganz großen Zeiten für IBM sind wohl vorbei.

Logo der Open Container Initiative(Bild: Open Container Initiative)

Oracle und Suse unterstützen Open Container Initiative

Die im vergangenen Monat als Open Container Project gegründete Allianz stellt insgesamt 14 neue Partner vor. Die Initiative will einen Standard für Container-Formate und Laufzeitumgebungen entwickeln. Unter anderem arbeiten dafür Google, IBM, Intel und Microsoft zusammen.

Logo Java

Oracle will Java-Rechtsstreit erneuern

Viel hat sich seit der ersten Klage gegen Google wegen Urheberrechtsverletzungen in Java durch das Mobilbetriebssystem Android getan. Nun will Oracle in dem Rechtsstreit neue Eingaben machen.

Google Glass in Weiß (Bild: CNET)

Glass Enterprise Edition: Google entwickelt robustes Modell

Die neue Version der Datenbrille soll speziell für den praktischen Einsatz im Arbeitsalltag geeignet sein. Nutzer können die Google Glass Enterprise Edition falten. Zudem sei sie stabiler und wasserdicht. Erhältlich ist sie nur über Partner im Programm “Glass for Work”.

Microsoft Exchange Server 2016. (Bild: Microsoft)

Exchange Server 2016: Microsoft gibt erste Preview frei

Die Vorabversion bringe bedeutende Updates für die Outlook Web App, verspricht Microsoft. Unter anderem verfügt sie künftig über die Aufräumen-Funktion von Outlook.com. Außerdem erweitert der Konzern die Data-Loss-Prevention-Funktionen von Exchange Server 2016.

Oracle Logo (Bild: Oracle)

Oracle Access Management bekommt Mobile Security

Oracle kündigt eine Integration von mobilen Management-Funktionen in die Identity Management Plattform an. Damit können Organisationen nun über eine einzige Plattform den Zugriff auf mobile-, Cloud- und On-Premise-Anwendungen verwalten. Mit der jüngsten Version des Oracle Identity Management 11gR2 Patchset 3, führt nun Oracle auch integrierte Funktionen für das Enterprise Mobility Management in den Oracle Identity

Motivfoto Hacker (Bild: Shutterstock)

Sicherheitsforscher hacken Auto

Bei einem Jeep Cherokee konnten die beiden Hacker, vom Scheibenwischer bis hin zu den Bremsen aus der Ferne steuern. Dafür nutzten sie ein Notebook in 15 Kilometern Entfernung und eine Mobilfunkverbindung. Um Zugang zu erhalten verwendeten sie das in vielen Fiat-Chrysler-Modellen verbaute Infotainment-System Uconnect.

BlackBerry Logo (Bild: BlackBerry)

BlackBerry kauft AtHoc

Das US-Unternehmen bietet sichere Netzwerkkommunikation in Krisensituationen an. BlackBerry will mit der Übernahme das eigene Softwareangebot verbessern. Währenddessen bestätigt der Konzern weitere Stellenstreichungen.

Unified-communications_shut

Unified Communications bietet große Funktionsvielfalt

Kommunikations- und Administrationsfunktionen bieten Unified-Communications-Plattformen in großen Umfang. Und die zeigen wir hier. Um aber alle gewünschten Funktionen zu bekommen, muss man häufig zusätzliche Software vom selben Hersteller dazukaufen.

Logo Microsoft (Bild: Microsoft)

Nokia-Übernahme belastet Microsofts Bilanz

Mit einem Rekordverlust beendet der Softwarekonzern das vierte Geschäftsquartal. Microsoft meldet aufgrund der Abschreibung von 7,5 Milliarden Dollar auf das Smartphone-Geschäft einen Nettofehlbetrag von 2,05 Milliarden Dollar. Die Erwartungen der Analysten übertrifft der Konzern dennoch.