ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
hans_goettlinger
Der Browser als globale Schnittstelle für sämtliche Kommunikationskanäle könnte in den Augen von Hans Göttlinger von Tata Communications die Lösung für viele Probleme liefern. Zudem könnte der Browser mit offenen Schnittstellen auch für andere Lösungsansätze Modell stehen.

Tags: Browser, CEO, CIO.

mehr
Sap-CFO_Mucic_Luka
SAP könne sich weitere Übernahmen vorstellen. Doch auch wenn die Lage für die Software AG derzeit nicht sonderlich rosig aussieht, scheint SAP andere Ziele zu verfolgen.

Tags: SAP.

mehr
PRISM: Ein Regierungsvertreter der USA stützt die Version von Edward Snowden, der erklärt, dass Geheindienst-Analysten in der Lage wären jede Form der Kommunikation abzuhören.
Nutzer sollten eher Cloud-Dienste wie Spideroak verwenden, empfiehlt der PRISM-Enthüller. Dieses setzt auf das Zero-Knowledge-Prinzip und hat selbst keinen Zugriff auf Nutzerinformationen. Für jede Kommunikation im Internet solle es zudem eine standardmäßige Verschlüsselung geben. Snowden erzählt in einem mehrstündigen Guardian-Interview auch neue Details aus der NSA-Praxis.
mehr
HP-CEO Meg Whitman ist nun auch Aufsichtsratsvorsitzende (Bild: CNET).
Der bisherige Aufsichtsratschef Ralph Whitworth musste am Mittwoch aus gesundheitlichen Gründen zurücktreten. Neben Whitmans Ernennung, hat HP Aufsichtsratsmitglied Pat Russo zum Lead Independent Director berufen. Zum Board of Directors gehört ab sofort auch Alcoa-CEO Klaus Kleinfeld.

Tags: CEO, HP.

mehr
idc
In der EMEA-Region haben PC-Hersteller 21,9 Millionen Geräte verkauft. IDC zufolge profitiert der Markt weiterhin vom Support-Ende von Windows XP. Das deutlichste Wachstum verzeichnet Lenovo mit einem Plus von 51 Prozent.
mehr
Google Logo
Die Erwartungen der Analysten konnte Google mit Einnahmen von 15,96 Milliarden Dollar übertreffen. Allerdings erfüllt es nicht die Gewinn-Prognosen mit 3,42 Milliarden Dollar. Ein Fehlbetrag von 68 Millionen Dollar belastet zudem die Bilanz. Für diesen ist Motorola Mobility verantwortlich.
mehr
SAP Logo
Nach Steuern beträgt der Überschuss 556 Millionen Euro. Ursache des Rückgangs ist eine Rückstellung von 289 Millionen Euro für den Versata-Rechtsstreit. Allerdings konnte SAP den Umsatz um 2 Prozent auf 4,15 Milliarden Euro verbessern.
mehr
SAP Hauptquartier (Bild: SAP AG / Stephan Daub)
Die SMB Solutions Group richtet sich an kleine und mittelgroße Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten. Im Zentrum des Geschäftsbereichs stehen die anspruchsvollen technologischen Anforderungen von KMU. Dafür will SAP Lösungen auf Basis von SAP HANA entwickeln.
mehr
daniel_fallmann
Das digitale Universum explodiert. Laut Marktforscher IDC nimmt die digitale Informationsflut pro Jahr um 60 Prozent zu. Angesichts dieser Zahlen sind Unternehmen gezwungen, im Dauernotbetrieb zu fahren, um dem Wildwuchs entgegenzuwirken. Doch klassische Systeme mit zentraler Datenverwaltung greifen hier meist zu kurz. Das gilt besonders dann, wenn ins Kalkül gezogen wird, dass vor allem unstrukturierte Daten stark zunehmen.
mehr
#Aufschrei, Hashtag, Rainer Brüderle Edward Snowden Prism
Wir sind eine Nation von Weltmeistern. Denn gefühlt war jeder Deutsche am Sonntag Abend im Stadion in Rio. Unser Kolumnist Achim Killer möchte so gerne auch dabei sein. Aber er hat von Fußball keine Ahnung und schreibt deshalb über Supercomputer, Big Data und – wie viele andere, die von Fußball keine Ahnung haben – über die WM.

Tags: Big Data.

mehr
Microsoft_Zentrale_Schriftzug
Es ist die größte Entlassungswelle in der Unternehmensgeschichte. Allein 12.500 ehemalige Nokia-Mitarbeiter sollen Microsoft wieder verlassen. CEO Nadella versprach Abfindungen und Unterstützung bei der Jobsuche für alle betroffenen Mitarbeiter.
mehr
Microsoft
Damit kommt der Konzern dem Urteil des EuGH zum "Recht auf Vergessen" nach. Damit ein Link gelöscht wird, müssen Antragsteller Namen, Land des Wohnsitzes, E-Mail-Adresse und Begründung angeben. Zudem müssen sie ihre Identität gegenüber Microsoft ausweisen.
mehr
redhat-v6-ml
Version 1.2 der OpenStack-Storage-Lösung bietet nach Angaben des Open-Source-Anbieters verbessertes Datenmanagement für geschäftskritische Informationen und Archivdaten. Die neuen Features Erasure Coding und Cache Tiering sollen den Unternehmen einen Mehrwert durch höhere Flexibilität und Kosteneffizienz bringen.
mehr
Blackberry Asisstant auf dem kommenden Blackberry-Smartphone Passport (Bild: Blackberry)
BlackBerry OS 10.3 erhält einen eigenen Sprachassistenten. Nutzer können BlackBerry Assistant per Sprache aktivieren. Er soll Termine erstellen und E-Mails vorlesen können. Zudem ist er zu jedem Bluetooth-Gerät kompatibel.
mehr
Fachkraft, Fachfkräftemangel Quelle: Shutterstock
Zu diesem Ergebnis kommt Gulp nach der Auswertung von Projektanfragen bei der Personalagentur. Die vermittelten IT-Sicherheits-Experten verdienen pro Stunde acht Euro mehr als der dortige Durchschnitt. Gründe dafür sind die steigenden Anforderungen von BYOD, Cloud, Big Data und dem Internet der Dinge in den Unternehmen.
mehr
Google Logo
Die Sicherheitsforscher suchen nach bislang unbekannten Schwachstellen. Dabei sichern sie nicht nur Googles eigene Software, sondern sollen auch "die Sicherheit rund um das Internet verbessern". Eine öffentliche Datenbank soll zudem die Reaktionszeiten von Softwareanbietern auf Zero-Day-Lücken darstellen.
mehr
Microsoft_Zentrale_Schriftzug
Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung im finnischen Oulu wird Microsoft angeblich schließen. Dort arbeiten etwa 500 Mitarbeiter, die sich zuletzt auf Software für Billig-Handys fokussierten. Weitere 500 Stellen sind an anderen Standorten in Finnland betroffen.
mehr
paypal-check-in-app
Damit Nutzer die Funktionen verwenden können, müssen beide Seiten die Paypal-App einsetzen. Zudem muss das Bankkonto des Senders als Quelle für Paypal-Zahlungen in Euro eingestellt sein. Der Empfänger erhält umgehend den überwiesenen Betrag.
mehr
Logo Intel
Der Umsatz beläuft sich auf 13,8 Milliarden Dollar. Das entspricht einem Zuwachs um 8 Prozent. Um jeweils 40 Prozent steigern PC Client Group und Data Center Group ihr operatives Ergebnis. Allerdings erwirtschaftet die Mobilsparte ein Minus von 1,12 Milliarden Dollar.
mehr
Logo Bing
Der Softwarekonzern setzt somit ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs von Mitte Mai um. Google hat dies bereits getan. Microsoft muss sich der New York Times zufolge zuvor mit Yahoo abstimmen, dessen Suche Bing als Grundlage hat.
mehr