Archiv

Oracle (Bild: Oracle)

Oracle: Anleger dank Cloud-Wachstum auf Wolke 7

Mit seinen aktuellen Quartalszahlen hat Oracle die Erwartungen der Wall Street deutlich übertroffen. Das verdankt der Konzern vor allem dem starken Cloud-Geschäft. Die Aktien des Unternehmens machten einen Sprung um über 10 Prozent und schlossen gestern mit einem Rekordwert von 51,25 Dollar.

Skype (Bild: Microsoft)

Skype-Ausfälle: Hacker brüsten sich mit erfolgreichem DDoS-Angriff

Die vermutlich aus Portugal stammende Hackergruppe CyberTeam führt die Störungen bei Skype in den vergangenen zwei Tagen auf ihre Aktivitäten zurück. Sie habe mit einem DDoS-Angriff dafür gesorgt. Gründe nannte die Gruppe nicht, kündgte aber an, als nächstes die Spieleplattform Steam zu attackieren.

Besucher der Website LuL.to sehen seit gestern diese Hinweis der Behörden auf die Schließung des Portals (Screenshot: silicon.de)

LKA Sachsen hebt MP3- und PDF-Download-Portal aus

Auf www.LuL.to wurden mit dem Anspruch “Lesen und Lauschen” E-Books, Hörbücher und E-Paper für geringe Cent-Beträge zum Download angeboten. Den Betreibern wird jedoch vorgeworfen, das ohne Zustimmung der Rechteinhaber getan zu haben. Im Zuge der Ermittlungen wurden drei Personen verhaftet sowie 11 Terabyte Daten und erhebliche Vermögenswerte sichergestellt.

Von Nixdorf Data Center im Contracting-Verfahren gebaut: Der GSI GreenCube des Helmholtzzentrums für Schwerionenforschung in Darmstadt (Bild: ttsp hwp seidel Planungsgesellschaft mbH)

Rechenzentren nach dem Fertighaus-Konzept

Nixdorf Data Center bietet Firmen an, Aufgaben rund um den Bau von Rechenzentren zu übernehmen – vom Grundstückserwerb bis zur Abwicklung des Komplett-Leasings. Den Ansatz nennt das in München ansässige Data Center Contracting.

Dictate (Grafik: Microsoft)

Word, Outlook und PowerPoint gehorchen jetzt auf´s Wort

Microsoft hat für die Anwendungen das kostenlose Add-in Dictate zur Verfügung gestellt. Wie der Name schon verrät, soll es die Eingabe von Texten erleichtern. Zudem ist damit aber auch die Bedienung der Office-Anwendungen per Sprache möglich.

Blackberry (Bild: Blackberry)

Blackberrys Enterprise Mobility Suite wird deutlich erweitert

Neu in der Enterprise Mobility Suite sind vor allem Funktionen, die Produktivität und Sicherheit verbesssern sollen. Beispielsweise lasen sich damit nun auch Richtlinien für Office 365 verwalten und in Firmen genutzte Datenbrillen managen. Blackberry Workspaces wurde ebenfals erweitert – aber vielleicht nicht verstärkt.