Archiv

Logo von Cisco (Bild: Cisco)

Cisco patcht 46 Produkte

Mit einem groß angelgetem Patch-Reigen behebt Cisco Lecks in mindestens 46 Produkten. Mehr als hundert Produkte werden derzeit auf Anfälligkeiten überprüft.

So stellte man sich 2005 vor, wie Wearables in Zukunft aussehen könnten. Design war damals nicht wichtig. (Bild: Andre Borbe)

Die Zukunft von Wearables im Unternehmen

Die Branche blickt erwartungsvoll auf den Mobile World Congress in Barcelona. Aber wie sich zeigt, kommen immer häufiger in Unternehmen Wearables wie Smartwatches zum Einsatz. Allerdings werden die meist nicht vom Unternehmen gestellt.

Apple iPhone 5C (Foto: CNET.com).

iPhone 7 Plus angeblich mit drei Kameras

Auf der Rückseite des geplanten iPhone 7 Plus soll Apple einem Bericht zufolge zwei Kameras anbringen, damit würden Anwender nicht nur die Wahl haben zwischen einem Zoom-Objektiv und einer Weitwinkel-Linse, sondern auch räumliche Abmessungen könnten so genauer vorgenommen werden.

Java-Logo. (Bild: Oracle)

Oracle beerdigt Java-Browser-Plugin

Oracle will Java sicherer machen und wird ab dem nächsten Release des Java-Entwickler-Kits, keine Browser-Plugins mehr anbieten. Die meisten Browser unterstützen diese Technologie in den aktuellen Versionen ohnehin nicht mehr.

good-secure-emm-suites-1024

BlackBerry stellt neue EMM-Suite auf Basis von Good vor

Es ist ein wichtiger Schritt für die Öffnung von BlackBerry. Mit der neuen Good-Suite kann der kanadische Hersteller nun auch kleineren Anwenderunternehmen die Passende Suite anbieten. Support für bestehende BlackBerry-Lösungen gibt es derzeit aber noch nicht.

ucaas-rz-zerifizierung-shut

UCaaS – Zertifizierungen noch und noch

Hinter einem UCaaS-Dienst steckt immer ein Rechenzentrum. Dessen Sicherheit und professionelles Management sind die hardwareseitige Grundlage dafür, dass der Service funktioniert. Welcher Anbieter welche Features liefern kann und will lesen Sie in unserer Übersicht.

chief_data_officer_shutters

Chief Data Officer – Neue Konkurrenz für den CIO?

Große Unternehmen werden in den nächsten drei Jahren in vielen Fällen wohl nicht um einen Verantwortlichen für das Thema Daten und Datenanalyse herum kommen. Allerdings steht der im Spannungsfeld mit den “angestammten” Verantwortlichen und die gilt es als erstes zu überzeugen.

Amazon Logo (Bild: Amazon)

Partnersuche: Amazon will seine Dienste tiefer in Android integrieren

Amazon ist angeblich auf der Suche nach Smartphone-Partnern, die die Apps und Dienste des Online-Händlers nicht nur vorinstallieren sondern in Android integrieren sollen. Angestrebt wird eine Zusammenarbeit auf “Herstellerebene”. Ziel sei es letztlich, Käufer dieser Geräte dazu zu bewegen, ein Abonnement für Amazon Prime zu kaufen.