ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Logo Yahoo
Yahoo-CEO Marissa Mayer bezeichnet eine mögliche Übernahme als "nicht aufregend und rückwärtsgewandt". Allerdings zeigt sie Interesse an AOLs Huffington Post. AOL-CEO Tim Armstrong will die Nachrichtenseite aber angeblich nicht separat verkaufen.
mehr
(Grafik: Twitter)
Das Spiel Deutschland gegen Argentinien ist Facebook zufolge das größte Sport-Event in der Geschichte des Sozialen Netzwerks. 88 Millionen Nutzer führten 280 Millionen Interaktionen aus. Auf Twitter wurde nach dem Schlusspfiff die Bestmarke für Tweets pro Minute auf 618.725 erhöht.
mehr
Logo Bitkom
Im Grundsatz begrüßt der Hightechverband jedoch den Entwurf des Bundesinnenministeriums. Bitkom-Präsident Dieter Kempf bemängelt in einer Stellungnahme allerdings etwa noch zu viele Unklarheiten. Unter anderem soll der No-Spy-Entwurf Bieterfirmen bei öffentlichen Ausschreibungen des Bundes zu dem Nachweis verpflichten, dass sie "rechtlich und tatsächlich in der Lage sind, vertrauliche Informationen vertraulich zu behandeln."
mehr
Microsoft_Zentrale_Schriftzug
Unter dem Motto "Mobile First, Cloud First" will der Konzern aus Redmond seinen Partnern aufzeigen, wie sie mithilfe von Microsofts Mobile- und Cloudstrategie neue Absatzmöglichkeiten realisieren können. Konkret bietet das Unternehmen ihnen daher drei neue Services rund um Office 365 und Azure an. Zugleich offeriert es erweiterte Nutzerlizenzen für den internen Gebrauch der Dienste.
mehr
Logo Java
Oracle legt in einem Blog die weiteren Pläne für Java unter Windows XP dar. Das fast 13 Jahre alte Windows-Betriebssystem erhält demnach nicht Version 8. Allerdings will der Hersteller weiterhin Aktualisierungen für Java 7 unter XP veröffentlichen.
mehr
Government Communications Headquarters (GCHQ) Logo
Der Geheimdienst kann Online-Umfragen beeinflussen und Videos zensieren. Das zeigen Dokumente von Edward Snowden. Demnach kann der GCHQ auch die Verbreitung von Videos auf YouTube manipulieren. Zudem überwacht der Dienst angeblich Skype-Kommunikation in Echtzeit.
mehr
netzwerk-internet
Ein Vorschlag der FCC zur Netzneutralität stößt beim Interessenverband The Internet Association auf Ablehnung. Der Entwurf sieht eine bezahlte "Überholspur" für bestimme Anbieter von Inhalten vor. Als eine Bedrohung für das offene Internet sehen Firmen wie Amazon, Facebook, Google, Netflix, Twitter und Yahoo den Vorschlag.
mehr
Bundeskartellamt plant strengere Regulierung von Internetkonzernen (Bild: Shutterstock / Bacho)
Es soll bereits ein 30-seitiger Entwurf der Behörde vorliegen. Demnach will das Bundeskartellamt Google und andere Internetkonzerne wie Versorgungsunternehmen behandeln. Dadurch kann es unter anderem die Preise für Suchwerbung regulieren.
mehr
peter_zoller
Die Eröffnung des Berliner Flughafens wurde seit 2010 zum wiederholten Male verschoben. Neben den Problemen bezüglich der Brandschutzanlage wird auch von Bestechung und anderen Widrigkeiten gesprochen. Erneut müssen zusätzliche Finanzspritzen in Milliardenhöhe gegeben werden. Kann etwas Vergleichbares in der IT nicht passieren?

Tags: IT.

mehr
flash-player-logo
Apple blockiert veraltete Adobe Flash-Plugins. Anwender können unter Umständen nicht mehr auf bestimmte Seiten zugreifen. Sie müssen zunächst eine Update von Adobe herunter laden.
mehr
youCon_Cube_a
Cloud-Telefonie wie auch traditionelle Telefonanlagen sollen mit beliebigen CRM-Systemen (Cloud oder On-Premises) über die Middleware YouCon Cube, integrierbar sein. Die Lösung fasst darüber hinaus alle digitalen Kontaktkanäle wie E‑Mail, Fax oder Social-Media-Anfragen zusammen.
mehr
Vba-Malware
Nachdem Hersteller wie Microsoft Anwendungen wie Office nachrüsteten, galten auf Visual Basic for Applications basierende Malware nahezu als ausgestorben. Jetzt kehrt diese Schädlingsform laut Sicherheitsunternehmen Sophos über soziale Netzwerke wieder zurück.
mehr
So soll die neue Deutschland-Zentrale von Microsoft in München aussehen. (Bild: Microsoft)
Ein Analyst erwartet, dass Microsoft bei den bevorstehenden Umstrukturierungen auch auf Stellenstreichungen nicht verzichten wird. Diese werden - entsprechende Gerüchte kursieren seit Wochen - möglicherweise zusammen mit den nächsten Quartalszahlen angekündigt.
mehr
Die Relationship Intelligence Platform von RelateIQ führt Sales-Daten aus E-Mails, Kalendern und Sozialen Netzen in einem zentralen Dashboard zusammen. Quelle: RelateIQ
Der CRM-Spezialist Salesforce.com lässt sich von RelateIQs Big-Data-Lösung für die Auswertung von Kundendaten zur zweitgrößten Übernahme der Unternehmensgeschichte hinreißen.
mehr
Logo-Materna
Langfristig Sicherheit für Kunden, Partner und Mitarbeiter soll der Wechsel an der Spitzer des Gründergeführten IT-Dienstleisters Materna GmbH sicherstellen. Die beiden bisherigen Geschäftsführer wollen Anfang 2015 ihre Ämter an einen Nachfolger übertragen.
mehr
Blackberry plant einen hochauflösenden Nachfolger des Q10 (Bild: Blackberry)
Ein geschlossener Münchner Standort, rückläufige Verkaufszahlen, ein Schrumpfender Marktanteil und Verluste veranlassen jetzt Analysten dazu, die Insolvenz des kanadischen Mobilfunk-Spezialisten BlackBerry vorherzusagen.

Tags: Blackberry.

mehr
apportal_Windows_8
Vertriebsmitarbeiter, CEO oder Krankenschwester: Mit Apportal liefert Microsoft Enterprise-Anwendern die Möglichkeit, verschiedene Business-Anwendungen wie Office sowie andere Daten unter einer touchbasierten Oberfläche zu versammeln und für den jeweiligen Einsatzbereich optimiert auzubereiten.
mehr
f-type_logo-287x287
Mit BIRT iHub F-Type können Unternehmen oder Abteilungen Business-Daten sammeln, auswerten und Visualisieren. Diese kostenlose Version dieser Eclipse BIRT basierten Reporting-Lösung soll Unternehmen, die Hürde einer Anfangsinvestition nehmen.
mehr
dirk_haeussermann
Der Einkauf beim Supermarkt, die Bestellung beim Online-Händler oder mobil bummeln mit der neuen App, die Datenmengen steigen und Unternehmen sammeln kräftig mit. Warum? Daten sind ein wertvolles Gut, erklärt Dirk Häußermann, Geschäftsführer Informatica Central EMEA in seinem neuen Blog für silicon.de.
mehr
zocalo_logo_1-250x130
Über den Dienst Zocalo können Unternehmen Dokumente freigeben, gemeinsam bearbeiten und speichern. Der Dienst soll auch strengen Sicherheitsanforderungen von großen Unternehmen genügen.

Tags: Amazon, Cloud, ECM.

mehr