Archives

Logos von Microsoft und Acompli (Bild: Acompli)

Acompli: Microsoft kauft E-Mail-App

Über 200 Millionen Dollar für Android- und iOS-App: Microsoft will mit dem US-Start-up Acompli das Outlook-Team stärken. Die Anwendung soll Kunden des Konzerns ein “fantastisches E-Mail-Erlebnis” auf mobilen Geräten ermöglichen.

CeBIT_2012-610x457

Sigmar Gabriel als Start-up-Schirmherr auf der CeBIT

Zum ersten Mal wird auf der CeBIT eine ganze Halle für junge Unternehmen und Start-ups reserviert sein – unter dem Namen SCALE 11. Nun gibt es auch prominenente Unterstützung. Daneben gibt auch die Veranstaltung Code_n jungen Unternehmen die Möglichkeit, sich zu präsentieren.

Phishing (Bild: Shutterstock)

Deutsche Telekom warnt vor falschen Rechnungen

Täuschend echte E-Mail: Cyberkriminelle nutzen in den Telekom-Phishing-Mails den korrekten Vor- und Nachnamen der Kunden. Bislang konnten Nutzer die gefälschten Rechnungen an der fehlenden personalisierten Ansprache erkennen. Anfang 2015 will die Telekom neue Unterscheidungsmerkmale einführen.

hlrs_hornet_Supercomputer

Hornet liefert 3,8 Petaflops für die Uni Stuttgart

Rang 16 auf der Top500.org-Liste erreicht der neue Supercomputer Hornet. Das Cray-XC40-System soll die Leistung des Vorgängers vervierfachen. Der Hochleistungsrechner belegt 21 Serverschränke und besteht aus 3944 Rechenknoten mit insgesamt 94.656 Rechenkernen.

cisco_connect_auf

Cloud 2.0

Cisco hat ein neues Buzzword: Nach der “Cloud” kommt jetzt der “Fog”. In den bisherigen Cloud-Konzepten liefern “dumme” Sensoren Daten in die Cloud und die schickt Befehle an ‘dumme’ Empfänger. Ciscos neuer Ansatz ‘Fog’ soll das jetzt reformieren; kein Zweifel: “Fog-Computing” hat das Potential zu “Cloud 2.0″.

iOS

Jailbreak für iOS 8.1.1 veröffentlicht

Für iOS 8.1.1 sowie 8.2 Beta steht ab sofort ein Jailbreak bereit. Er stammt von der chinesischen Gruppe TaiG. Bislang ist das Tool nur in Chinesisch und für Windows verfügbar. Angeblich unterstützt es sämtliche aktuellen Apple-Mobilgeräte mit iOS 8.x.

Logo Bing

Microsoft und Yahoo setzen Recht auf Vergessen um

Jetzt vergisst nicht nur Google: Microsoft und Yahoo haben mit dem Entfernen von Links aus den Ergebnislisten angefangen. Wie viele Löschanträge die beiden Konzerne bisher erhalten haben, teilen sie nicht mit. Datenschützer fordern eine Ausweitung auf .com-Domains.

Cookies auf einem Computer (Bild: Shutterstock-Michael H Reed)

Geräte-Fingerabdrücke: Websites benötigen Nutzerzustimmung

Digitales Fingerprinting ist mit Cookies vergleichbar: EU-Datenschützer fordern, dass für die Sammlung von Daten per Geräte-Fingerabdrücke die gleichen Regeln wie per Cookies gelten sollen. Unter anderem verfolgen Google, Facebook und Microsoft Nutzer auf diese Weise.

Google Gerichtshof der Europäischen Union

Vorwurf: EU-Kritiker erhalten Geld von Google

Google soll europakritische US-Politiker mit Wahlkampfspenden unterstützen. Das behauptet Europa-Berater van Hulten. Allerdings zahlen auch anderen US-Konzerne an die Kritiker. Zudem kommt EU-Abgeordneter Andreas Schwab, Wortführer für eine Zerschlagung Googles, in die Kritik.

Smoke Cloak DNA (Screenshot: Video Applied DNA Sciences)

DNA-Nebel überführt Einbrecher

Ein feiner DNA-Nebel soll Einbrecher leichter erkennbar machen: Smoke Cloak DNA versprüht ihn automatisch, wenn es einen Einbruch registriert. Dabei überzieht das Gerät den ganzen Raum samt Beute und Verbrecher mit DNA.

Die SecuSuite for BlackBerry 10 ermöglicht eine abhörsichere Kommunikation mit 128-AES-Verschlüsselung. (Bild: Secusmart)

BlackBerry sichert künftig Smartphones der Bundesregierung

Besondere Kontrollrechte: BlackBerry ist in Zukunft für die Sicherung der Regierungshandys zuständig. Dafür erhält das BSI tiefen Einblick in das mobile Betriebssystem. Als Gegenleistung dürfen die Kanadier die deutsche Sicherheitsfirma Secusmart übernehmen.

emm-mdm-mobile-device-shutterstock

Teil 7 –Sicher ist sicher!

Sicherheit gehört eigentlich in jedem EMM-Funktionsbereich zu den Kernthemen. In diesem Abschnitt geht es um die übergreifenden Sicherheitsfunktionen, die anschließend von Gerät und allen Modulen genutzt werden können.

Das Encore Mini WT7-C-100 kostet 149 Euro (Bild: Toshiba).

Encore Mini: Toshiba stellt 7-Zoll-Tablet für 149 Euro vor

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft bringt Toshiba das Encore Mini auf den Markt. Das Gerät läuft mit Windows 8.1 und ist ab sofort verfügbar. Es ist eine verkleinerte Version der Tablet-Reihe Encore 2. Zum Lieferumfang gehört ein 12-monatiges Abo für Microsoft Office 365.

max_Hille_crisp

Back Up und Disaster Recovery: Hier geht es ums Überleben!

Nur wer Systeme und Applikationen ausreichend schützt, ist vor existenzbedrohenden Ausfällen bewahrt und kann das moderne Öl in Form von Daten auch entsprechend nutzen. Die Angebotslandschaft ist heute bereits breit genug, um kosteneffiziente Szenarien zu entwickeln, argumentiert Crisp-Research-Analyst Max Hille.

EITO Logo (Bild: Eito)

Europäischer ITK-Markt erzielt nur leichtes Wachstum

Während der weltweite ITK-Markt den Umsatz um 4 Prozent verbessern kann, steigt er in der EU nur um 0,4 Prozent. Der chinesische Markt wächst 2014 voraussichtlich am schnellsten. Für den Markt für IT-Hardware erwartet EITO einen Rückgang.