ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Konsumerisierung der IT


Consumerization ist einer der jüngsten Lieblingsbegriffe der IT-Welt. Der komplizierte und wenig greifbaren Begriff beschreibt – vereinfach gesagt – die weitreichenden Folgen einer veränderten Arbeitswelt. Dabei geht es um weit mehr, als um die Einbindung von Smartphones und Tablets in strategische Prozesse. Diskussionen zum Thema Consumerization werden in Unternehmen deshalb häufig sehr emotional geführt. Experten raten, hier einen kühlen Kopf zu bewahren: Lesen Sie in diesem Intel Special, wie Consumerization die Produktivität der IT steigern und gleichzeitig Risiken senken kann.

  • Konsumerisierung – Das Unausweichliche akzeptieren
    Da sich das IT-Gesamtbild zunehmend verändert, ist die Annahme, dass ein Gerät für alles passt, nicht länger gültig. Sehen Sie sich am Beispiel von Intel an, wie Sie sich auf Veränderungen vorbereiten und Ihre Mitarbeiter mit den richtigen Geräten ausstatten können.
  • Video Tour: Ultrabook™ für Business
    Das Business Ultrabook™ – bietet Vorteile eines ansprechenden, produktiven, sicheren ferngesteuerten und kollaborativen Erlebnisses

 

  • Mit den Ultrabooks möchte Intel eine ansprechende, produktive und leistungstarke Geräteklasse für den ganzheitlichen Einsatz im Business-Umfeld positionieren. Aber wie eignen sich diese Geräte im professionellen Einsatz im Unternehmen? Um die Antworten hierauf zu finden, ist Intels eigene IT-Abteilung dieser Frage nachgegangen. Die Ergebnisse finden Sie in dem vorliegenden Dokument.
  • Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung, dass Daten immer mobiler und somit einem erhöhten Verlust- bzw. Missbrauchsrisiko ausgesetzt sind. Dieses Dokument zeigt auf, wie das IT Management mit einer datenzentrierten Sicherheitsstrategie die Mobile Endgeräte Nutzung im Unternehmen effizient absichern kann.
  • Wie können Sie pro aktiv unkalkulierbare Effekte mit nicht verwaltbarer Technologie begegnen und Ihre mobile Produktivität steigern? In diesem Whitepaper erfahren wie Sie wie Sie von dieser Revolution profitieren werden.
  • Lesen Sie in diesem anschaulichen Leitfaden, wie Konsumerisierung in großen Unternehmen funktioniert und eingesetzt wird.
  • Führt der Einsatz von Tablets im Gebäudemanagement zu einer Steigerung der Produktivität? Diese Frage wollte Intel im Selbstversuch herausfinden – erfahren Sie in diesem Dokument, welche Erkenntnisse, nach einer vier monatigen Testphase, Intels Mitarbeiter gewonnen haben.
  • Konsumerisierung ist wesentlich mehr als ein einfaches Bring Your Own Device (BYOD) Programm – erfahren Sie in dieser Präsentation von Dave Buchholz, IT Director of Consumerization, Intel, wie die Umsetzung eines soliden Konsumerisierungsplans Ihnen helfen kann, Flexibilität, Effizienz und Produktivität zu steigern.
  • Konsumerisierung ist ein nützliches Instrument, um die Effizient im Bereich Gesundheitswesen zu steigern und somit eine bessere Patientenversorgung zu gewährleisten. Allerdings lauern bei der Nutzung privater Endgeräte und Cloud-Services in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen einige Risiken. Wie sich unteranderem Konsumerisierung im Einklang mit Sicherheitsbedenken im Healthcare Bereich verhält, erläutert dieses Dokument.
  • Immer mehr Mitarbeiter möchten Ihre privaten Endgeräte, wie Smartphones oder tragbare Computer im Unternehmen einsetzen. Die Sicherheitsprobleme, die damit einhergehen, sollten IT-Leiter nicht davon abhalten sich diesen Trend zur Konsumerisierung zu verwehren. Es ergeben sich beim richtigen Einsatz eine bessere Produktivität und auch Wettbewerbsvorteile. Welche Strategie sich hierfür eignet, erläutert dieses Dokument.
  • Diese Studie zu BYOD in großen Unternehmen fasst die Haupterkenntnisse aus einer Umfrage unter 3000 IT-Managern und 1300 Endanwendern aus Australien, Deutschland, Südkorea und den USA zusammen.
  • Dieser praktische Leitfaden zur Konsumerisierung der IT vereint eine auf Anwender ausgelegte Strategie – die dafür konzipiert ist, ein optimales Computererlebnis zu bieten und gleichzeitig die Produktivität auf jedem Gerät aufrechtzuerhalten – mit den Anforderungen der IT an Leistung, Sicherheit und Verwaltbarkeit.
  • IT-Manager können einen neuen Ansatz nutzen, indem sie eine auf Anwender ausgelegte Strategie – die dafür konzipiert ist, ein optimales Computererlebnis zu bieten und gleichzeitig die Produktivität auf jedem Gerät aufrechtzuerhalten – mit den Anforderungen der IT an Leistung, Sicherheit und Verwaltbarkeit verbinden.
  • Diese Studie unter 3000 IT-Managern und 1300 Endanwendern aus Australien, Deutschland, Südkorea und den USA gibt Einblicke in die BYOD-Trends in großen Unternehmen.