Testen Sie Ihre Internet-Bandbreite – Fragen & Antworten

(1) Wie wird die Bandbreite getestet?
Der Datendurchsatz Ihrer Internetverbindung wird errechnet, indem die Zeit gemessen wird, die für den Transfer mehrere ungecachter Dateien mit zufälligen Inhalten zwischen Ihrem Computer und dem Server benötigt wird. Diese Downloads und Uploads werden je fünf mal durchgeführt. Aus den gemessen Zeiten wird das gestutzte Mittel (Winsorisiertes Mittel) errechnet.

(2) Kann man den Test auf einem mobilen Gerät durchführen?
Ja, man kann den Test auch auf mobilen Geräten ausführen. Beachten Sie aber, dass sie nicht das Limit Ihre (monatlichen) Datentransfervolumens überschreiten: insgesamt werden etwa 3,5 Megabyte Daten übertragen. Sie sollten davon absehen, den Test außerhalb ihres Heimatlandes (Stichwort “Roaming”) durchzuführen.

(3) Die Verbindung sollte besser sein, als im Test ermittelt wurde …
Das Ergebnis des Tests kann von jedem anderen Netzwerk-Traffic negativ beeinflusst werden. Wenn gleichzeitig ein Datei-Download läuft, via Stream Musik gehört Videos angeschaut werden, werden diese Netzwerkaktivitäten das Resultat des Tests entsprechend verschlechtern.

Normalerweise teilen sich viele Kunden eines Internet-Anbieters eine Leitung. Zu Zeiten, zu denen viele gleichzeitig Daten aus dem Internet anfordern, steht jedem einzelnen weniger der gesamt verfügbaren Bandbreite zur Verfügung, folglich kann es zu Engpässen (“Stau”) kommen, die ebenfalls zu schlechteren Testergebnissen führen.

Nicht zu vergessen: die physikalische Qualität der Leitungen beinflusst ebenfenfalls den Durchsatz.

(4) Warum erhält man unterschiedliche Ergebnisse, wenn man den Test wiederholt?
Der Test ermittelt die Zeit, die Down- und Upload bestimmter Daten benötigt. Faktoren, wie sie unter (3) beschrieben sind, können dazu führen, dass unterschiedliche Testergebnisse ermittelt werden.

(5) Die Bandbreite ist konstant schlechter als erwartet/bezahlt …
Wenn sie fortlaufend nicht den Datendurchsatz erhalten, der versprochen wurde, kontaktieren Sie den technischen Support Ihres Internet-Providers, um das Verbindungsproblem zu ermitteln. Wenn man Ihnen nicht helfen kann, ist es vielleicht Zeit, sich nach einem anderen Internet-Anbieter umzusehen.