ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
apple-ibm-emm
IBM wird über 100 branchenspezifische Unternehmenslösungen inklusive nativer Apps für iPad und iPhone anbieten. Zudem ist geplant, dass der Konzern abgestimmte Angebote für das Mobile Device Management bereitstellt und künftig auch Wiederverkäufer von iPhones und iPads wird.
mehr
211010_uwe-hauck
Blogger Uwe Hauck ist ein Verfechter des Begriffs Work-Life Integration statt Work-Life Balance. Darum beschäftigt er sich intensiv damit, wie wir in Zukunft leben und arbeiten werden. HALT! Lese ich mich da richtig? Leben UND arbeiten? Eigentlich sollte das ganze doch eins sein, jedenfalls nach Haucks Gedankenmodell.
mehr
dropbox-800
Damit will das Cloud-Speicherunternehmen sein Portfolio für Business-Kunden erweitern. MobileSpan wurde von ehemaligen Google-Software-Ingenieuren gegründet, die für den Browser Chrome verantwortlich waren. Es bietet Lösungen zur Absicherung von Mitarbeiter-Mobilgeräten zum Schutz des Firmennetzwerks.
mehr
IBM
Neue und verbesserte Services sollen die MobileFirst-Plattform von IBM verbessern. Unternehmen sollen damit in der Lage sein, mobile Projekte noch besser und flexibler umzusetzen.
mehr
HP-Logo
Damit baut HP das Portfolio für Software Defined Networking besonders im drahtlosen Bereich aus. Die Cloud Managed Network Solution enthält das Cloud Managed Network für die Netzwerkverwaltung aus der Cloud und die ortsbezogenen SDN-Anwendung HP Location.

Tags: BYOD, Cloud, HP, Netzwerk, SDN.

mehr
Satya Nadella, der neue CEO von Microsoft. Quelle: Microsoft
Die EMS stellt dem CEO zufolge den "strategisch wichtigste Teil unserer Infrastruktur für Firmen" dar. Sie kostet pro Nutzer und Monat 7,50 Dollar und beinhaltet Intunes, Azure Active Directory Premium sowie Azure Rights Management Services. Nadella betont nochmals, dass Cloud und Mobile bei Microsoft ab sofort an erster Stelle stehen.
mehr
Mit Safe Mobile Workforce will Trend Micro einen virtuellen, mobilen Arbeitsplatz auf Android- und iOS-Geräten schaffen (Bild: ITespresso).
Safe Mobile Workforce ermöglicht einen virtuellen, mobilen Arbeitsplatz auf Android- und iOS-Geräten. Daten und Anwendungen verbleiben im Unternehmen. Damit behält es auch die Kontrolle über diese. Gegenüber Citrixs Lösung ist dieser Ansatz Trend Micro zufolge ressourcenschonender.
mehr
detlef-eppig
Detlef Eppig analysiert in seinem aktuellen Blog, die Verschiebung von Hard- zu Software. Er glaubt, dass sich dieses Phänomen, das wir derzeit vor allem im Consumer-Bereich sehen, in diesem Jahr auch in Unternehmensumfeld zeigen wird.

Tags: BYOD, Cloud, IoT.

mehr
marketing Gärtner Jäger
Dass der silicon.de-Blogger Stefan Pfeiffer am Sonntagabend noch zur Feder greift, ist einerseits gut für die Lester, andererseits wirft es doch die Frage auf, ob und wo wir zwischen Beruf und Freizeit eine Grenze ziehen sollten.
mehr
Sicherheitslösung Knox auch Funktionen von Lookout unterstützten. Quelle: Samsung
Version 2.0 von Samsungs Sicherheitslösung Knox unterstützt auch den Fingerabdruckscanner des neuen Smartphone-Spitzenmodells Galaxy S5. Zudem generiert und verwaltet die Funktion Key Store Schlüssel innerhalb eines geschützten Bereichs. Auch einen Store für Knox- und SaaS-Anwendungen führt Samsung ein.
mehr
christoph_volkmer
Unternehmen, die Bring your own Device (BYOD) unterstützten, galten bis vor Kurzem als innovativ. Sie genossen den Ruf, die Zeichen der Zeit erkannt zu haben und sich auf die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter einzustellen. Nun zeigt sich, dass sie vielleicht genau das Gegenteil von dem tun, was Anwender wirklich wollen. Christoph Volkmer hat eine neue Studie nachdenklich gemacht.
mehr
BYOD INtel studie NetmediaEurope
Immer mehr Mitarbeiter setzen Smartphone und Tablet im Unternehmen ein. Wie aber eine europaweite Studie von NetMediaEurope im Auftrag von Intel zeigt, sind jedoch private Geräte - vor allem in Deutschland - eher die Ausnahme. Die Studie fördert aber nicht nur erstaunliche Einsichten über Konsumerisierung und Bring Your Own Device hervor, sondern zeigt auch zwischen den einzelnen Ländern gravierende Unterschiede auf.
mehr
Die Verschlüsselungslösung von Bitzer Mobile gehört jetzt zu Oracle.
In aller Stille hat Oracle das etwa drei Jahre alte Startup Bitzer Mobile übernommen. Mit der Technologie des Unternehmens will Oracle offenbar den Bereich Bring Your Own Device stärken.

Tags: BYOD, Oracle.

mehr
markus_nispel
Access Control und Policy Management sieht Markus Nispel als wichtigen Bestandteil von Software Defined Networking (SDN). Der Vorteil ist, dass dem Administrator dadurch das Netzwerk viel Arbeit automatisch erledigt, die man ansonsten manuell vornehmen muss. Gerade bei großen Netzwerken mit vielen verschiedenen Endgeräten ein entscheidender Vorteil.
mehr
Rechtskolumne_JanPohle
Längst schon ist BYOD gängige Praxis in Unternehmen. Wie die beiden IT-Anwälte der Wirtschaftskanzlei DLA Pieper in ihrem Beitrag jedoch feststellen, fehlt es bislang an einer einschlägigen Rechtsprechung zum Umgang mit der geschäftlichen Nutzung privater Devices. Grund genug, den dringendsten Anwendungsfragen für einen wirksamen Rechtsrahmen nachzugehen.
mehr
Bjoern_Riebel_Appsense
Björn Riebel, Director Marketing Central Europe bei AppSense sieht einen Paradigmenwechsel in der Unternehmens-IT. Und der betreffe nicht nur die IT selbst, sondern auch die Nutzer, die mit gesundem Selbstvertrauen heute dem IT-Department gegenübertreten. Das kann zu Reibungsverlusten führen, den mit Verboten seiner Ansicht nach nicht beizukommen ist.
mehr
Novell_mobil_Tour
Auch Novell kann sich dem Trend zu mobilen Geräten nicht entziehen. Jetzt zeigt Novell auf der Mobile Life Tour 2013 Novell an 18 Orten bis Ende Oktober zusammen mit den Partnern Kyocera, NetIQ, SEP und dem Mutter-Unternehmen Attachmate, wie effektive mobile Unternehmenslösungen aussehen können. Dazu zählt die Verwaltung mobiler Geräte bis hin zum Drucken und Dateiaustausch von unterwegs.

Tags: BYOD.

mehr
byod_aufmacher
Es scheint fast so, als ließe sich der Trend von privaten Endgeräten im Unternehmen nicht mehr stoppen. BYOD lautet das Schlagwort und CIOs bleibt kaum etwas anderes übrig, als sich den daraus ergebenden technischen, Sicherheits- und Vertrauensproblemen zu stellen.

Tags: BYOD.

mehr
christoph_volkmer
Gerade noch galten sie als Spielzeug. Neueste Studien zeigen jedoch eine ganz anderer Realität: Tablets werden für immer mehr Menschen zum unverzichtbaren Teil ihrer Arbeit. Christoph Volkmer, Regional Vice President DACH von Alfresco, ist von seinem Heinzungsinstallteur mit Tablet überrascht und fragt sich, welche Forderungen das nach sich zieht.

Tags: blog, BYOD, Tablet.

mehr
Sandra_adelberger
BYOD ist längst Realität, die Mitarbeiter haben mit den Füßen abgestimmt. Und ein großer Teil der Arbeitnehmer nutzt bereits das eigene Smartphone im Unternehmen. Nur im Management und in der IT-Abteilung ist man offenbar an vielen Stellen noch nicht so weit. Dabei ist der Einstieg in eine runde BYOD-Strategie gar nicht so schwer, weiß silicon.de-Bloggerin Sandra Adelberger von Acronis.
mehr