Apple

Apple kooperiert mit Cisco (Bild: silicon.de)

iOS für Unternehmen: Apple kooperiert mit Cisco

Durch die Partnerschaft sollen Ciscos Netzwerklösungen besser mit iOS-Geräte und -Apps zusammenarbeiten. Verbesserungen versprechen die beiden Firmen auch bei Mobile-, Cloud- und On-Premise-basierten Kollaborationswerkzeugen wie Cisco Spark, Telepresence und WebEx.

Apple Watch Outlook (Bild: Apple)

Apple ist nun einer der größten Wearable-Hersteller

Laut IDC belegt der Konzern im zweiten Quartal 2015 dank der Apple Watch mit einem Marktanteil 19,9 Prozent Platz zwei. Vor Apple liegt nur noch Fitbit, dahinter folgt Xiaomi ein. Der gesamte Markt für Wearables wuchs den Marktforschern zufolge gegenüber um 223 Prozent auf 18,1 Millionen Einheiten.

iOS-Logo (Bild: Apple)

Ins0mnia-Lücke gefährdet iOS-Nutzer

Das berichtet Sicherheitsspezialist Fireeye. Seinen Angaben zufolge könnte ein Angreifer die Lücke ausnutzen, um ohne Wissen des Nutzers Standortdaten eines iPhones abzurufen oder über das Mikrofon Gespräche aufzuzeichnen.

Smartphone-Unlock-shutterstock-Novi-Elysa (Bild: Shutterstock)

Urteil: Apples Slide-to-Unlock-Patent endgültig vom BGH gekippt

Mit seinem Berufungsantrag gegen eine Entscheidung des Bundespatentgerichts ist der Konzern aus Cupertino beim Bundesgerichtshof gescheitert. Zudem bestätigte der die Ansicht, dass der Inhalt der Schutzrechtes EP1964022 nicht patentwürdig ist, weil er keine “erfinderische Tätigkeit” zur Grundlage hat.

ipad-air-2013 (Bild: Apple)

iOS: Sandbox-Schwachstelle befand sich in MDM-Verwaltung

Mitte August wurde sie mit Freigabe von iOS 8.4.1 beseitigt. Wenn Zugangsdaten zu Firmenservern per MDM verteilt wurden, konnten Angreifer die Anmeldedaten abgreifen. Der Sicherheitsfirma Appthority zufolge nutzen 67 Prozent der Firmen-Apps, die einen Serverzugang erfordern, diese Methode.

iphone-6-plus (Bild: Sarah Tew/CNET)

Apple wechselt fehlerhafte Kamera des iPhone 6 Plus aus

Die defekte Komponente betrifft nur einen “kleinen Teil” der zwischen dem Marktstart im September 2014 und Januar 2015 verkauften Geräte. Durch Eingabe der Seriennummer können Kunden online prüfen, ob ihr Gerät das fehlerhafte Bauteil enthält. Der kostenfreie Austausch der iSight-Kamera erfolgt mittels zertifizierter Händler.

IBM-Chefin Ginni Rometty und Apple-CEO Tim Cook. Die beiden Unternehmen gehen offenbar einen gemeinsamen weg. Quelle: IBM

Apple am Arbeitsplatz: Geht das?

Der ehemalige PC-Hersteller IBM setzt jetzt nicht nur bei den Mitarbeiter-Geräten auf Apple. silicon.de-Blogger Stefan Pfeiffer, war einer derjenigen Mitarbeiter, die früh Fakten geschaffen haben. Er erklärt, wie es ihm dabei ergangen ist.

os_x_10_10_yosemiten_800x600

Yosemite: Apple beseitigt Root-Lücke

Den Patch verteilt der Konzern mit OS X 10.10.5. Für ältere OS-X-Versionen hat Apple das Sicherheitsupdate 2015-006 veröffentlicht. Die neue Version von Yosemite schließt insgesamt 135 Sicherheitslücken.

Apple-Music-Logo (Bild: Apple)

Apple Music behindert keine Konkurrenzangebote

Die EU konnte keine illegalen Absprachen mit der Musikindustrie finden. Im Fokus der Kartelluntersuchung standen mögliche Nachteile für Gratis-Streamingangebote. Brüssel prüft nun Apples Umgang mit Musik-Apps in seinem App Store.

IBM_Mac_Service

IBM bringt Macs in Unternehmen

IBM und Apple sind neue beste Freunde. Zunächst tauscht IBM intern Lenovo-Rechner gegen Macs aus und jetzt bietet das Unternehmen selbst einen Service, mit dem Macs im großen Umfang in Unternehmen eingebunden werden können.

Apple-Store in München (Bild: Andre Borbe / silicon.de)

Update: Apple will [kein] Mobilfunkanbieter werden

Der iPhone-Hersteller verhandelt in Europa und den USA über einen eigenen virtuellen Mobilfunkdienst. Kunden sollen für Anrufe, Datenvolumen und SMS direkt an Apple und nicht an einen Mobilfunkanbieter zahlen. Die Apple SIM wechselt dabei zwischen den Netzen, um den besten Service zu bieten.

Apple-IBM-Kooperation

IBM will Windows-Rechner durch Macs ersetzen

Die Kooperation mit Apple weitet sich aus. IBM plant offenbar die Einführung von bis zu 200.000 Macs jährlich. In Zukunft sollen rund 75 Prozent der Mitarbeiter mit Apples Geräten arbeiten. Aktuell kommen Lenovos ThinkPads zum Einsatz.

Cortana stellt sich vor. (Bild: News.com)

Parallels 11: Cortana auch unter OS X nutzen

Nutzer können über den Befehl “Hey Cortana” Microsofts Sprachassistenten starten. Dafür müssen weder die Virtualisierungslösung noch Windows 10 im Vordergrund laufen. Bislang bietet Parallels 10 nur Unterstützung für die Preview-Version von Windows 10.