Archiv

Logo Samsung (Bild: Samsung)

Samsung plant eigenen mobilen Bezahldienst

Konkurrenz für Apple Pay: 2015 will Samsung den Bezahldienst an den Start bringen. Dafür kooperiert es mit dem US-Start-up LoopPay. Dieses nutzt eine Technik, die Magnetstreifen von Kredit- und Bankkarten imitiert. Aber auch eine NFC-Unterstützung sei geplant.

iOS

Jailbreak für iOS 8.1.1 veröffentlicht

Für iOS 8.1.1 sowie 8.2 Beta steht ab sofort ein Jailbreak bereit. Er stammt von der chinesischen Gruppe TaiG. Bislang ist das Tool nur in Chinesisch und für Windows verfügbar. Angeblich unterstützt es sämtliche aktuellen Apple-Mobilgeräte mit iOS 8.x.

Steve Jobs (Bild: Josh Lowensohn / CNET)

Steve-Jobs-Film ist vom Pech verfolgt

Ein weiterer geplanter Film über Apple-Gründer Steve Jobs steht unter keinem guten Stern. Erst findet sich kein Hauptdarsteller und jetzt steigt auch noch Sony als Produzent aus. Was wird nun aus der filmischen Biographie?

ios_Wirelurker_masque_Attac

iOS-Leck lässt gefälschte Apps zu

Legitime Apps können über die Sicherheitslücke gegen manipulierte Anwendungen ausgetauscht werden, warnt der Sicherheitsspezialist FireEye. Apple soll bereits seit Sommer Kenntnis über das Leck haben, das offenbar auch für die erst vor kurzem bekannt gewordene Malware WireLurker genutzt wird.

apple-ibm-emm

AppleCare für Unternehmen erhält IBM-Option

Im Rahmen der Partnerschaft mit Apple plant IBM die Veröffentlichung von iOS-Apps, die im MobileFirst-Programm entwickelt wurden. Bei Problemen mit diesen Anwendungen soll auch AppleCare für Unternehmen helfen. Optional bietet IBM einen Vor-Ort-Service für Apple-Produkte an.

Apple iPhone 6 (Screenshot: Gizmodo.de)

WireLurker gefährdet iPhone und Mac

Auch iPhones und iPads, die keinen Jailbreake haben sind für diese Lücke anfällig. Damit unterscheidet sich WireLurker von vielen anderen Schadprogrammen für die Apple-Geräte, für die Sicherheits-Experten von Palo Alto Networks, die dieses Leck entdeckt haben, beginnt damit eine neue Ära der Apple-Schädlinge.

Das iPhone 6 ist ab 12. September vorbestellbar und wird ab 19. dann in neun Ländern, darunter auch Deutschland, ausgeliefert (Screenshot: ITespresso).

Apple will iPhones für NFC-basierter Zugangskontrolle nutzen

Der iPhone-Hersteller verhandelt angeblich mit HID Global und Cubic über entsprechende Einsatzmöglichkeiten. Cubic entwickelt Smart-Card-Systeme für den öffentlichen Nahverkehr. Dieses will Apple in NFC-fähigen iPhones einsetzen. HID Global bietet schlüssellosen Zugang zu Gebäuden per Smartphone.

Apple Pay basiert auf NFC. Allerdings gibt es rund um den Dienst noch viele offene Fragen. Bild: James Martin/CNET

US-Händler boykottieren Apple Pay

Schon wenige Tage nach dem offiziellen Start von Apples Bezahldienst Apple Pay gibt es schlechte Nachrichten. Grund ist offenbar das konkurrierende Bezahlsystem CurrentC, hinter dem aber zahlreiche US-Handelsketten stehen. Das soll noch in der ersten Jahreshälfte 2015 an den Start gehen.