Authentifizierung

Digitale Signatur (Bild: Shutterstock)

Authentifizierung: Es geht auch sicher und bequem

Mitte November hat sich die FIDO Europe Working Group gegründet. Alain Martin, einr der Leiter, erklärt im Gastbeitrag für silicon.de, was die die FIDO Alliance eigentlich macht und für wen die Arbeit relevant ist.

New York Federal Reserve Bnk (Bild: Federal Reserve Bank of New York)

Der eigene Körper als digitaler Türwächter

Durch die zunehmende Vernetzung wird die effiziente Absicherung von Geräten und Applikationen immer wichtiger. Passwörter sind den Anforderungen nicht mehr gewachsen. Nils Lenke von Nuance erklärt im Gastbeitrag für silicon.de, wie biometrische Authentifizierungsmöglichkeiten besseren Schutz gewähren.

RSA Conference 2017 (Bild: RSA)

Zugangsrechte als Achillesferse der IT

Die diesjährige RSA-Konferenz stand ganz im Zeichen gestohlener Zugangsrechte. Sie griff damit ein rasant ansteigendes Problem auf, für das es bislang kaum Schutzvorrichtungen gibt. Aber die IT-Security-Branche will das gerade ändern.

Authentifizierungsverfahren OAuth (Grafik: OAuth)

Apps häufig über schlampige Authentifizierung angreifbar

Bei 41 Prozent von 600 durch Forscher der Chinese University of Hongkong untersuchten Apps ist die Übernahme von Nutzerkonten möglich. Betroffen sind sowohl Android-Apps als auch Anwendungen für iOS. Sie prüfen die Echtheit der von Google oder Facebook übermittelten Anmeldedaten nicht oder unzureichend.

signatur_shutterstock

Neue EU-Signaturverordnung eIDAS: Was ändert sich?

Ob Handy-Signatur oder digitaler Firmenstempel – durch die neue europäische Vertrauensdienste-Verordnung eIDAS erhalten elektronischen Signaturen Rückenwind. Welche Möglichkeiten sich nun eröffnen und welche Herausforderungen zu meistern sind, erläutert Tatami Michalek in diesem Gastbeitrag.

IT-Sicherheit(Bild: Shutterstock)

Sicherheit im Unternehmen: Achillesferse Mitarbeiter

In den vergangenen drei Jahren sind gut zwei Drittel der deutschen Industrieunternehmen Opfer von Datendiebstahl, Spionage oder Sabotage geworden. Die Angriffe erfolgten in 65 Prozent der Fälle über Mitarbeiter. Thomas Deutschmann gibt im Gastbeitrag für silicon.de Tipps, wie sich solche Datenverluste vermeiden lassen.

SAP_Systemlandschaft

Schnelltests für SAP-Systeme

Unternehmen, die Mitarbeitern falsche oder zu weitreichende Berechtigungen einräumen, gehen ein hohes Risiko ein. Ein neuer Schnelltest von IBS Schreiber soll das verhindern.