ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Das BlackBerry 10, die letzte Chance für den kanadischen Hersteller.
Research in Motion (RIM) hat in New York die lang erwartete neue Betriebssystemgeneration BlackBerry 10 vorgestellt. Mit Z10 und Q10 präsentierte CEO Thorsten Heins außerdem zwei neue Smartphone-Modelle. All das war erwartet worden - die dritte Ankündigung war eine Überraschung.
mehr
Kurz vor dem Launch des Betriebssystems BlackBerry 10, gibt es von Reseach in Motion (RIM) informationen dazu, welche Enterprise-Apps zum Start der Plattform zur Verfügung stehen werden. Mit dabei ist unter anderem Software von SAP und Cisco.
mehr
Kurz vor dem Start der neuen Betriebssystemgeneration BlackBerry 10 hat Research in Motion (RIM) die Mindestpreise gesenkt, für die Entwickler ihre Apps in der Blackberry World verkaufen können. Da RIM das Preisgefüge an geänderte Wechselkurse anpasst, schwankt der Preis in Euro von Land zu Land. .
mehr
Research In Motion (RIM) hat seine Software Blackberry Enterprise Service 10 veröffentlicht. Marktbeobachter waren bisher davon ausgegangen, dass RIM die Software zur Verwaltung von Mobilgeräten am kommenden Mittwoch vorstellt - gleichzeitig mit dem Launch des neuen Betriebssystem BlackBerry 10.
mehr
Bild8
Wohl und Wehe von Blackberry-Hersteller Research in Motion (RIM) hängt am neuen Betriebssystem BlackBerry 10. Der Konzern verspricht eine kleine Revolution verspricht. Kann RIM dieses Versprechen halten?
mehr
Blackberry10_Aufmacherbild
Wohl und Wehe von Blackberry-Hersteller Research in Motion (RIM) hängt am neuen Betriebssystem BlackBerry 10. Dementsprechend hoch sind die Erwartungen an den Konzern, der seinen zuletzt enttäuschten Nutzern eine kleine Revolution verspricht. Kann RIM dieses Versprechen halten?
mehr
Research In Motion hat kurz vor der Vorstellung des Hoffnungsträgers BlackBerry 10 den Online-Marktplatz für den BlackBerry in “Blackberry World” umbenannt.

Tags: Blackberry, RIM.

mehr
Kurz vor der Präsentation von Hoffnungsträger BlackBerry 10 lässt RIM-CEO (Research in Motion) Thorsten Heins alle Optionen offen. In einem Interview mit der Welt wollte der aus Deutschland stammende Konzernchef auch eine Zerschlagung des strauchelnden Smartphone-Herstellers nicht ausschließen.
mehr
Künftig unterstützt der Kreditkartenanbieter Visa das Sicherheitsmanagement von RIMs BlackBerry für mobile Zahlungen über Nearfield Communications Chips (NFC).

Tags: Blackberry, RIM.

mehr
Gestern machte bereits ein Video mit BlackBerrys neuem Betriebssystem BlackBerry 10 die Runde. Heute gibt es auch erste Details zu 'London', 'Lisbon', 'Laguna' und 'Liverpool'.
mehr
Kurz bevor am 30. Januar in New York das lang erwartete mobile Betriebssystem BlackBerry 10 vorgestellt wird, sickern immer mehr Einzelheiten zum RIMs (Research in Motion) Hoffnungsträger durch. Ein Video aus Österreich zeigt jetzt Details der möglichen Blackberry-Hardware Z10.
mehr
Das Vertrauen der Entwicklergemeinschaft in BlackBerry 10 ist offenbar noch recht solide. Jetzt meldet Research in Motion 15.000 eingereichte Apps binnen 38 Stunden.
mehr
Der 30 Januar steht als Präsentationstermin für BlackBerry 10 schon länger fest. Jetzt ist auch die Markteinführung für das erste Gerät durchgesickert.

Tags: Blackberry, RIM.

mehr
Wenige Wochen vor der offiziellen Vorstellung von Blackberry 10 sind in der Blackberry App World Android-Raubkopien gesichtet worden. Die Anwendungen sind auch auf dem Blackberry Playbook und Blackberry 10 lauffähig. Research in Motion (RIM) hat bereits Maßnahmen gegen die App-Piraterie versprochen.
mehr
Fraunhofer Octopus tintenfisch antrieb
Es ist weit mehr als ein Case. Das Spike von SoloMatrix verpasst dem iPhone eine vollwertige QWERTY-Tastatur, wie man sie von BlackBerry liebt.
mehr
Blackberry-Hersteller Research In Motion (RIM) hat ein bestehendes Patentabkommen mit InterDigital erweitert. Die Vereinbarung umfasst auch geistiges Eigentum für LTE-Advanced. Damit ist der Weg für LTE-fähige Blackberry-10-Smartphones frei.
mehr
Massenweise strömen Anwender auf Android und iPhone, die finanziellen Folgen dieser Entwicklung bekommt BlackBerry-Hersteller Research in Motion (RIM) jetzt auch in der Bilanz zu spüren. Dennoch ist das Ergebnis besser als erwartet.
mehr
Seit Anfang der Woche steht fest, dass Blackberry-Hersteller RIM Ende Januar das lang erwartete neue Betriebssystem BlackBerry 10 sowie zwei neue Endgeräte vorstellen wird. Kurz nach der Ankündigung sind weitere Details durchgesickert, darunter auch Bilder vom neuen Blackberry-Flaggschiff.
mehr
Das lange Warten hat endlich ein Ende: Research in Motion hat offiziell eine Veranstaltung zu Blackberry 10 für den 30. Januar angekündigt.
mehr
Mit einem Delsting aus dem NASDAQ-100-Index besiegelt jetzt auch die Börse den Niedergang des einstigen Börsenliebling Research in Motion. Der Rauswurf aus dem Schwergewichts-Index kann auch die klamme Hoffnung auf BlackBerry 10 nicht verhindern.

Tags: Blackberry, RIM.

mehr