ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
“Ich glaube, in fünf Jahren wird es keinen Grund mehr geben, ein Tablet zu besitzen”, vermutet Thorsten Heins, CEO des Mobilspezialisten BlackBerry.
mehr
Entwicklern haben ein Software Development Kit für Version 10.1 von BlackBerry bekommen. BlackBerry 10.1 bringt zahlreiche neue Features und Funktionen mit.
mehr
"Absolut falsch" sei die Behauptung eines Analysten, der erklärt, dass sich das BlackBerry Z10 in den USA nur schleppend verkaufe. Auch die Rückgabe liege nicht über dem Branchendurchschnitt.

Tags: Blackberry.

mehr
Google Maps mit neuen Update
Der Marktforscher Raymond James hat sich diesmal für eine Studie etwas ganz besonderes einfallen lassen.
mehr
Der US-Blog BlackBerryOS.com hat ein Bild veröffentlicht, dass angeblich eine neue BlackBerry-Tastatur zeigt. Es soll sich um ein geplantes Gerät der Reihe R handeln. Weitere Details kommen von einem anderen Blog.
mehr
BlackBerry trennt sich von dem seit etwa anderthalb Jahren gestarteten Musik-Dienst BlackBerry Music (BBM Music). Ursprünglich sollte dieses Angebot den Dienst BlackBerry Messenger attraktiver machen und BlackBerry mehr Nutzer bescheren.
mehr
Der Plan von Thorsten Heins scheint aufgegangen zu sein. Das BlackBerry z10 reißt mit neuer Hardware und einem völlig neuem Betriebssystem das Ruder herum. Dank des massiven Sparprogramms kann BlackBerry im aktuellen Quartal sogar schwarze Zahlen melden.

Tags: Blackberry.

mehr
Seit dem vergangenen Freitag ist in den USA mit dem Z10 das erste BlackBerry-Smartphone mit dem neuen Betriebssystem BlackBerry 10 auf dem Markt. Doch der Verkaufsstart hat die Analysten enttäuscht, einige stuften die Aktie des kanadischen Unternehmens daraufhin herab. Umgehende Kursverluste waren die Folge.
mehr
adn-promo-v1
Wenn es um das eigene Smartphone geht, hat Googles Chairman Eric Schmidt offenbar seinen eigenen Kopf. Der Manager weigert sich weiterhin standhaft ein Gerät mit Googles hauseigenem Mobilbetriebssystem Android zu nutzen, sondern beharrt stattdessen auf dem Blackberry-Einsatz.
mehr
Im Verlauf des Jahres will BlackBerry vier weitere Smartphones auf den Markt bringen. Über einen neuen Anlauf bei Tablets hält sich BlackBerry-CEO Thorsten Heins jedoch noch zurück. Einer von Heins Produktmanagern ist da schon einen Schritt weiter.
mehr
Blackberrys neues Betriebssystem BlackBerry 10 ist offenbar nicht sicher genug für die britische Regierung. Die Zulassungsstelle CESG bemängelt eine Schwachstelle in der Software Blackberry Balance, die private und dienstliche Nutzung trennen soll. Blackberry hat Nachbesserungen angekündigt.
mehr
Mit einem neuen Angebot bringt BlackBerry die Möglichkeit private und berufliche Inhalte auf dem Handy sauber voneinander zu trennen auch auf die konkurrierenden Plattformen iOS und Android.
mehr
Blackberry-CEO Thorsten Heins hat sich mit deutlichen Worten für die eigene Betriebssystem-Plattform stark gemacht. In einem Interview mit ZDNet.com sagte er, dass für ihn andere Mobilbetriebssysteme nie eine Alternative zum eigenen Blackberry OS waren. Dennoch habe es in seinem Umfeld auch Befürworter von Android und Windows Phone gegeben.
mehr
bbaufandroid
BlackBerry-Fans mussten lange auf BlackBerry 10 warten. Nur gibt es bislang nicht alle Anwendungen auch für BlackBerry 10. Hier kann man sich aber getrost mit Android-Apps behelfen, die in der Regel ohne spürbare Abstriche laufen.
mehr
Erst seit wenigen Wochen ist BlackBerry 10 verfügbar. Jetzt rollt BlackBerry zum ersten Mal ein Update für den Hoffnungsträger aus, das zahlreiche Verbesserungen mit sich bringt.
mehr
Alte BlackBerry-Geräte sind im Markt für Gebrauchte Smartphones häufiger zu finden als bei neuen Geräten. Gerade Unternehmenskunden vollziehen den Wechsel von BlackBerry auf iPhone.
mehr
Mit dem Wochenstart soll nun auch in Deutschland BlackBerrys neuer Hoffnungsträger in die Läden kommen. Auch wenn das Gerät alle Nezte unterstützt, wird es zunächst nur von einem Provider mit Vertrag angeboten.
mehr
Laut BlackBerry (vormals RIM) konnten die Lecks über manipulierte TIFF-Dateien ausgenutzt werden, beispielsweise indem man eine E-Mail an ein Blackberry-Smartphone schickt.

Tags: Blackberry, RIM.

mehr
Der Mitgründer von Research in Motion, das inzwischen ebenfalls BlackBerry heißt, Jim Balsillie, besitzt offenbar keine Anteile an dem Unternehmen mehr, das er jahrelang als Co-CEO mit angeführt hat.

Tags: Blackberry, RIM.

mehr
Yves Saint Laurent Apple
US-Popstar Alicia Keys hat zuletzt mit ihren neuen Arbeitsplatz für Schlagzeilen gesorgt: Seit Anfang Februar ist die 14-fache Grammy-Gewinnerin Global Creative Director beim Smartphone-Hersteller BlackBerry. Doch ein verräterischer Tweet nährt Zweifel an der Treue der prominenten Markenbotschafterin.
mehr