CeBIT 2015 (Bild: CeBit)

CeBIT: Live-Demonstration des berühmtesten Hackers der Welt

Kevin Mitnick auch bekannt als The Condor führt auf der Messe in Hannover seine Social-Engineering-Taktiken vor. In den 80er Jahren galt er als größter Hacker. Er saß fünf Jahre in Haft, weil er in das Netzwerk des US-Verteidigungsministeriums eingebrochen sein soll.

Code_n Logo (Bild: CODE_n)

CeBIT CODE_n: Die 50 besten Start-ups

Von den 400 Bewerbern haben es 50 junge Unternehmen aus der ganzen Welt ins Finale geschafft. Der diesjährige CODE-n-Wettbewerb steht unter dem Motto “Into the Internet of Things”. Unter den Finalisten präsentieren 20 deutsche Start-ups Lösungen aus den Bereichen Industry 4.0, Smart City, Future Mobility und Digital Life.

CeBIT 2015 (Bild: CeBIT)

d!conomy steht im Mittelpunkt der CeBIT 2015

Das Thema der digitalen Economy soll die Digitalisierung und die damit einhergehende Veränderung von Wirtschaft und Gesellschaft beleuchten. Auch die Sicherheit der d!economy soll eine wichtige Rolle auf CeBIT spielen.

CeBIT 2015 (Bild: CeBIT)

Glenn Greenwald hält Vortrag auf CeBIT 2015

Im Rahmen der CeBIT Global Conferences konnte die Deutsche Messe Edward Snowdens journalistischer Partner als Redner gewinnen. Greenwald will mit seinem Vortrag neue Impulse für die Diskussion um Regierungszugriffe auf Firmendaten liefern. Auch Alibaba-Gründer Jack Ma tritt als Sprecher auf.

Sigmar Gabriel als Start-up-Schirmherr auf der CeBIT

Zum ersten Mal wird auf der CeBIT eine ganze Halle für junge Unternehmen und Start-ups reserviert sein – unter dem Namen SCALE 11. Nun gibt es auch prominenente Unterstützung. Daneben gibt auch die Veranstaltung Code_n jungen Unternehmen die Möglichkeit, sich zu präsentieren.

Wer ist ITiger im Land?

Heinz Paul Bonn hat im indischen Bangalore auf der ersten CeBIT auf dem indischen Subkontinent einiges an Eindrücken gesammelt: Die IT-Nation gibt sich offenbar nicht mehr damit zufrieden, als Outsourcing-Partner Geschäfte zu machen. 2020 will man bereits das Silicon Valley abgehängt haben.

CeBIT findet erstmals in Indien statt

Die Deutsche Messe veranstaltet in Bangalore vom 12. bis 14. November die CeBIT India. Insgesamt 500 internationale Aussteller stellen Produkte und Innovationen aus dem IT-Bereich vor. Darunter Daimler, IBM und Intel. Die Messe ist nur für Fachbesucher gedacht. Parallel findet die IT-Consumer-Messe Plugged In in Bangalore statt.

CeBIT-Motto 2015: d!conomy

Mehr Aussteller, mehr Fläche und die Rückbesinnung auf Business-Themen macht die Digitalisierung zum Motto der nächsten CeBIT. Das Partnerland China wird 600 Aussteller bringen und auch Russland soll auf der IT-Messe vertreten sein.

CeBIT 2015: China wird Partnerland

Einen wesentlichen Schritt für die “witschaftliche Zusammenarbeit zwischen China und Deutschland insbesondere im High-tech-Sektor” sieht der CeBIT-Chef Oliver Frese in der Partnerschaft Chinas für die IT-Messe in Hannover. Vor allem Mittelständler und Start-ups könnten von diesem Schritt profitieren.

Vereinigte Taten von Europa

silicon.de-Blogger Heinz Paul Bonn fürchtet, dass Deutschland und Europa beim Thema Industrie 4.0 den Anschluss an USA und Asien verlieren könnte. Kann es denn Zufall sein, dass die Hannover-Messe ausgerechnet im April ihre Pforten öffnet?

CeBIT 2014 in Bildern

Die CeBIT 2014 kann trotz gesunkener Besucherzahlen als Erfolg verbucht werden. Wir haben die Interessantesten Bereiche im Bild festgehalten.

CeBIT 2014 profitiert vom Business-Fokus

Seit Jahren sind die Besucherzahlen auf der weltgrößten IT-Messe rückläufig. Da machte auch das Jahr 2014 keine Ausnahme. Dennoch sehen die Veranstalter in der neu ausgerichteten Messe einen gelungenen Neustart: In diesem Jahr war fast ausschließlich Fachpublikum aus aller Welt nach Hannover gereist.

IRQ 14-03: Hannologismen

Achim Killer wundert sich über die Rolle von David Cameron auf der CeBIT. “Datability” war deren Moto. Praktische Erfahrungen hat der britische Premier ja wohl mit Big Data gesammelt. Aber dass ein Landsmann von William Shakespeare, Oscar Wilde und Charles Dickens in die Hauptstadt des Pidgin-English kommt, erstaunt unseren Kolumnisten doch sehr.

CeBIT: Trend Micro präsentiert Safe Mobile Workforce

Safe Mobile Workforce ermöglicht einen virtuellen, mobilen Arbeitsplatz auf Android- und iOS-Geräten. Daten und Anwendungen verbleiben im Unternehmen. Damit behält es auch die Kontrolle über diese. Gegenüber Citrixs Lösung ist dieser Ansatz Trend Micro zufolge ressourcenschonender.

Unified Communications: Unify präsentiert neue Plattform

Unify, bis Herbst 2013 als Siemens Enterprise Communications im Markt bekannt, hat das neben seiner Umbenennung größte Projekt weitgehend abgeschlossen: Demnächst bringt Unify eine neuartige Plattform für Unified Communications an den Start. Die Vorführungen auf der CeBIT sind vielversprechend.