Cloud ERP

Mainframe_system370-model-1

Old School but Gold School

ERP-Systeme sind heute zwar keine Revolution mehr. Heinz Paul Bonn aber glaubt dennoch daran, dass man auch in Zeiten der Digitalisierung nicht um das Planning herum kommt. Man muss aber den Begriff “Ressource” überdenken.

Oracle (Bild: Oracle)

308 Lecks – Oracle veröffentlicht Rekord-Patch

Es ist Oracles bisher größter Patchtag. 27 Lecks werden als “kritisch” eingestuft oder erreichen sogar die höchstmögliche Gefährdungsstufe. Der Trend, dass immer mehr Lücken in Unternehmenssoftware gefunden werden, setzt sich damit fort.

(Bild: Shutterstock/Wright Studio)

ERP: Wenn das Angebot die Nachfrage bestimmt

Die Mühlen im ERP-Markt mahlen etwas langsamer, entsprechend konservativ sind daher auch die Anbieter, so silicon.de-Blogger Heinz Paul Bonn in seinem aktuellen Beitrag. Zumal sich für viele Anwender durch “moderne” Features häufig zunächst kein erkenntlicher Nutzen zeigt.

(Bild: Shutterstock)

ERP-Anbieter abas Software öffnet sich der Cloud

Das Unternehmen aus Karlsruhe mit Schwerpunkt auf mittelständischen Fertigungsunternehmen sah bisher bei seinen Kunden wenig Bedarf für Cloud-Angebote. Mit der Expansion in die USA und der Ansprache neuer Kundengruppen ändert sich das allmählich. In die Cloud zwingen will man jedoch niemanden.