ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
39031847_m-pauly
silicon.de Blogger Michael Pauly will auch im Urlaub am digitalen Leben teilhaben. Sicherheit und Datenschutz bringen ihn im Internet-Cafe jedoch ins Grübeln und auch ein kürzlich gelesener Text zum Thema "Dark Data" lässt ihm keine Ruhe.
mehr
adn-promo-v1
Eine Mutter ist unberechtig in den Rechner der Schule ihrer Kinder eingedrungen und hat dann erfolgreich die Zensuren geschönt.
mehr
Was schon für das deutsche Finanzamt gut und billig war – die Einführung einer deutschlandweit einheitlichen Steuer-ID statt sich wiederholende und inkompatible Steuernummern in verschiedenen Bundesländern – soll nun auch für elektronische Unterschriften in ganz Europa eingeführt werden. So zumindest sieht es ein Plan der
mehr
160511_clemens_plieth
Der größte IT-Dienstleister der Welt, IBM, hat festgestellt, dass seine eigenen Mitarbeiter eine mitunter laxe Auffassung vom Thema Datenschutz haben. Zahlreichen Unternehmen geht es nicht anders. Sollte vor diesem Hintergrund der Schutz unserer Daten dann nicht viel mehr als bislang Teil des digitalen Lebensstils werden?
mehr
Die EU-Kommission will offensichtlich einen einheitlichen Standard für IT-Dienste aus der Cloud durchsetzen. Das berichtet die Financial Times Deutschland und beruft sich dabei auf eine entsprechende Mitteilung.
mehr
070211_a_kraska
Smartphone und Tablet sind für viele Nutzer kaum noch aus dem Alltag wegzudenken und bewähren sich als ständige Begleiter für Freizeit und Beruf. Damit neigen sich auch die Zeiten ihrem Ende, in denen nur privilegierte Mitarbeiter Zugriff auf das geschäftliche Kommunikationsgeschehen und Unternehmensdaten von unterwegs erhielten.
mehr
winfried_holz
Winfried Holz, CEO bei Atos deutschland, ist neu im Team der silicon.de-Blogger. In seinem ersten Beitrag beschreibt er wie aus dem "Hemmschuh" Sicherheit in der Cloud ein Alleinstellungsmerkmal für Deutschland und Europa werden kann.
mehr
220_rekol_hinzpeter
Seit rund einem Jahr gilt europaweit eine einheitliche Richtlinie für den Umgang mit Cookies. Doch es gibt Gestaltungsspielräume – entsprechend unterschiedlich ist die Umsetzung in den einzelnen EU-Mitgliedsstaaten.
mehr
Deutsche Mobilfunkanbieter protokollieren rechtswidrig, in welcher Funkzelle Kunden ihr Mobiltelefon genutzt haben.
mehr
ios6aufmacher
Neben zahlreichen neuen Features wie etwa einer Karten-App hat Apple auch bei den Einstellungen für die Privatsphäre von Nutzern nachgebessert. Wir werfen einen ersten Blick auf die neuen Möglichkeiten des für Herbst erwarteten Betriebssystems.
mehr
Sicherheitsforscher haben die Übertragung heikler Kalenderdaten aufgedeckt. LinkedIn nutzt sie angeblich, um vor Treffen besser über Gesprächspartner informieren zu können.
mehr
Trotz Apples Bemühungen, den Datenschutz für iOS-Apps zu verbessern, haben Anzeigennetzwerke offenbar eine Möglichkeit gefunden, weiterhin Nutzer von iPhone und iPad auszuspähen.
mehr
070611_a_ipv6
Zum heutigen World IPv6 Launch schalten viele große ISPs und Internetfirmen wie Facebook, Google, Microsoft Bing und Yahoo dauerhaft auf das neue Internetprotokoll IPv6 um. Allerdings unterstützen sie auch weiterhin den Vorgänger IPv4.
mehr
adn-promo-v1
Diese Cyber-Schurken waren Passwort- statt Panzerknacker. Unbekannte sind in die Datenbank des Comic-Verlags eingedrungen, der unter anderem die Abenteurer von Donald Duck und Mickey Mouse vertreibt.
mehr
061108_cops_spy
Google informiert Nutzer seines E-Mail-Diensts Google Mail ab sofort über Phishing- und Malware-Angriffe, die möglicherweise von Staaten ausgeführt wurden. Der Konzern sucht dafür in seinen Systeme nach gefährlichen Aktivitäten.
mehr
Microsoft wird im IE10 den Tracking-Schutz 'Do Not Track' ab Werk aktivieren. Die Entscheidung verärgert die Werbebranche. Sie will das Feature nur respektieren, wenn es nicht voreingestellt ist.
mehr
Facebook hat seine weltweit rund 900 Millionen Mitglieder aufgerufen, über die Datenverwendungsrichtlinie und die Erklärung der Rechte und Pflichten abzustimmen. Das Social Network reagiert damit auf zunehmende Kritik der Anwender.
mehr
Das FBI ist besorgt, dass die Umstellung des Internet-Protokolls von Version 4 auf Version 6 Strafermittlungen erschweren könnte. Man werde für künftige Ermittlungen wohl "zusätzliche Werkzeuge" entwickeln müssen.
mehr
Die Experten von Kroll Ontrack haben in den vergangenen 12 Monaten fünf mal so viele Datenrettungsanfragen für iPhone und Co bekommen wie noch im Jahr zu vor. Das Unternehmen hat deshalb jetzt spezielle Tools und Methoden für Apple-Geräte entwickelt.
mehr
Wikileaks-Gründer Julian Assange kann an Schweden ausgeliefert werden. Das hat der britische Supreme Court heute entschieden. In Schweden wartet auf Assange ein Gerichtsverfahren wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung.
mehr