Design

Sony Logo (Bild: Sony)

Weshalb Sony 1981 kein neues Logo bekam

Zum 35. Firmenjubiläum plante Sony, das Firmenlogo zu modernisieren. Statt eine Werbeagentur zu beauftrage, versuchte sich der Konzern im Crowdsourcing. Es rief Fans, Kunden und Hobby-Designer auf, ihre Entwürfe einzureichen. Doch offenbar konnte sich die Unternehmensführung nicht entscheiden.

iOS 7 setzt angeblich auf Schwarz-Weiß-Design

Rund anderthalb Wochen vor dem Start von Apples World Wide Developer Conference gibt es Berichte über das Design des kommenden Mobilbetriebssystem iOS 7. Dieses soll deutlich schlichter als die bisherigen Versionen sein. Anstatt auf farbige Elemente setzt Apple Insidern zufolge auf einen Schwarz-Weiß-Look.

Bill Gates: “Steve Jobs hatte intuitiven Sinn für Marketing”

Microsoft-Gründer Bill Gates hat in einem Interview eingeräumt, dass Apple-Gründer Steve Jobs mehr von Design verstanden habe als er selbst. “Er hatte einen intuitiven Sinn für Marketing, der verblüffend war”, so Gates. Auch bei Tablets habe es Jobs – im Gegensatz zu Microsoft – geschafft, das Puzzle zusammenzusetzen.

Apple sichert sich Design-Patent für “Slide to Unlock”

Nachdem Apple sich bereits 2011 die Entsperr-Funktion “Slide to Unlock” hat patentieren lassen, hat sich der Konzern nun auch das Geschmacksmuster für die Funktion gesichert. Bei weiteren Rechtsstreitigkeiten könnte der iPhone-Hersteller jetzt also zusätzlich das geschützte Geschmacksmuster ins Feld führen.

starwars anakin skywalker tatooine mos espa

Steve Jobs und die Design-Yacht: Feilschen um jeden Millimeter

Wenige Wochen nachdem die Yacht von Steve Jobs erstmals in einem niederländischen Hafen gesichtet wurde, hat jetzt Designer Philippe Starck aus dem Nähkästchen geplaudert. Offenbar diskutierte der für seine Akribie und Detailversessenheit berüchtigte Steve Jobs auch hier jedes Detail oft wochenlang.

Apple zahlt für Schweizer Uhren-Design 21 Millionen Dollar

Um das legendäre Uhren-Design der Schweizer Bahn auf iPhone und iPad verwenden zu dürfen, lässt Apple angeblich einen zweistelligen Millionenbetrag springen. Mehrere Tageszeitungen berichten übereinstimmend, dass der Konzern im Rahmen einer Lizenzvereinbarung mit den Schweizer Bundesbahnen (SBB) 20 Millionen Franken – umgerechnet rund 16,5 Millionen Euro – gezahlt hat.

Linus Torvalds wettert gegen Kernel-Entwickler und will deren Haustiere und/oder Mütter beleidigen, wenn sie nicht aufhören Belanglosigkeiten zu schreiben.

Die Yacht von Steve Jobs sticht in See

Apple-Jüngern ist derzeit keine Verschnaufpause vergönnt. Kaum haben die jüngsten Mitglieder der iPad-Familie ihr Debüt gefeiert, hat ein niederländischer Blog ein neues “iGadget” gesichtet. Eine ganze Yacht ist es diesmal und Steve Jobs soll sie noch zu seinem Lebzeiten selbst entworfen haben.