ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
T-Mobile-USA
Die Zahl der Neukunden kann die Telekom-Tochter etwa verdoppeln. Grund dafür ist eine groß angelegte Werbekampagne. Ein postives Ergebnis ist damit aber erst in den nächsten Quartalen zu erwarten.
mehr
Bundeskanzlerin Merkel zeigt auf der CeBIT 2013 ihr neues Smartphone von Blackberry und Secusmart (Bild: Deutsche Messe AG).
Die zuständige Tochter Trust2Core will die Telekom dem NDR zufolge auflösen. Nur 600 Krypto-Handys konnten verkauft werden. Geplant waren 2500 Geräte. Die Smartphones des Konkurrenten Secusmart sind in den Ministerien beliebter.
mehr
(Bild: Deutsche Telekom).
Der Vertrag ist auf drei Jahre angelegt und hat einen Auftragswert in dreistelliger Millionenhöhe. Die Modernisierung der IT soll für die Bundesagentur für Arbeit die Weichen für die Zukunft stellen. Dafür werden über hundert IT-Systeme neu sowie weiter entwickelt.
mehr
SugarCRM lässt sich auch auf Mobilgeräten nutzen (Bild: SugarCRM).
T-Systems stellt das SaaS-Angebot für Geschäftskunden ab sofort zur Verfügung. Im Rahmen eines Kooperationsabkommens übernimmt die Großkundensparte der Telekom Vermarktung, Betrieb und Beratung. Es sollen die "strikten deutschen Datenschutzbestimmungen" eingehalten werden.
mehr
telekom-bahn-hotspot_auf
Nur in der ersten Klasse ist der Service derzeit geplant. Derzeit müssen Reisende, die im Zug WLAN nutzen wollen, sich noch über einen kostenpflichtigen Zugang der Telekom einloggen.
mehr
Die Deutsche Telekom bietet mit SAMBA! eine Cloud-basierte Sicherheitslösung für BYOD und MDM. Die Lösung ist in drei verschiedenen Versionen verfügbar. Quelle: Telekom
Viele Unternehmen haben keine Kontrolle darüber, ob Mitarbeiter geschäftliche Daten auch auf privaten Geräten nutzen. Mit der neuen gehosteten Lösung SAMBA! will die Deutsche Telekom den Zugriff auf kritische Daten sichern.
mehr
Telekom, netcologne, Stellar; NSA; GQHC,
Keine Überwachung durch die NSA. Telekom und NetCologne reagieren jetzt auf Medienberichte des Spiegel. Kritik gibt es auch an der Informationspolitik des Blattes, das diese Informationen mehrere Monate zurückgehalten hätte.
mehr
telekom_EU_netz
Nachdem die Telekom einen möglichen Verkaufspreis signalisiert hat, macht sich der französische Anbieter Iliad nun auf die Suche nach neuen Partnern, um das eigene Angebot aufbessern zu können.
mehr
Eine großangelegte Werbekampagne bescher T-Mobile USA-CEO John Legere neue Kunden. Quelle: T-Mobile
Interessenten an dem defizitären US-Geschäft müssen mindestens 35 Dollar pro Aktie bezahlen. Damit scheint die Spannen zu dem Angebot der französischen Iliad nicht all zu groß.
mehr
Ziggo_Orange_RGB
Derzeit ist René Obermann CEO bei dem Niederländischen Kabelnetzbetreiber Ziggo. Seine Amtszeit wird jedoch mit der Übernahme durch Liberty Global enden.
mehr
urteil_reinhold-beckmann-e1346760572157
Der Bundesgerichtshof entschied in einem Fall gegen die Deutsche Telekom. Ein Kunde forderte die Löschung seiner IP-Adresse direkt nach Beendigung einer Internetsitzung. Dem BGH zufolge sei die Pseudonymisierung der IP-Adressen zu aufwendig angesichts der Vielzahl der Fälle. Die Daten dürfen aber nicht an Ermittlungsbehörden übergeben werden.
mehr
Die Mobile Encryption App soll sichere Kommunikation in jedem Netz ermöglichen. (Bild: Deutsche Telekom)
Die Mobile Encryption App für Android- und iOS-Geräte kann in jedem Telefonnetz und auch ohne SIM-Karte über WLAN oder Satellitenverbindung genutzt werden. Sie ermöglicht verschlüsselte Telefonate und Nachrichten.
mehr
telekom-bahn-hotspot_auf
WLAN im Zug gibt es bereits, doch gibt es noch viel Bedarf für Verbesserungen. Nun will die Bahn die in der gesamten ICE-Flotte Netzabdeckung und Medien-Angebote optimieren.
mehr
Eine großangelegte Werbekampagne bescher T-Mobile USA-CEO John Legere neue Kunden. Quelle: T-Mobile
Die Rechenkünste von iliad scheinen T-Mobile USA nicht zu überzeugen. Die Offerte von 15 Milliarden Dollar, die auch Synergieeffekte nach dem Zusammenschluss einpreist, scheint der Bonner Konzernmutter offenbar zu niedrig.
mehr
Ziggo_Orange_RGB
Der ehemalige Chef der Deutschen Telekom steht kurz vor dem Verkauf seines derzeitigen Arbeitgebers Ziggo. Obermann wird nach Abschluss seinen Chefposten verlassen.
mehr
iliad telecom will T-Mobile USA übernehmen
Ein Bieterstreit mit Sprint wagt jetzt ein französischer Anbieter. Jetzt hat die Telekom die Wahl, wer den Zuschlag bekommt und damit eine deutlich stärkere Verhandlungsposition. Möglicherweise könnten auch Kartellwächter den Ausgang mit entscheiden.
mehr
dsl-internetzugang-breitband-shutterstock_Ensuper-800
In die heute gestartete Vectoring-Liste können Netzbetreiber eigene Ausbauprojekte eintragen lassen. Die geplante Erschließung muss innerhalb von zwölf Monaten erfolgen. Den Kabelverzweiger erhält der Betreiber, der sich als erstes einträgt. Bei mehreren gleichzeitigen Interessenten, entscheidet der schnellste Ausbau mit VDSL2 Vectoring.
mehr
youCon_Cube_a
Cloud-Telefonie wie auch traditionelle Telefonanlagen sollen mit beliebigen CRM-Systemen (Cloud oder On-Premises) über die Middleware YouCon Cube, integrierbar sein. Die Lösung fasst darüber hinaus alle digitalen Kontaktkanäle wie E‑Mail, Fax oder Social-Media-Anfragen zusammen.
mehr
T-Mobile-USA
T-Mobile USA sieht sich als Opfer einer Rufschädigungskampagne durch amerikanische Wettbewerbshüter. Eine Klage wegen Kundenbetrugs führt er vor allem auf das Wirken der Lobbyisten der Konkurrenzunternehmen in Washingtoner Regierungskreisen zurück.
mehr
Biere_Nacht_cloud_RZ_Teleko
Deutsche Datenschutz-Standards als Standortvorteil: Bei Magdeburg nimmt die Telekom jetzt eines der modernsten Rechenzentren Deutschlands in Betrieb. Auch bei der Energieeffizienz setzt die Telekom hier neue Maßstäbe.
mehr