mark_schulte_idc

Mobile Security: Die vier Top-Trends des Jahres

Die Sicherheit von mobilen Geräten, Applikationen und Inhalten beschäftigt aktuell die Unternehmen. IDC-Consultant Mark Schulte, interpretiert die Zahlen einer aktuellen Studie des Marktforschungsinstitutes, demnach zählen 62 Prozent der befragten Unternehmen die Verbesserung der Mobile Security zu den Top IT-Initiativen in 2015.

spl_order_gr

SAP kooperiert für IoT mit T-Systems und Jasper

Zusammen mit neuen Partnern verstärkt SAP das Engagement im Bereich Internet der Dinge. Eine OEM-Partnerschaft mit T-Systems soll vor allem den Einsatz von IoT im Bereich Logistik vorantreiben. Über die Integration mit der IoT-Management-Plattform von Jasper mit HANA sollen IoT-Projekte sich schneller umsetzen lassen, verspricht SAP.

Blackphone 2 (Bild: Silent Circle)

Blackphone 2 richtet sich an Firmenkunden

Silent Circle arbeitet momentan am Nachfolger des verschlüsselten Blackphones. Es soll in der zweiten Jahreshälfte 2015 auf den Markt kommen. Zudem ist das Tablet Blackphone+ in der Entwicklung.

SAP Logo

MWC: SAP präsentiert Mobile HANA-Plattform

Entwicklung, Integration und Bereitstellung von mobilen Anwendungen sollen die neu vorgestellte HANA Mobile Plattform Mobile Services verbessern. Anspruchsvolle Aufgaben wie Big Data sollen so auch auf mobilen Geräten ausgerollt werden können.

Sofie soll Tierärzten die Behandlung von kraken Tieren erleichtern, indem es Veröffentlichungen nach Behandlungsmethoden durchforstet. Quelle: IBM

IBM erweitert MobileFirst-Plattform

Eine erweitertes Portfolio adressiert und automatisiert zahlreiche Herausforderungen, denen Unternehmen bei der Umsetzung neuer mobiler Anwendungen begegnen. Über Bluemix und den Cloudant-Layer können beispielsweise Daten und Drittanwendungen integriert werden.

BlackBerry Logo (Bild: BlackBerry)

BlackBerrys können jetzt einfacher auf Android-Apps zugreifen

Die Aktualisierung auf 10.3.1 bringt den Amazon App Shop mit sich. Die neue Version steht kostenlos für alle BlackBerry-10-Geräte zur Verfügung und ist 1,5 GByte groß. Neben einen digitalen Assistenten enthält es Funktionsverbesserungen für Hub, Kalender, Kamera und Multimedia.

Apple Watch Sport und Apple Watch (Bild: Apple)

SAP, Oracle oder Sharepoint auf der Apple Watch

Mit Connector 10 können Unternehmen Daten aus Backend-Systemen wie SAP, Oracle oder Exchange auf mobile Geräte und ab Sommer auch auf die Apple Watch bringen. Natürlich können auch Daten aus der Smartwatch in die Unternehmens-IT gemeldet werden.

microsoft-work-assistant_800x600

Work Assistant: Microsoft testet Cortana für Office

Die App für Windows Phone 8.1 soll Nutzern helfen, bestimmte Office-Aufgaben zu erledigen. Work Assistant befindet sich momentan in der Betaphase. Angeblich beteiligt sich auch Microsoft-Gründer Bill Gates an der Entwicklung.

emm-mdm-mobile-device-shutterstock

Konsolidierung im EMM-Markt steht bevor

Für Enterprise Mobility Management nutzen Unternehmen heute noch viele unterschiedliche Tools. Doch das soll sich ändern. Die Scheu vor SaaS-Angeboten für EMM sinkt. Allerdings verfolgen die Anwender hier auch eine eigene Strategie. Ziel ist, sämtliche Aufgaben irgendwann mit nur einem einzigen Angebot umsetzen zu können. Da sind auch die Hersteller gefragt.

ios_8_logo

iOS 8: Apple veröffentlicht Sicherheitsupdate

Insgesamt 33 Lücken schließt Apple mit iOS 8.1.3. Drei der Schwachstellen bilden die Grundlage für unterschiedliche Jailbreaks. Andere Fehler ermöglichen das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Software-Updates benötigen ab sofort weniger Speicherplatz.