ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Die Deutsche Telekom bietet mit SAMBA! eine Cloud-basierte Sicherheitslösung für BYOD und MDM. Die Lösung ist in drei verschiedenen Versionen verfügbar. Quelle: Telekom
Viele Unternehmen haben keine Kontrolle darüber, ob Mitarbeiter geschäftliche Daten auch auf privaten Geräten nutzen. Mit der neuen gehosteten Lösung SAMBA! will die Deutsche Telekom den Zugriff auf kritische Daten sichern.
mehr
Logo Citrix
Laut Citrix ist Virtual der einzige Anbieter einer Cloud-basierten Virtualisierungsplattform für iOS und Android. Citrix will mit dem Start-up die Sicherheit von Mobil- und Cloud-Technologien stärken.
mehr
case_study_daa_280x187
Red Hat weitet die Open Hybrid-Cloud-Strategie auch auf den Bereich Mobile aus. FeedHenry stellt eine Plattform für die Entwicklung und die sichere Anbindung mobiler Anwendungen bereit. Der Zukauf soll das JBoss-Middleware-Portfolio und das PaaS-Angebot CloudShift stärken.
mehr
crytophone
Angriffe können über eine kleine Basisstation erfolgen, die sich als legitimer Knoten im Funknetz ausgibt. Schutz vor solchen vergleichsweise einfachen und günstigen Angriffen, ist mit herkömmlichen Technologien nicht möglich.
mehr
erp-block_zdnet
Das Interesse an Cloud-Computing und Big Data bei ERP-Anwendern ist verschwindend gering. ERP-Systeme mit einem engen Branchen- oder regionalem Fokus scheinen für hohe Zufriedenheit bei Anwendern zu sorgen. Etablierter Systeme wie SAP halten sich hingegen im soliden Mittelfeld. Doch gibt es nicht nur bei großen Installationen Baustellen.
mehr
Laut Gartner sollen es nicht immer unbedingt die Marktführer sein, die eine passende Enterprise Mobile Management für einen Anwender liefern können.
In einer aktuellen Studie wirft Gartner einen Blick auf den EMM-Markt: Fazit: Noch sind die Produkte unvollkommen. Anwender sollten sich bei der Auswahl nicht einseitig auf die Leader stürzen – oft, so Gartner, sind sie mit einem Nischenanbieter unter Umständen günstiger und besser bedient.
mehr
Die SecuSuite for BlackBerry 10 ermöglicht eine abhörsichere Kommunikation mit 128-AES-Verschlüsselung. (Bild: Secusmart)
Seit 2009 besteht zwischen den beiden Firmen eine Kooperation. Unter anderem setzen Geheimnisträger der Bundesregierung die Sprachtelefonie-Verschlüsselungslösung Secusuite for BlackBerry 10 ein. Diese soll nun eine Kernkomponente für BlackBerry werden.
mehr
good_logo
Good Technology stellt Unternehmen vier neue Modelle für Enterprise-Mobility-Management zur Verfügung. Sie sind skalierbar und lassen sich an die speziellen Bedürfnisse anpassen. Die Suites basieren auf Goods bestehenden Lösungen und sind ab sofort verfügbar.
mehr
Logo Bitkom
Chats, Video-Telefonie und andere Kommunikationskanäle lösen mehr und mehr die traditionelle Telefonie ab. Das schließt der Hightech-Verband Bitkom aus aktuellen Nutzungszahlen ablesen.
mehr
mark_schulte_idc
Die Zeiten, in denen Unternehmen Enterprise Mobility ignorieren konnten, sind vorbei. IT-Verantwortliche unabhängig der Firmengröße müssen sich heutzutage mit dem mobilen Zugriff auf die IT-Systeme und Applikationen ihres Unternehmens auseinandersetzen. Im schlechtesten Fall geschieht dies lediglich, um Risiken durch die private Nutzung von Smartphones, Tablets & Co. durch Fachbereichs-Mitarbeiter zu minimieren.
mehr
dropbox-800
Damit will das Cloud-Speicherunternehmen sein Portfolio für Business-Kunden erweitern. MobileSpan wurde von ehemaligen Google-Software-Ingenieuren gegründet, die für den Browser Chrome verantwortlich waren. Es bietet Lösungen zur Absicherung von Mitarbeiter-Mobilgeräten zum Schutz des Firmennetzwerks.
mehr
airwatch_by_vmware_logo
Der Branchenanalyst bestätigt den Enterprise-Mobility-Management-Anbieter zum vierten Mal in Folge als Leader im entsprechenden Gartner-Quadranten. Zudem hat Airwatch das zweite Jahr hintereinander die höchste Position auf der Achse für das Kriterium "Umsetzungsfähigkeit" erhalten.
mehr
T_mbile_USA_sprint_Legere_C
Rund 32 Milliarden Dollar könnte die Transaktion wert sein. Anders als bei vorherigen Anläufen, scheinen die beiden Unternehmen nun davon überzeugt zu sein, dass die Kartellbehörden die Übernahme nicht untersagen.
mehr
gartner IT-Ausgaben 2014
Ab 2017 werden Hacker vor allem mobile Geräte angreifen. Die großen, technisch ausgefeilten Angriffe werden bei mobilen Plattformen aber trotzdem die Ausnahme bleiben, prognostiziert das Marktforschungsinstitut Gartner.
mehr
Citrix-Workspace-Services_4
Die Cisco Mobile Workspace Solution with Citrix erleichtert den Aufbau, die Konfiguration sowie die Verwaltung von mobilen Arbeitsplätzen. Unternehmen können so Mitarbeitern schnell sicheren mobilen Zugriff auf Daten, Dienste und Anwendungen ermöglichen.
mehr
mirko_brandner_
Nahezu jeder nutzt mobile Apps. Doch die wenigsten Apps, die wir verwenden, genügen auch den Sicherheitsansprüchen eines Unternehmens, erklärt der Experte für mobile Sicherheit Mirko Brander von Arxan Technologies. Denn Sicherheit scheint für die App-Entwicklung eine eher untergeordnete Rolle zu spielen.
mehr
IBM
Neue und verbesserte Services sollen die MobileFirst-Plattform von IBM verbessern. Unternehmen sollen damit in der Lage sein, mobile Projekte noch besser und flexibler umzusetzen.
mehr
mark_schulte_idc
Enterprise Mobility ist in den vergangenen Jahren einen enormen Entwicklungsprozess durchlaufen. Ging es ursprünglich um Mobiltelefone und Kostenmanagement, stehen nun IT-Aspekte im Fokus. Ein heutiges Mobility-Konzept befasst sich mit den IT-Systemen eines Unternehmens, mit Smartphones und Tablet-PCs, mit mobilen Applikationen und Breitbandnetzen.
mehr
ca_technologies_auf
Das Angebot besteht aus drei Lösungen zur Verwaltung und Sicherung mobiler Endgeräte, Beschleunigung der Anwendungsentwicklung sowie zur Einführung von mit dem Internet vernetzten Endgeräten. Kunden können entweder das komplette Angebot nutzen oder sich individuelle Komponenten zusammenstellen.
mehr
Oracle stellt die neue Mobile Security Suite vor, die mit der bestehen Identity-Management-Lösung von Oracle integriert ist. Quelle: Oracle
Mit einem neuen Angebot weitet Oracle die eigene Identitätsverwaltung für den mobilen Zugriff aus. Oracle setze damit vor allem einen Anwendungs- und Nutzer-zentrierten Ansatz um, der gegenüber anderen Architekturen Ressourcen sparen soll.
mehr