ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
EU_Europaeische_union
Der Druck auf Google wächst. Nachdem EU-Parlamentarier mit deutlicher Mehrheit für einen Entschließungsantrag gestimmt haben, kommt auch die EU-Kommission unter Zugzwang. Ziel dieses Entschließungsantrags ist eine Trennung von Suchergebnissen von finanziellen Interessen.

Tags: EU, Google.

mehr
EU-Google_Kartell
Weitere Forderungen an Google: Die Artikel 29 Datenschutzgruppe der EU stellt einen Leitfaden zum Recht auf Vergessen auf. Dieser sieht vor das Suchmaschinen das EuGH-Urteil auch auf .com-Domains anwenden sollen. Wie effektiv die Richtlinien sind muss sich zeigen. Sie sind rechtlich nicht bindend.
mehr
Google Gerichtshof der Europäischen Union
Wird Google zerschlagen? Nein, sagt EU-Internet-Kommissar Oettinger. Dennoch zeigen sich die USA besorgt über den Vorstoß einiger EU-Parlamentarier. Die Identifizierung wettbewerbsrechtlicher Nachteile müsse objektiv erfolgen und "nicht politisiert" werden.
mehr
Nur in den wenigsten Fällen werden Hacks von betroffenen Unternehmen gemeldet. Die Beweisführung ist zudem teuer und aufwändig und das scheuen viele Anwender. Quelle: Shutterstock
Immer mehr Details zu der Spionage-Software Regin kommen ans Licht. So soll die Software unter anderem auch für eine großangelegte Abhöraktion bei dem belgischen Provider Belgacom eingesetzt worden sein.
mehr
Quelle: Khanacedemy/code.org
Es ziehe sich wie ein roter Faden durch die Berufe von morgen. In vielen Tätigkeiten sind Programmier-Fähigkeiten gefragt. Jedoch lernen nur die wenigsten Kinder den Umgang mit Code. Angesichts 900.000 unbesetzter Stellen im IT-Sektor die für das Jahr 2020 prognostiziert sind, sei das eine Entwicklung die die Innvoationsfähigkeit und damit langfristig auch den Wohlstand der Region gefährdet.

Tags: Ausbildung, EU.

mehr
EU-Google_Kartell
Die Richtlinien bilden die Basis für die Verhandlung über das Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA. Das bislang geheim gehaltene Verhandlungsmandat hat die EU im Juni 2013 einstimmig beschlossen. Eine europaweite Initiative sammelt bereits Unterschriften gegen TTIP.

Tags: EU, TTIP, USA.

mehr
Andrus Ansip, Designierter EU-Kommissar für den digitalen Binnenmarkt. Quelle: (CC) © European Union 2014 - European Parliament
Andrus Ansip ist der designierte Kommissar für den digitalen Binnenmarkt. Er will sich für einen besseren Datenschutz in der EU stark machen und stellt daher auch Abkommen mit den USA in Frage.

Tags: EU, TTIP.

mehr
Apple Geld Logo
Offenbar ist die EU-Kommission zu dem Ergebnis gekommen, dass die irischen Steuerregelungen für Apple illegale Staatshilfen sind. Für den Konzern soll in Irland ein Steuersatz von weniger als zwei Prozent gelten. Es droht eine Rekordstrafe von mehreren Milliarden Euro.

Tags: Apple, EU.

mehr
EU-Google_Kartell
Droht Google nun doch eine Milliarden-Strafe. Es wird immer deutlicher, dass die EU von der im Februar getroffenen Einigung abrücken will. Zahlreiche Beschwerden zeigten, dass Google weitere Zugeständnisse machen muss, so der EU-Wettbewerbskommissar. Inzwischen droht die Wettbewerbskommission dem Suchkonzern mehr oder minder unverholen.
mehr
EU_Europaeische_union
Eine nicht näher genannte Zahl von Beschwerden zu abgelehnten Löschanfragen ist bei lokalen Datenschutzbehörden bereits eingegangen. Durch die von der EU vorgegebenen Richtlinien soll ein einheitlicher Umgang damit möglich sein. Datenschützer werten momentan die bislang ergangenen Entscheidungen aus.
mehr
enisa-logo-250x187
Vor allem mobile Netze leiden in der EU unter Ausfällen. Gründe für Ausfälle sind Naturgewalten wie Unwetter aber auch Stromausfälle, Software-Fehler und Hardware-Ausfälle führen zu Ausfällen in den Netzen.
mehr
google_kartellklage
Eine bereits erzielte Einigung mit der EU in der Kartellrechtsfrage hat EU-Kommissar Joaquín Almunia jetzt in Frage gestellt. Offenbar reichen die Zugeständnisse, die Google bereits als Vorschlag eingebracht nicht aus, um eine kartellrechtliche Untersuchung abzuwenden.

Tags: EU, Google.

mehr
EU_Europaeische_union
Die Pläne der EU sehen vor, dass bis 2020 die Frequenzbänder zwischen 694 und 790 MHz europaweit für Mobilfunk freigemacht werden. Dem Konzept zufolge sind dabei zwei Jahre Spielraum für die Freigabe möglich. Bis 2030 dürfen Sendeanstalten die TV-Frequenzen von 470 bis 694 MHz exklusiv nutzen.
mehr
In diesem Rechenzentrum im irischen Dublin sollen Mails gespeichert sein, die offenbar für US-Strafverfolger interessant sind. Microsoft wehrt sich jedoch nach wie vor gegen den Durchsungsbefehl. Quelle: Microsoft
Die Daten gehören den Nutzern nicht Microsoft. Auch einem weiteren Beschluss will Microsoft sich nicht beugen. Bei den fraglichen Daten geht es um einen europäischen Nutzter. Die US-Behörden wollen von Microsoft die Herausgabe der Daten.
mehr
Qualcomm Logo. Quelle: Qualcomm
Die Strafe könnte bei bis zu 1,8 Milliarden Euro liegen. Es wäre bereits das zweite EU-Verfahren gegen den Weltmarktführer bei Mobil-Chips. Die Klage, die jetzt zu einem Verfahren führen könnte, geht auf ein Tochterunternehmen von Nvidia zurück.

Tags: EU, Kartell.

mehr
Um 14:27 startete die Sojus-Rakete mit den beiden Galileo-Satelliten. (Bild: ESA)
Eigentlich sollten die beiden Satelliten Galileo Sat-5 und Sat-6 in eine Umlaufbahn von knapp 24.000 Kilometer um die Erde kreisen, allerdings schafften sie es am Freitag mit ihrer Trägerrakete nur auf rund 17.000 Kilometer. Fraglich ist ob die Satelliten für das europäische Navigationssystem ihre richtige Position von sich aus noch erreichen können.
mehr
New-Microsoft-Logo-PPT-Backgrounds
Microsoft hat noch Gelegenheit gegen ein Gerichtsurteil Berufung einzulegen. Ein Gericht hat den Softwarekonzern verpflichtet, einem US-Durchsungsbeschluss für die in Irland gespeicherten Emails eines Microsoft-Nutzers umzusetzen.
mehr
Google Gerichtshof der Europäischen Union
Die EU soll wegen des Missbrauchs der Marktmacht des Betriebssystems Android ein Kartellverfahren gegen Google planen, wie eine Agentur berichtet. Dafür sollen jetzt Partnerunternehmen von Google befragt werden.

Tags: EU, Google, Kartell.

mehr
google_kartellklage
Aus Frankreich und Deutschland stammen derzeit die meisten Löschanträge für persönlichkeitsverletzende Links auf Google. Im Herbst ist mit einer verbindlichen Umsetzung der neun EU-Rechtssprechung zu rechnen.

Tags: EU, Google.

mehr
shutterstock_128065730
Eine deutliche Diskrepanz zwischen den Erwartungen der Regulierungsbehörden und den technischen Möglichkeiten der Banken für die Einhaltung von Vorgaben und Berichtspflichten stellen mehrere Studien fest. Doch scheint in vielen Instituten eine auf längere Sicht angelegte Strategie zu fehlen.

Tags: EU, Finance, SAP.

mehr