ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
enisa-logo-250x187
Vor allem mobile Netze leiden in der EU unter Ausfällen. Gründe für Ausfälle sind Naturgewalten wie Unwetter aber auch Stromausfälle, Software-Fehler und Hardware-Ausfälle führen zu Ausfällen in den Netzen.
mehr
google_kartellklage
Eine bereits erzielte Einigung mit der EU in der Kartellrechtsfrage hat EU-Kommissar Joaquín Almunia jetzt in Frage gestellt. Offenbar reichen die Zugeständnisse, die Google bereits als Vorschlag eingebracht nicht aus, um eine kartellrechtliche Untersuchung abzuwenden.

Tags: EU, Google.

mehr
EU_Europaeische_union
Die Pläne der EU sehen vor, dass bis 2020 die Frequenzbänder zwischen 694 und 790 MHz europaweit für Mobilfunk freigemacht werden. Dem Konzept zufolge sind dabei zwei Jahre Spielraum für die Freigabe möglich. Bis 2030 dürfen Sendeanstalten die TV-Frequenzen von 470 bis 694 MHz exklusiv nutzen.
mehr
In diesem Rechenzentrum im irischen Dublin sollen Mails gespeichert sein, die offenbar für US-Strafverfolger interessant sind. Microsoft wehrt sich jedoch nach wie vor gegen den Durchsungsbefehl. Quelle: Microsoft
Die Daten gehören den Nutzern nicht Microsoft. Auch einem weiteren Beschluss will Microsoft sich nicht beugen. Bei den fraglichen Daten geht es um einen europäischen Nutzter. Die US-Behörden wollen von Microsoft die Herausgabe der Daten.
mehr
Qualcomm Logo. Quelle: Qualcomm
Die Strafe könnte bei bis zu 1,8 Milliarden Euro liegen. Es wäre bereits das zweite EU-Verfahren gegen den Weltmarktführer bei Mobil-Chips. Die Klage, die jetzt zu einem Verfahren führen könnte, geht auf ein Tochterunternehmen von Nvidia zurück.

Tags: EU, Kartell.

mehr
Um 14:27 startete die Sojus-Rakete mit den beiden Galileo-Satelliten. (Bild: ESA)
Eigentlich sollten die beiden Satelliten Galileo Sat-5 und Sat-6 in eine Umlaufbahn von knapp 24.000 Kilometer um die Erde kreisen, allerdings schafften sie es am Freitag mit ihrer Trägerrakete nur auf rund 17.000 Kilometer. Fraglich ist ob die Satelliten für das europäische Navigationssystem ihre richtige Position von sich aus noch erreichen können.
mehr
New-Microsoft-Logo-PPT-Backgrounds
Microsoft hat noch Gelegenheit gegen ein Gerichtsurteil Berufung einzulegen. Ein Gericht hat den Softwarekonzern verpflichtet, einem US-Durchsungsbeschluss für die in Irland gespeicherten Emails eines Microsoft-Nutzers umzusetzen.
mehr
Google Gerichtshof der Europäischen Union
Die EU soll wegen des Missbrauchs der Marktmacht des Betriebssystems Android ein Kartellverfahren gegen Google planen, wie eine Agentur berichtet. Dafür sollen jetzt Partnerunternehmen von Google befragt werden.

Tags: EU, Google, Kartell.

mehr
google_kartellklage
Aus Frankreich und Deutschland stammen derzeit die meisten Löschanträge für persönlichkeitsverletzende Links auf Google. Im Herbst ist mit einer verbindlichen Umsetzung der neun EU-Rechtssprechung zu rechnen.

Tags: EU, Google.

mehr
shutterstock_128065730
Eine deutliche Diskrepanz zwischen den Erwartungen der Regulierungsbehörden und den technischen Möglichkeiten der Banken für die Einhaltung von Vorgaben und Berichtspflichten stellen mehrere Studien fest. Doch scheint in vielen Instituten eine auf längere Sicht angelegte Strategie zu fehlen.

Tags: EU, Finance, SAP.

mehr
Amazon
Amazons Steuerabsprachen in Luxemburg sind Gegenstand von Untersuchungen der Europäischen Kommission. Geprüft werden eventuell unerlaubte staatliche Beihilfen. Gegen Apple, Fiat, McDonald's, Microsoft und Starbucks laufen ähnliche Untersuchungen.

Tags: Amazon, EU.

mehr
Deutscher Bundesrat in Berlin. (Bild: Andre Borbe)
Das geplante Handelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA soll geändert werden. Das fordern die Bundesländer. Sie wollen mehr Transparenz bei den Verhandlungen und stemmen sich gegen das Investitionsschutzverfahren.

Tags: EU, USA, Wirtschaft.

mehr
alter-ausgedienter-desktop-pc-shutterstock-800
Ab 1. Juli müssen in der Europäischen Union verkaufte Computer und Netzteile bestimmte Anforderungen erfüllen. Betroffen sind nur Geräte, die neu auf den Markt kommen. Bereits produzierte PCs und Netzteile sind von der sogenannten Ökodesign-Richtlinie ausgenommen.
mehr
In diesem Rechenzentrum im irischen Dublin sollen Mails gespeichert sein, die offenbar für US-Strafverfolger interessant sind. Microsoft wehrt sich jedoch nach wie vor gegen den Durchsungsbefehl. Quelle: Microsoft
Einen "Verstoß gegen internationales Recht" wittert die EU in einem Durchsuchungsbeschluss der US in einem Microsoft-Rechenzentren. Diese Anordnung umgehe gleich mehrere Abkommen zwischen USA und EU.

Tags: EU, Sicherheit, USA.

mehr
roaming-v6
Die neuen Preisobergrenzen gelten ab dem 1. Juli. Für 1 Megabyte Datenvolumen zahlt der Nutzer künftig nur noch maximal 20 Cent, während hierfür aktuell noch bis zu 45 Cent berechnet werden. Außerdem steht es den Mobilfunkanbietern in der EU in Zukunft frei, ihren Kunden vor Antritt einer Reise ins EU-Ausland spezielle Roamingangebote zu machen.

Tags: EU, Mobile, Roaming.

mehr
EU_Europaeische_union
Zum Start der Zusammenarbeit haben die Vizepräsidentin der EU Neelie Kroes und der südkoreanische Wissenschaftsminister Mun-Kee Choi eine Vereinbarung unterzeichnet. Zwischen beteiligten Industrieunternehmen beider Regionen ist zunächst ein Memorandum geplant.

Tags: EU, LTE, Mobile.

mehr
Logo Intel
Intel verliert damit das Berufungsverfahren wegen wettbewerbsverzerrendem Verhalten. Die Richter sehen in Intels Rabatten für PC-Hersteller und exklusiven Vereinbarungen mit Media-Saturn eine Behinderung des Konkurrenten AMD.
mehr
Logo SPARC
Die EU fördert das Robotik-Forschungsprogramm SPARC mit 700 Millionen Euro. Ziel des Projekts ist es, die europäische Stellung auf dem weltweiten Robotikmarkt zu stärken. Die industriepolitische Initiative könnte 240.000 Arbeitsplätze schaffen.
mehr
fispace_Zielsetzung
Vorbilder wie Facebook, Xing, Force.com oder Ariba stehen für das neue EU-Projekt FiSpace Pate. Das Ruhr Institut arbeitet unter anderem zusammen mit Atos und IBM an der neuen Plattform, die vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen neue Möglichkeiten der Business-to-Business-Zusammenarbeit ermöglichen soll.
mehr
Google Gerichtshof der Europäischen Union
Wettbewerbskommissar Almunia hält die Einigung im Kartellstreit mit Google für ausreichend und verteidigt die Entscheidung gegen Kritik aus Frankreich und Deutschland. Sie fordern, dass die Untersuchung gegen Google ausgeweitet wird. Almunia will dagegen das Verfahren schnell beenden und alle erhaltenen Beschwerden abweisen.
mehr