Facebook

Kinderfoto (Bild: Shutterstock/Patrick Breig)

Tochter verklagt Eltern wegen Fotos bei Facebook

Es geht dabei um über 500 Fotos, die von der inzwischen 18-jährigen Österreicherin im Kindesalter aufgenommen und einige Jahre später auf der Plattform veröffentlicht wurden. Die Eltern wollten sie trotz mehrfacher Bitten der Tochter nicht löschen. Die hat Juristen zufolge nun gute Aussichten auf Schadenersatz. Und den Eltern droht eine empfindliche Geldstrafe.

(Bild: Facebook)

Facebook: Laser soll für schnelle Internetverbindungen sorgen

Facebooks Connectivity Lab hofft, ein experimentelles Laser-Kommunikationssystem, das Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 2,1 GBit/s ermöglicht, praktisch umsetzen zu können. Es glaubt, dass diese Herangehensweise zusammen mit seiner Drohnentechnik helfen kann, die nächsten vier Milliarden Menschen zu verbinden.

(Bild: Facebook)

Facebook stopft kritisches Loch in Messenger

Die Sicherheitslücke befindet sich in der Webversion und der Messenger App. Angreifern ist es möglich, Konversationen und auch eingefügte Links, Fotos und Dateien nachträglich zu verändern. Das Unternehmen hat die Schwachstelle inzwischen beseitigt.

Malware (Bild: Shutterstock/Maksim Kabakou)

Fake-Videos auf Facebook locken Nutzer in Malware-Falle

Die Beiträge mit den Links zu den vermeintlichen, privaten Videos anderer Nutzer werden auch als Post in der Timeline angezeigt. Potenzielle Opfer werden dort mit ihrem Namen angesprochen, was den Betrug glaubwürdiger erscheinen lässt. Nachrichten mit der Überschrift “Das erste private Video” oder “Mein Video” werden zudem über den Facebook Messenger verschickt.

Facebook Messenger (Grafik: Facebook)

Facebook experimentiert mit werblichen Direktnachrichten

Damit bestätigen sich im Februar durchgesickerte Gerüchte. Firmen sollen die für sie kostenpflichtigen Nachrichten an Nutzer versenden dürfe, die bereits von sich aus mit ihnen in Kontakt standen. Aktuell dürfen einige Werbetreibende die Funktion ausprobieren. Facebook will genau darauf achten, dass sie die Möglichkeit nicht ausnutzen.

Facebook (Bild: Facebook)

Facebook will Freebooting durch Rechtemanagement Riegel vorschieben

Als “Freebooting” wird die Praxis bezeichnet, urheberechtlich geschützte Videos von Seiten wie Youtube, Vimeo oder Vine herunterzuladen und diese dann in dem Sozialen Netzwerk hochzuladen, dort dann mehr oder weniger offen als eigene auszugeben und mit dem integrierten Player abspielen zu lassen. Maßnahmen hatte Facebook bereits 2015 angekündigt, jetzt werden sie mit dem Tol Rights Manager offenbar umgesetzt.

Facebook Safety Check (Screenshot: ZDNet.de)

Anschläge in Brüssel: Facebook aktiviert Safety-Check-Funktion

Nutzer haben so die Möglichkeit, Angehörigen und Freunden schnell mitzuteilen, dass es ihnen soweit gut geht und sie in Sicherheit sind. Aufgrund der Überlastung des Telefonnetzes hatte Belgiens Vizepremier zur Nutzung von sozialen Netzen aufgerufen. Durch Explosionen am Flughafen Zaventem und in einer Metrostation wurden mindestens 34 Menschen getötet.

Open_Compute_Aufmacher

Google unterstützt  Facebooks Open Compute Projekt

Um Rechenzentren effizienter und kostengünstiger zu machen schließt sich Google jetzt dem Open Compute Project an und gibt damit Projekt-Mitgliedern auch Einblick in die eigenen Datacenter-Technologien. Den Anfang macht Google mit einer Open Rack Spezifikation, die auch eine neue Stromversorgung umfasst.