HTML5

html5-logo-250x187

HTML5 wird offziell zum Standard

Mehr als 1300 Seiten lang ist die finale “Empfehlung” des W3C zum Web-Standard HTML5. Der soll vor allem Plugins für Multimedia- und andere Rich Internet Applications überflüssig machen.

html-5-logo-v6

Entwickler empört sich über Kopierschutz als Webstandard

Die Einführung eines Kopierschutzes als Webstandard erzürnt die Entwickler. Nur Nachteile haben Web-Programmierer durch ein DRM zu erwarten, so Simon St. Laurent. Zu leichtfertig hat das W3C Firmeninteressen nachgegeben meint er. Letzte Woche hatte Berners-Lee die geplante DRM-Standardisierung gerechtfertigt.

web_designer_HTML5_google

Gratis-Google-Tool für HTML5-Anzeigen

Google Web Designer heißt Googles neues Gratis-Tool, mit dem Werbetreibende aber auch Designer ohne Programmierkenntnisse Anzeigen im Format HTML5 entwerfen können. Ein weiterer Angriff auf Adobes Flash.

Erster Entwurf von HTML 5.1 veröffentlicht

Das World Wide Web Consortium (W3C) hat einen ersten Entwurf von HTML 5.1. veröffentlicht. Gleichzeitig hat HTML 5 den Meilenstein “Release Recommondation” erreicht, die Veröffentlichung des Standards ist für das vierte Quartal 2014 geplant.

Schneller und schlanker – Firefox 16 ist da

Mit Firefox 16 steht ab sofort die neueste Version des Firefox-Browsers für Windows, Mac OS, Linux und Android zur Verfügung. Die wesentlichen Neuerungen sind eine verbesserte Performance, kleinere optische Änderungen sowie eine erweiterte HTML5-Unterstützung.

HTML5: Eine Revolution?

Dank der neuen Web-Sprache könnte ein Großteil der Millionen mobilen Apps ähnlich schnell vom Markt verschwinden, wie er gekommen ist, sagt silicon.de-Blogger Dr. Clemens Plieth.