Intel

intel-compute-stick-new-800

Intel legt Computer im USB-Stick-Format neu auf

Core-M-Prozessoren lösen die bisher verwendeten Atom-CPUs ab. Außerdem hat Intel die Speicherausstattung und die Konnektivitätsoptionen verbessert. Geplant sind mit vorinstalliertem Windows 10 sowie weitere ohne Betriebssystem.

hewlett-packard-enterprise-

HPE stellt neue Einstiegs-Server vor

Kleine und mittelständische Unternehmen sind die Zielgruppe der ProLiant DL20 Gen9 und ProLiant ML30 Gen9. Die Server bringen Intel-Prozessoren den aktuellen Skylake-Xeon E3-1200 v5 mit.

levi_Strauss_Intel_iot

Intel erweitert Internet of Things Plattform

Mit neuer Software und neuer Hardware aktualisiert Intel nach etwa einem Jahr die IoT-Platform und will damit Anwendern vor allem eine schnellere und flexiblere Entwicklung von IoT-Anwendungen ermöglichen. Bereits 2016 will SAP eine Lösung für Industrie und Einzelhandel auf Basis der neuen Arichtekturen anbieten.

suface_book_800_600

Surface Book – Microsoft wird zum Laptop-Hersteller

Dass Microsoft mit dem Surface Book an einem neuen Laptop-Konzept arbeitet, kommt ziemlich überraschend. Es ist nicht nur Microsofts erster Computer, sondern auch ein weiterer Hybrid, der allerdings hohe Grafikleistung und lange Akkulaufzeit in einem Gerät realisiert.

intel-core-prozessor-sechste-generation (Bild: Intel)

Intel führt Skylake-Serien Y, U, H und S ein

Core-m-CPUs für Tablets und Convertibles sind in der Y-Reihe zu finden. Intel garantiert diesbezüglich die doppelte Leistung im Vergleich zum iPad Air 2 und gleichzeitig bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit. Ihm zufolge ist Windows 10 für Skylake optimiert. Die vor Kurzem angekündigten Xeon-Prozessoren für mobile Workstations finden sich in der Reihe H.

Intel-Firmenschild. (Bild: Ben Fox Rubin/CNET)

Ältere Intel-CPUs: Rootkits können UEFI-BIOS löschen

Möglich macht das ein Design-Fehler in CPUs aus den Jahren 1997 bis 2010. Angreifer können ihn verwenden, um Schadsoftware in einem Bereich zu installieren, der für die Sicherheit auf Firmware-Ebene verantwortlich ist. Sicherheitsfunktionen wie Secure Boot funktionieren anschließend nicht mehr.

Intel_Xeon_logo1000_750

Intels Xeon kommt ins Laptop

Die Xeon-Familie ist eigentlich im Server und in anspruchsvollen Workstations zu Hause. Jetzt soll die High-End-CPU mit speziellen Features aber auch Laptops antreiben können.