iPad

Das iPad Pro mit 9,7-Zoll-Display lässt sich wahlweise auch mit Apple Pencil und Smart Keyboard bedienen (Bild: Apple).

Apple: iPad Pro mit 9,7 Zoll offiziell vorgestellt

Das 9,7-Zoll-Tablet unterscheidet sich von der 12,9 Zoll großen iPad Pro-Version durch das True Tone Display und eine 12 Megapixel-iSight-Kamera. Je nach Speicher- und Konnektivitätsausstattung liegt der Preis zwischen 689 und 1199 Euro. Apple startet den Vorverkauf am 24. März.

iphone-6-plus (Bild: Sarah Tew/CNET)

Apples A9 lässt Konkurrenten hinter sich

Bis zu 50 Prozent mehr Performance soll Apples neue Mobil-CPU gegenüber vergleichbaren Konkurrenten liefern. Vor allem in Single-Core-Test liege Apple vorn, doch dabei treten auch architekturelle Unterschiede zutage.

iPadPro_Pencil_Lifestyle2-PRINT

iPad Pro – die Workstation unter den Tablets

Es soll sogar schneller sein als 80 Prozent der in den vergagenen 12 Monaten ausgelieferten Notebooks. Dafür sorgt unter anderem der neue Prozessor A9X. Außerdem bietet das iPad Pro auf dem 12,9-Zoll-Display die höchste Auflösung unter den iOS-Geräten, ein echtes Arbeitstier mit langer Akkulaufzeit.