iPad

Das iPad Pro. Im März könnte eine neue Version des Tablets auf den Markt kommen. (Bild: James Martin/Cnet)

Neues iPad Pro im März?

Ein neues randloses Display soll das neue Premium-Gerät auszeichnen. Des weiteren soll Apple ein Charity-Produkt planen, dessen Verkaufserlös Hilfsprojekten zugute kommen soll.

iPhone und iPad mit iOS 10 (Bil: Apple)

Aktivierungssperre von iOS 10 erneut geknackt

Forschern gelang das mit einem relativ einfachen und alten Trick: Es reicht ihnen zufolge aus, bei der Einrichtung für WLAN-SSID und Passwort überlange Zeichenfolgen einzugeben. Sie bekommen so kurz Zugriff auf den Startbildschirm und können die Einrichtung ohne Abfrage der Apple-ID fortsetzen.

Das iPad Pro mit 9,7-Zoll-Display lässt sich wahlweise auch mit Apple Pencil und Smart Keyboard bedienen (Bild: Apple).

Apple: iPad Pro mit 9,7 Zoll offiziell vorgestellt

Das 9,7-Zoll-Tablet unterscheidet sich von der 12,9 Zoll großen iPad Pro-Version durch das True Tone Display und eine 12 Megapixel-iSight-Kamera. Je nach Speicher- und Konnektivitätsausstattung liegt der Preis zwischen 689 und 1199 Euro. Apple startet den Vorverkauf am 24. März.

iphone-6-plus (Bild: Sarah Tew/CNET)

Apples A9 lässt Konkurrenten hinter sich

Bis zu 50 Prozent mehr Performance soll Apples neue Mobil-CPU gegenüber vergleichbaren Konkurrenten liefern. Vor allem in Single-Core-Test liege Apple vorn, doch dabei treten auch architekturelle Unterschiede zutage.