ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Satya Nadella, der neue CEO von Microsoft. Quelle: Microsoft
Die EMS stellt dem CEO zufolge den "strategisch wichtigste Teil unserer Infrastruktur für Firmen" dar. Sie kostet pro Nutzer und Monat 7,50 Dollar und beinhaltet Intunes, Azure Active Directory Premium sowie Azure Rights Management Services. Nadella betont nochmals, dass Cloud und Mobile bei Microsoft ab sofort an erster Stelle stehen.
mehr
Das iPhone 6 soll laut ersten Gerüchten mit 5,6 Millimetern noch einmal etwas dünner als der Vorgänger sein. Quelle: Cnet.com
iPhone 6 soll es in zwei Ausführungen geben. Zur Auswahl stehen angeblich Displays mit mit 398 ppi und Diagonalen von 4,7 sowie 5,7 Zoll. Ein neuer A8-Prozessor könnte die Leistung verbessern.

Tags: Apple, iOS 7, iPhone.

mehr
Logo iOS 7
Das Update auf iOS 7.1 erschwert das Abschalten von iBeacon. Ein iPhone lässt sich auch nach dem Beenden einer iBeacon-App orten. Auch ein Neustart stoppt den Dienst nicht. Nutzer müssen nun einer App die Berechtigung entziehen oder Bluetooth komplett abschalten.
mehr
iphone5c-800
Sogenannte Konfliktmineralien sollen in Zukunft komplett aus Apples Geräten verschwinden. Konfliktfrei gewonnenes Tantalum setzte das Unternehmen zum ersten Mal im Januar ein. Wenig Druck kann der iPhone-Hersteller bei den Lieferanten für Blei, Nickel und Gold ausüben, da die Abnahmemengen zu gering seien.
mehr
Patente
Apple soll zwei Patente von IPCom verletzen. Deshalb fordert der Patentverwalter 1,5 Milliarden Euro Schadenersatz. Eines der Schutzrechte beinhaltet die Priorisierung von Anrufen in überlasteten Mobilfunknetzen. Das Europäische Patentamt bestätigte vor kurzem die Gültigkeit des Patents.
mehr
apple-logo200
Die Universität von Wisconsin verklagt Apple wegen der Technik im A7-Prozessor des iPhone 5S. Apple verletze vorsätzlich ein Patent, das die Effizienz und Leistung von Prozessoren verbessern soll. In mehreren eigenen Patentanträgen führt es das Unternehmen als Prior Art an.
mehr
Das iPhone 5 wird wohl erst im Herbst ein Upgrade bekommen, allerdings wird das neue Modell weitgehend dem Vorgänger ähnlich sein. Quelle: ZDNet.
Apple soll ein 4,7-Zoll-Display im iPhone 6 planen. Die Vorstellung des Smartphone findet angeblich im Juni auf der Worldwide Developers Conference statt. Chinesische Analysten spekulieren zudem über ein iPhone mit einem 5,7 Zoll großen Bildschirm.
mehr
killer-interrupt
Mit der Erfindung des PCs in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhundert begann das Informationszeitalter. Heute allerdings will niemand mehr dieses epochemachende Gerät kaufen. Gartner prognostiziert für 2014 weiter sinkende Absatzzahlen. Lediglich Chromebooks gehen gut. Unser Kolumnist Achim Killer kann sich das nicht erklären und sucht deshalb in den großen Mythen der Menschheit nach Interpretationshilfen für die jüngsten Marktprognosen.
mehr
iOS übernimmt das Display im Armaturenbrett (Bild: Apple).
"iOS im Auto" ist der beste Beifahrer, so Apple und "bald verfügbar". Hinweise in der Betaversion deuten drauf hin, dass intensiv an der Integration in Infotainmentsysteme arbeitet. 2014 will Apple die PKW-Integration zusammen mit mehreren Autoherstellern präsentieren und mit iOS 8 weiter ausbauen.
mehr
Das iPhone 5 wird wohl erst im Herbst ein Upgrade bekommen, allerdings wird das neue Modell weitgehend dem Vorgänger ähnlich sein. Quelle: ZDNet.
Laut Bloomberg soll das nächste iPhone größer werden und ein gebogenes Display erhalten. Marktstart könnte im September 2014 sein. Zwei Geräte mit 4,7- und 5,5-Zoll-Bildschirm befinden sich anonymen Quellen zufolge in der Entwicklung. Sensoren, die unterschiedliche Druckstärken registrieren sollen ebenfalls in Arbeit sein.
mehr
Apple Geld Logo
Apples Nettogewinn sinkt im vierten Quartal um 9 Prozent auf 7,5 Milliarden Dollar. Auf 37,5 Milliarden Dollar (plus 4 Prozent) steigen die Einnahmen. Damit übertreffen die beiden Kategorien die Prognosen der Analysten. Apple verkaufte im Septemberquartal 33,8 Millionen iPhones.
mehr
Logo des Blackberry Messenger
Android- und iOS-Nutzer haben den Blackberry Messenger 10 Millionen Mal innerhalb der ersten 24 Stunden heruntergeladen. Damit war er in 75 Ländern die beliebteste kostenlose App in Apples App Store. Weitere Features die "auf BBM als privatem Social Network aufbauen" kündigt Blackberry an.
mehr
ipad-air-2013
iPad Air heißt das neue Top-Modell und das iPad-Mini wird es künftig ebenfalls mit Retina Display geben. Damit stellt Apple bei dem Event in San Francisco weder TV noch eine Smartwatch vor. iPad Air nennt Apple das Gerät, weil es dank A7 einen leichteren Akku bekommt und auch dünner als der Vorgänger ist. Das neue Top-Modell soll rund 8 Mal schneller sein, als das Gerät der ersten Generation.
mehr
gizmodo-live-blog-ipad-veranstaltung
Apple wird heute Abend im Für heute Abend Yerba Buena Center for the Arts in San Francisco ab 19 Uhr deutscher voraussichtlich das iPad 5 und das iPad Mini 2 vorstellen. Im Live-Ticker werden die Kollegen der silicon.de-Schwestersite Gizmodo.de von der Veranstaltung berichten.

Tags: Apple, iPhone.

mehr
Logo des Blackberry Messenger
Android- und iOS-Nutzer können wieder den Blackberry Messenger herunterladen. Fünf Millionen Downloads zählt Blackberry in den ersten acht Stunden. Allerdings müssen Anwender sich zunächst registrieren und auf eine Freigabe warten. Einige Nutzer berichten von Problemen bei der Einrichtung.
mehr
Apples iCloud
Ein russischer Sicherheitsforscher hat das Protokoll von Apples iCloud geknackt. Es ist nicht durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt. Ohne Wissen des Nutzers können Unbekannte auf die iCloud-Daten zugreifen. Die iCloud-Backups speichert Apple auch auf Servern von Amazon und Microsoft, so Vladimir Katalov.
mehr
Apple iOS 7 Business Funktionen
Mark Menacher verklagt Apple wegen des automatischen Download von iOS 7. Als "rücksichtslos" bezeichnet er den Download der Installationsdateien. Er fordert, dass das Unternehmen die Dateien von seinen iOS-Geräten entfernt. Außerdem sucht er für eine Sammelklage nach Unterstützung.
mehr
Raumschiff in Cupertino (Bild: Apple)
Apple darf den Raumschiff-ähnlichen Camups bauen. Das Votum der Stadt Cupertino fiel einstimmig aus. Als Formalität gilt nun eine weitere Abstimmung am 15. November. Die neue Apple-Zentrale entsteht auf einer Fläche von 26 Hektar für etwa 5 Milliarden Dollar. Das Grundstück mit umliegendem Park ist sogar 71 Hektar groß.

Tags: Apple, iPhone.

mehr
Das iPhone 5S kommt in den Farben Silber,Space-Gray und Gold. (Screenshot: CNET.de).
Die Kunden greifen lieber zum teureren iPhone 5S. Das 5S kam im September auf eine Quote von 64 Prozent. Nur 27 Prozent aller Apple-Kunden kauften ein 5C. Mit einem 4S begnügten sich 9 Prozent. Laut Marktforschern ist das jedoch normal für Launch-Monate, in denen vor allem Early Adopter zugreifen.
mehr
apple_gericht
Apples Patent für die Fotoverwaltung hat das Bundespatentgericht für ungültig erklärt. Das Schutzrecht beschreibt einen Aspekt des "Gummiband-Effekts". Jedoch handelt es sich dem Urteil zufolge um "Prior Art", also eine zuvor bekannte Technik. Das Patent hat Apple bereits mit Erfolg gegen Motorola Mobility und Samsung genutzt.
mehr