ITSM

Zahnrad Automatisierung (Bild: Shutterstock/Jaromir Chalabala)

Choreographie und Orchestrierung – im IT-Service-Management entscheidend

Choreographie und Orchestrierung – im Alltag verbinden wir diese Begriffe mit einer musikalischen Aufführung und Ballett. Beide tauchen jedoch auch in der Informationstechnologie auf und spielen im IT-Service-Management (ITSM) eine wichtige Rolle. Die erklärt Kalyan Kumar, Executive Vice President & CTO – IT Services bei HCL Technologies im Gastbeitrag für silicon.de.

Fujitsu (Grafik: Fujitsu)

Fujitsu optimiert Service Desk mit KI

Das Social Command Center (SCC) kombiniert nun mehrere Support-Kanäle und bietet eine ganzheitliche Benutzererfahrung. Für Anwender sollen Services automatisiert bereitgestellt werden, was die Mitarbeiter im Helpdesk entlasten kann.

Ivanti kauft RES Software (Grafik: RES Software)

Ivanti kauft RES Software

Das soeben erst aus Landesk und Heat Software hervorgegangene Unternehmen will sich damit in den Bereichen Automatisierung von Arbeitsumgebungen und Identity Provisioning stärken. Insbesondere die Möglichkeit, Identitäten über physische, virtuelle und Cloud-Umgebungen hinweg einheitlich zu verwalten, hatte ihm noch gefehlt.

Aus Landesk und Heat Software wird Ivanti (Grafik: Ivanti)

Landesk und Heat Software verschmelzen zu Ivanti

Anfang des Jahres hatte der Investor Clearlake Capital Landesk übernommen. Ihm gehört bereits Heat Software. Nun wurden die beiden Firmen unter neuem Namen zusammengeführt. Unter dem Dach von Ivanti werden auch die Marken AppSense, Shavlik und Wavelink unterkommen.

ServiceNow stellt IT Business Management Suite vor (Grafik: ServiceNow)

ServiceNow stellt IT Business Management Suite vor

Das Angebot richtet sich an CIOs. Es soll sie dabei unterstützen, Ressourcen bestmöglich einzusetzen sowie IT und Unternehmensziele in Einklang zu bringen. Außerdem soll es helfen, die zunehmende Komplexität durch vermehrte Cloud-Nutzung in den Griff zu bekommen.

Zahnrad Automatisierung (Bild: Shutterstock/Jaromir Chalabala)

ITIL: Allheilmittel im IT-Service-Management?

Schäden oder Störungen der IT werden aufgrund der gestiegenen Bedeutung IT-gestützter Prozesse für Firmen immer bedrohlicher. Effektives IT-Service-Management ist daher das Gebot der Stunde. Im Gastbeitrag für silicon.de beschreibt Martin Beims, Fachbuchautor und Consultant, was gutes IT-Service-Management auszeichnet.

vmware-logo (Bild: VMWare)

VMware verkauft vRealize Business Enterprise

Vier Jahre nach der Übernahme von Digital Fuel trennt sich der Virtualisierungsspezialist wieder von der Benchmarking-Lösung. Sie soll nun unter Führung des Wagniskapitalgebers Skyview Capital in einem eigenständigen Unternehmn weitergeführt werden. VMware behält allerdings eine Beteiligung.

shutterstock_241604782

Desktop-as-a-Service: Verträge gründlich verhandeln und lesen!

Der Vertrag ist die geschäftliche Basis des gesamten WaaS-Service. Entsprechend große Aufmerksamkeit sollte man daher dem Vertragswerk und vor allem den Verhandlungen im Vorfeld widmen. Zu welchen Bedingungen DaaS/WaaS-Services standardmäßig in Deutschland zu beziehen sind, erfahren Sie in unserer Übersicht.

230511_siegfried_lautenbacher

Umadministrieren im Kopf

“Klassisches Outsourcing und Managed Services gleicht einem Tümpel am Beginn der Trockenzeit. Es wird eng, schlammig und sehr unangenehm. Zeit, neue Businessmodelle zu erproben”, davon ist Siegfried Lautenbacher, Geschäftsführer Beck et al. Services und silicon.de-Blogger überzeugt.

120509_top_manager

IT-Service-Management: Kein Thema für Open Source?

Bei den proprietären Anbietern ist nicht mehr von Monitoring oder Administration die Rede. IT-Service-Management (ITSM) ist das Thema. Ganz anders – von wenigen Ausnahmen abgesehen – in der Open-Source-Welt. Sind “die Alternativen” völlig im Hintertreffen?

Netzneutralität EU Drosselkom

Firmenchefs ignorieren IT Service Management

Weite Teile der oberen Management-Ebene betrachten IT Service Management (ITSM) offenbar als teure Pflichtübung und notwendiges Übel. Zu diesem Ergebnis kommen die Marktforscher von Vanson Bourne in einer Studie, die sie im Auftrag des Log-Daten-Spezialisten LogLogic erstellt haben.

IT Service Management und Web 2.0

Web 2.0 und das Konzept der sozialen Netzwerke bieten auf der Anwendungsseite viele neuen Anreize. Allerdings müssen IT-Verantwortliche frühzeitig Methoden und Prozesse definieren, um vollständig die Vorteile des Web 2.0 nutzen zu können.