ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
(Bild: Shutterstock / Sergey Nivens)
Immer noch herrscht bei vielen Unternehmen große Zurückhaltung gegenüber Cloud Computing. Vor allem die Spionageaffäre um die NSA und Sicherheitsbedenken lassen IT-Manager zögern. Doch sind die Daten auf dem eigenen Firmenserver wirklich sicherer? Und ist Cloud Computing am Ende nicht doch die bessere Wahl?
mehr
Sicherheitsschloss (Bild: Shutterstock)
In einem Gastbeitrag in der FAZ hat Innenminister Thomas de Maizière angekündigt, sich verstärkt um die IT-Sicherheit in Unternehmen kümmern zu wollen. Dabei soll das kommende IT-Sicherheitsgesetz helfen. Es sieht branchenspezifische Regeln unter anderem für Firmen aus IT und TK, Transport und Verkehr vor.
mehr
Vorhängeschlösser (Bild: Mehmet Toprak)
Schon im Herbst könnte die EU-Datenschutzverordung verabschiedet werden. Sie sieht einheitliche Datenschutzregeln in ganz Europa vor. Bei Verstößen drohen drastische Strafen. silicon.de erklärt, was auf IT-Manager zukommt.
mehr
SAP geht gegen ein Urteil, das zwei Klauseln aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SAPs untersagt, in Berufung. Quelle: Shutterstock
Geschäftsführer haften demnach nicht grundsätzlich für Wettbewerbsverstöße, können aber zur Verantwortung gezogen werden. Dafür müssen sie aber aktiv an unlauteren Wettbewerbshandlungen beteiligt sein. Das Urteil stößt auf geteiltes Echo bei Juristen. Die einen glauben an einen "schwarzen Tag für den lauteren Wettbewerb", andere an einen Schritt zu mehr Rechtssicherheit.
mehr
181010_stefan_pfeiffer (1)
Die WM ist vorbei. Und Wir sind Weltmeister, überraschenderweise, zumindest für silicon.de-Blogger Stefan Pfeiffer. Was lernen wir denn nun für das Business von Jogis Jungs und vor allem natürlich vom Magier Jogi? Hier einige nicht ganz bierernst gemeinte Weisheiten von einem der 80 Millionen Möchtegern-Bundestrainer.
mehr
(Bild: Shutterstock / Denphumi)
Das zeigen die jüngsten Zahlen des ADP Social Media Index (ASMI). Der Index setzt den Fokus auf die Social-Media-Nutzung für das Personalmanagement. Bei Großunternehmen ist der Indexwert seit Dezember 2013 um 2 Punkte geklettert. Kleine Firmen verbessern sich um 46 Indexpunkte.
mehr
(Bild: Shutterstock/FuzzBones)
Der Leitfaden zur sicheren IT-Nutzung in Unternehmen stellt das Information Security Forum den Mitglieder kostenlos zur Verfügung. Unter anderem spricht sich das ISF für risikogesteuerte Sicherheitslösungen und benutzerfreundliche Systeme aus. Über den ISF-Online-Shop können auch Nicht-Mitglieder den Report erstehen.
mehr
managerin-projekt
Die Auszeichnung Top Consultants haben 25 mittelständische IT-Berater bekommen. Professor Dietmar Fink hat sich die Dienste von Beratern und Coachs genauer angeschaut. Nach einem Zertifizierungsverfahren dürfen jetzt insgesamt 114 der untersuchten Unternehmen mit dem Siegel Top Consultant werben.
mehr
it-admin
Eine Bitkom-Studie zeigt, dass Unternehmen in Deutschland vermehrt nach Fachkräften im europäischen Ausland suchen. Inwieweit im Ausland nach Mitarbeitern gesucht wird, ist abhängig von der Unternehmensgröße. IT-Fachkräfte und Controller aus Südeuropa sind momentan begehrt. Deren Anwerbung erfolgt vor allem über das Web.
mehr
Arbeitswelt
Die neuen Medien machen das Kommunizieren deutlich effektiver. Allerdings weisen die Experton-Analysten Axel Oppermann und Oliver Giering darauf hin, dass damit auch alte Werte- und Belohnungssysteme ausgehebelt werden. Die Muster, an denen sich die Mitarbeiter in traditionellen Umgebungen orientierten, verblassen. Damit stehe das Management vor neuen Aufgaben.
mehr
Das US-Justizministerium und die US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) haben Ermittlungen gegen Microsoft eingeleitet. Grund: In China, Italien und Rumänien sind angeblich Schmiergelder geflossen. Die Vorwürfe richten sich gegen Mitarbeiter und Partner des Unternehmens.
mehr
IBM deckt mit der neuen Plattform MobileFirst Entwicklung, Test, Sicherheit und Management für das Mobile Enterprise ab. Neben Software wird IBM auch Dienstleistungen rund um das Thema anbieten.
mehr
Mit einer neuen und bisher "weltweit einzigartigen" Lösung erlaubt es der russische Hersteller Parallels, auch Mac-Rechner in einem Unternehmen zu verwalten.
mehr
041111_heiko_henkes
Unternehmen stehen aufgrund der wachsenden Anzahl eingesetzter mobiler Endgeräte wie Smartphones und Tablets vor großen Herausforderungen im Geschäftsalltag. Insbesondere im Hinblick auf Compliance und Security Anforderungen, für deren Ausarbeitung, Umsetzung und Einhaltung Unternehmen verstärkt Zeit und Kosten investieren, stellt der „bunte Strauß“ an Lösungen für das Client Management wenig Hilfe bereit.
mehr
160212_datacenter012
Um auf aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen des Marktes zu reagieren, investieren Unternehmen immer mehr Geld in neue und größere Rechenzentren. Doch anstatt wie geplant, die Innovationskraft zu unterstützen, geht dort oft viel Geld verloren, warnen die Marktforscher von IDC. Es fehlt ein einheitliches Managementkonzept.
mehr
261110_luis_praxmarer
Zum ersten Mal waren für die Geschäftsseite Technologie-Themen die wichtigsten externen Einflussfaktoren. Was das für den CIO bedeutet, welche Prioritäten und erforderlichen Qualifikationen er einseitzen muss, um auf diese neuen Rahmenbedingungen reagieren zu können, erklärt Experton-Analyst Luis Praxmarer in einer Top-10-Liste.
mehr
Die russische Sicherheitsfirma Kaspersky Lab visiert mit einem neuen Produkt den Unternehmensmarkt an. Die Plattform ist Ergebnis zahlreicher Umfragen, die das Unternehmen weltweit bei den Firmen erheben ließ. Die Lösung heißt zwar "Kaspersky Endpoint Security for Business" – kümmert sich aber im Grunde nicht nur um den Schutz von Endgeräten vor Malware oder Datendiebstahl.
mehr
041111_heiko_henkes
Das Kasseler Analystenhaus techconsult legt die zweite Auflage seiner Langzeitstudie „Business Performance Index Mittelstand“ für den Handel vor. Demnach beurteilen Führungskräfte mittelständischer Handelshäuser die Qualität der Prozesse in ihren Unternehmen eher kritisch. Auch die IT-Unterstützung ließe sich durchaus verbessern.
mehr
Ein internes HP-Memo sollen bevorstehende Entlassungen bei Autonomy besiegeln. In welchem Maße HP bei dem übernommenen Software-Anbieter ausstellen will, ist jedoch nicht bekannt.
mehr
Quelle: Martin Schindler
Bislang hatte die In-Memory-Technologie HANA nur einzelne Tools beschleunigt. Jetzt aber legt SAP die In-Memory unter alle Kernprozesse. Dieser Schritt dürfte nicht nur für die Anwender bedeutend sein, sondern wird auch die Software-Landschaft nachhaltig verändern.
mehr