Archiv

Logo Windows 10 (Bild: Microsoft)

Windows 10: RTM-Version offenbar fertiggestellt

Wie es aussieht, hat Microsoft die Entwicklung des neuen Betriebssystems bereits abgeschlossen. Demnach trägt die RTM-Version die Build-Nummer 10240. Diese verteilt der Konzern bereits an Windows Insider. Es kommt ohne Wasserzeichen auf dem Desktop.

(Bild: Shutterstock)

Patchday: Microsoft veröffentlicht 14 Sicherheitsupdates

Die Patches schließen kritische Schwachstellen in Windows und Internet Explorer. Betroffen sind unter anderem SQL Server, Office, Hyper-V und zahlreiche Windows-Komponenten. Microsoft verteilt zum letzten Mal Aktualisierungen für Windows Server 2003.

Windows Phone 8 (Bild: Nokia)

Microsoft stellt Business-Smartphones in den Fokus

Der Softwarekonzern will Produktivität und Geschäftsprozesse neu erfinden. Dabei soll die schnelle App-Entwicklung für Windows-Phone auch eine wichtige Rolle spielen. Damit widerlegt der Konzern die Gerüchte, dass Microsoft aus dem Mobilmarkt aussteigen will.

Power BI Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft startet Power BI 2.0 am 24. Juli

Der Cloud-basierte Dienst wertet Daten in Echtzeit aus und visualisiert sie. Power BI 2.0 ersetzt den aktuellen Dienst Power BI Office 365. Ein Abonnement für Nutzer der kostenlosen Basisausgabe ist dann nicht mehr nötig.

Logo Microsoft (Bild: Microsoft)

MSN-Apps: Microsoft zieht Ende September den Stecker

Als erstes stellt Microsoft die Anwendungen “Reisen” sowie “Kochen und Genuss” ein. Im November folgt die App “Gesundheit und Fitness”. Den Schritt begründet der Konzern mit dem fehlenden Nutzerinteresse. Auch die Foto-Anwendung Photosynth führt es nicht mehr weiter.

Logo Windows 10 (Bild: Microsoft)

Windows 10 Mobile: Neuer Build 10166

Microsoft beseitigt mit der neuesten Preview-Version auch zahlreiche Fehler. Darunter sollen alle bekannten Bugs der Vorgängerversion sein. Zudem gibt der Konzern den Windows Store in der finalen Version frei und überarbeitet die Kontakte-Live-Kachel.

Office-Logo (Bild: Microsoft)

Office 2016: Microsoft verteilt Mac-Version

Abonnenten von Office 365 erhalten es ab sofort. Volumenlizenzkunden müssen noch bis August warten bis sie Office 2016 für Mac nutzen können. In den Einzelhandel kommt es erst im September. Preise nannte Microsoft bislang noch nicht.

Logo Microsoft (Bild: Microsoft)

Windows 10: Microsoft verschenkt E-Books

Neben kostenlosen Büchern über das nächste Betriebssystem bietet der Softwarekonzern unter anderem auch E-Books zu Windows 8, Office 365, Azure und SQL Server an. Die Bücher sind alle in Englisch und liegen in unterschiedlichen Formaten vor.

Microsoft-CEO Satya Nadella. (Bild: Microsoft)

[Update] 7800 Entlassungen bei Microsoft

Harte Entscheidungen kündigt CEO Satya Nadella an. Besonders betroffen davon ist die Sparte ‘Phone’, wo er fundamentale Änderungen vorsieht. Zudem schreibt Microsoft 7,6 Milliarden Dollar auf die von Nokia übernommene Handy-Sparte ab.

Skype for Business (Bild: Microsoft)

Skype for Business: Windows Phone 8.1 erhält eigene App

Auf Geräten mit Microsofts Mobilbetriebssystem ersetzt die Anwendung Lync 2013. Skype for Business bringt dafür verbesserte Sicherheitsfunktionen. Zudem lassen sich Konversationen geräteübergreifend synchronisieren. Auch eine Android- und iOS-App ist geplant.

Terry Myerson präsentiert Windows 10. (Bild: Microsoft)

Probleme bei Aktivierung von Windows 10 Preview

Microsoft zufolge befindet sich ein Fehler in der Infrastruktur für die Windows-10-Aktivierung. Die Probleme seien durch nicht näher genannte Tests entstanden. Nutzer können die Preview aber ohne Einschränkungen verwenden.

Cloud_Symbol

Microsoft hebt Preise für Azure an

Monatelang kannten die Preise für Cloud-Dienste nur eine Richtung. Jetzt wagt einer der wichtigsten Anbieter jedoch, die Tarife nach oben zu korrigieren. Die Nutzung des Cloud-Diensts Azure soll wieder teurer werden. Möglicherweise will Microsoft damit Kursverluste des Euro ausgleichen. Doch könnte dieser Schritt auch eine Trendwende im Cloud-Markt bedeuten.