Mittelstand

Patente (Bild: Shutterstock/Olivier Le Moal)schließen

Einheitliches Patentgericht würde Probleme für mittelständische Softwareentwickler festschreiben

Der Auffassung ist zumindest der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi), der zahlreiche mittelständische Softwareanbieter vertritt. Das Übereinkommen ermögliche es, das Firmen selbst dann für eine vermeintliche Patentverletzung verurteilt werden, wenn gar nicht klar ist, ob das Patent überhaupt zu Recht erteilt wurde. Das wiederum sei bei der Hälfte der Softwarepatente nicht der Fall

(Bild: Shutterstock.com/kentoh)

Goodbye ERP! Eine Ära geht zu Ende

Die digitale Transformation mischt die unternehmerischen Karten neu. Auch im Bereich der betriebswirtschaftlichen Anwendungen. Silicon Blogger Rainer Downar wagt die These, dass deshalb aufgeblasene, monolithische ERP-Systeme in der Zukunft keinen Bestand mehr haben werden.

Sage Software (Grafik: Sage Software)

Sage Software legt mit Sage 100 runderneuertes ERP für KMU vor

Außer der Umbenennung von Sage Office Line Evolution in Sage 100 bietet die für kleine und mittelständische Firmen mit bis zu 200 Anwendern gedachte Lösung nun eine aktualisierte Benutzeroberfläche. Bildschirmmasken lassen sich ab sofort per Drag und Drop an die Anforderungen der Nutzer anpassen. Zudem ist die Software jetzt im Mietmodell erhältlich.

(Bild: Deutsche Telekom)

Telekom schützt mobile Endgeräte

Die Deutsche Telekom will mit Mobile Protect Pro im Rahmen des Magenta Security–Angebots Unternehmen jeder Größe einen Rundumschutz für mobile Android- und iOS-Endgeräte bieten. Mobile Protect Pro soll dabei selbst unbekannten Schadcode erkennen. Der Pilot-Betrieb startet im April.

(Bild: Pieter Beens / Shutterstock.com)

Die CeBIT wird zur GigaBIT

Die Digitale Transformation wirkt sich fundamental auf Politik und Gesellschaft, auf Wirtschaft und Technik, Bildung und Wissenschaft aus. Auch die CeBIT wird an und mit der Digitalisierung unseres Lebens wachsen wird, so Silicon.de-Blogger Heinz Paul Bonn.

Zu den Besonderheiten der Lösung Rittal SmartPackage zählen die hohe Skalierbarkeit und die hohe Redundanz der Lösung. Die Plattform Smart Package startet mit zwei TS IT-Racks (Bild: Rittal)

Rittal und IBM präsentieren Rechenzentrumsbaukasten

Rittal hat auf der CeBIT erstmals die Infrastrukturplattform “Smart Package” zum schnellen Aufbau eines Rechenzentrums für den Mittelstand gezeigt. Partner IBM integriert dieses Angebot in standardisierte Rechenzentrumslösungen, wie das Scalable Modular Data Center.

Zeit-Echtzeit-shutterstock

Echtzeit oder echt Zeit

Was ist uns Geschwindigkeit in der IT wirklich wert? Fragt Jörg Mecke, Manager Business Productivity bei Fritz & Macziol. Nicht jedes Unternehmen kann durch schnellere Bereitstellung von Apps wirtschaftlich profitieren. Doch es gibt noch andere Gründe, die aus seiner Sicht für eine Echtzeit-Strategie in der IT sprechen.

marktzahlen-bilanzen-statistiken-marktforschung (Bild: Shutterstock)

Viele ERP-Programme genügen GoBD nicht

“Brisant” gerade für Mittelständler: nicht jedes ERP- oder Dokumentenmanagement-System erfüllt die Voraussetzungen die für die elektronische Datenhaltung gelten. Finanzämter können dann Bilanzen ablehnen.

Mitarbeiterdaten (Bild: Shutterstock)

Always on: Arbeiten nach dem CCC-Prinzip

Leistungsfähige Mitarbeiter bekommt man, wenn die auch mal Pause machen dürfen. Oliver Blueher, Country Manager für Dropbox Deutschland, Österreich und die Schweiz ist der jüngste Neuzugang im silicon.de-Blogger-Netzwerk und er macht sich hier für neue Arbeitsplatzkonzepte stark.