Outsourcing

Logo Infosys

Vishal Sikka tritt als Infosys-CEO zurück

Ablenkungen, Angriffe und ein Streit mit den Gründern sollen zu diesem Bruch geführt haben. Für das indische Unternehmen bedeutet das neue Unwägbarkeiten und demonstriert ein Chaos in der Führungsspitze.

Outsouring an IBM resultiert in größter Datenpanne in Schwedens Geschichte (Bild: Shutterstock)

Outsouring an IBM resultiert in größter Datenpanne in Schwedens Geschichte

Im Zuge von Personaleinsparungen setzte die schwedische Transportbehörde auf die Cloud. Dabei wurden unter Missachtung diverser Sicherheitsvorschriften IBM auch Datenbanken mit Führerscheindaten, geheime Daten zu Zeugenschutzprogrammen, Daten über Elitesoldaten und Kampfpiloten sowie Listen der von Behörden und Armee genutzten Fahrzeuge anvertraut.

Xerox (Grafik: Xerox)

Xerox-Aufspaltung in Xerox und Conduent vollzogen

Die Aufteilung in zwei unabhängige, börsennotierte Firmen war vor rund einem Jahr beschlossen worden. Die Sparte Business Process Outsourcing agiert nun als Conduent Incorporation im Markt. Xerox konzentriert sich auf Entwicklung und Vermarktung digitaler Drucktechnologien und ergänzender Services.

QSC AG Zentrale Köln (Bild: QSC AG)

QSC schreibt Outsourcing-Geschäft ab und verkauft FTAPI

Die QSC AG schließt damit das Kostenreduzierungsprogramm der vergangenen beiden Jahre ab. Im Zuge des Programms rückte das Unternehmen cloudbasierte Dienste in den Vordergrund. In den kommenden Jahren soll der Großteil der Outsourcing-Kunden in die QSC-Cloud migriert werden.

Evonik

CSC sichert sich Evonik-Großauftrag

CSC wird Services für knapp 34.000 des Spezialchemie-Konzerns Evonik bereitstellen. Der Vertrag ist auf fünf Jahre angelegt und umfasst weltweit alle Standorte des Essener Konzerns.

(Bild: Shutterstock/Wright Studio)

Teure Sparsamkeit: Outsourcing im Mittelstand

Neue (Cloud-)Bereitstellungsmodelle werden für mittelständische Unternehmen immer interessanter, CIOs begeben sich dabei aber oft auf dünnes Eis. Was der Mittelstand tun kann, wenn er sich keine Beratung zum Thema IT-Outsourcing leisten kann oder will, erklärt silicon.de-Blogger Stefan Wendt.

Xerox (Grafik: Xerox)

Xerox-Aufspaltung: BPO-Sparte geht als Conduent Inc. an den Markt

Die im Januar angekündigte Aufspaltung von Xerox wird zu zwei zu gründenden, börsennotierten Unternehmen führen. Der Bereich Drucker, Kopierer und Dokumentenmanagement wird den Namen Xerox beibehalten. Die Sparte Business Process Outsourcing wird unter dem Namen Conduent Incorporation an den Markt gehen.

Lünendonk (Grafik: Lünendonk)

Lünendonk: Das Milliardengeschäft der IT-Dienstleister

Das Beratungshaus Lünendonk hat seine aktuelle Liste 2016 mit den erfolgreichsten IT-Dienstleistern veröffentlicht. Die Studie zeigt auch, warum bestimmte Service-Anbieter derzeit nicht so erfolgreich sind – und sagt voraus, was die IT-Branche in den nächsten Jahren erwartet.

IT-Services-shutterstock_

IT-Services in Deutschland im Wandel

Nicht nur für die Anwender birgt die Digitalisierung neue Herausforderungen, sondern auch die Anbieter sieht Sabrina Stadler, Consultant bei IDC in Frankfurt, in der Pflicht. Vielleicht ist das auch der Grund, warum der Markt trotz tiefgreifender Veränderungen kaum Dynamik zeigt.

shutterstock_109251164

Brauchen wir einen Director of Simplification?

In einigen Unternehmen gibt es ihn bereits, den Director of Simplification und dessen Job ist aber alles andere als einfach. Der neue silicon.de-Blogger Venu Lambu, Vice President und Global Markets Head bei Cognizant Infrastructure Services (CIS), hat sich dem Thema “Vereinfachung in der IT” verschrieben.

Rente, Pension. (Bild: Shutterstock)

Arbeitsmarktpoltisches Alzheimer –

oder wie die Politik als Bewahrer antiquierter Ansätze die Zukunft der deutschen Wirtschaft aufs Spiel setzt! Personalexperte Nikolaus Reuter fordert mit deutlichen Worten politische Weichenstellungen für flexible Arbeitsmodelle, die auch die Lebenswelt von Freiberuflern berücksichtigt und auch die Expertise von älteren Mitarbeitern wertschätzt. Eine Rente mit 63 hält er für eine “gedankliche Schnellstraße” in den Müßiggan.