Passwort

Hacker (Bild: Shutterstock)

Verbraucher fürchten sich insbesondere vor Hacks ihrer Finanzdaten

Das geht aus der Studie Consumer Trust 2016 hervor. Insbesondere in Deutschland ist zudem die Angst groß, dass Patientenakten in falsche Hände gelangen. Bedenklich ist, dass Betroffene öfter in den Nachrichten oder Social-Media-Portalen von Hacks erfahren, als direkt von den erfolgreich angegriffenen Unternehmen.

Dropbox (Bild: Dropbox)

Dropbox bestätigt: Hacker haben 68 Millionen Passwörter entwendet

Betroffen sind Nutzer, die ihr Passwort bei Dropbox das letzte Mal vor Mitte 2012 geändert haben. Anfang der Woche forderte Dropbox Nutzer auf, ihr Passwort “vorsorglich” zu ändern. Jetzt klingt das anders: Das Unternehmen hat Log-in-Daten von Nutzern sicherheitshalber zurückgesetzt.

Log-in Nutzername Passwort (Bild: Shutterstock)

LastPass-Alternative 1Password startet Dienst für Einzelpersonen

Er kostet 2,99 Dollar pro Monat. Zur Einführung erhalten Nutzer, die sich bis 21. September registrieren, eine sechsmonatige Testphase kostenlos. Nach den in LastPass aufgedeckten Sicherheitslücken ist das eine Überlegung wert – auch wenn der Sicherheitsforscher Tavis Ormandy von Googles Project Zero demnächst 1Password unter die Lupe nehmen will.

Passwort (Bild: James Martin / CNET)

Das Ende der Passwörter

Eine Welt ohne Passwörter – das klingt wie eine ferne Zukunftsvorstellung. Nach Julian Totzek-Hallhuber, Solution Architect bei Veracode, ist dies jedoch schon bald Realität. Er erklärt, warum die Anzahl an sicheren Passwörtern sinkt und wie sich das auf die Anwendungssicherheit auswirkt.

Google Maps mit neuen Update

Liebe kennt keinen Datenschutz

Rund eine Woche vor dem Valentinstag hat das Sicherheitsunternehmen McAfee die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, die einen oft vernachlässigten Zusammenhang untersucht: “Love, Relationships and Technology 2013” beschreibt, wie persönliche Daten als Munition für den Rosenkrieg dienen.

New York Times: Alle Mitarbeiter-Passwörter gestohlen

Chinesische Hacker haben die Passwörter aller Mitarbeiter der New York Times gestohlen. Wie die Zeitung berichtet, begannen die Attacken vor rund vier Monaten. Auslöser war möglicherweise ein Bericht über das Vermögen der Familie von Premierminister Wen Jiabao.