Patent

Internet (Bild: Shutterstock/LanKS)

Ökonomen denken laut über Entflechtung von Internetkonzernen nach

In Europa laufen bereits Kartelluntersuchungen gegen Google und Facebook. In den USA wird gegen deren Quasi-Monopole bislang nicht vorgegangen, weil die Angebote für Verbraucher kostenlos sind. Doch neue Publikationen zu Auswirkungen der Internetgiganten auf die Wirtschaft könnten das bald ändern.

Nokia (Bild: Nokia)

Xiaomi kauft Nokia Patente ab

Das finnische und das chinesische Unternehmen haben außerdem einen Kooperationsvertrag und ein mehrjähriges Patentabkommen unterzeichnet. In dessen Rahmen erhalten sie Nutzungsrechte an grundlegenden Mobilfunkpatenten des jeweils anderen.

MP3 nicht mehr lizenzpflichtig (Grafik: Fraunhofer IIS)

MP3 nicht mehr lizenzpflichtig

Das insbesondere für Entwickler jahrelang recht schwer zu durchschauende Lizenzprogramm ist ohne großes Aufhebens ausgelaufen. Das haben das Fraunhofer IIS – an dem der Codec entwickelt wurde – und sein Lizenzpartner Technicolor mitgeteilt. Sie gehen davon aus, dass mittelfristig neuere Verfahren der AAC-Familie oder MPEG-H Audio die Rolle von MP3 übernehmen.

Patente (Bild: Shutterstock/Olivier Le Moal)

Patentantrag: Apple arbeitet an Power-over-WLAN

Die Übertragung von Energie soll parallel zur Datenübertragung erfolgen. Darauf lässt ein im Oktober 2015 eingereichter und jetzt veröffentlichter Patentantrag schließen. Der Patentantrag sieht dafür spezielle Antennen mit einer besonderen Richtwirkung vor.

Patente (Bild: Shutterstock/Olivier Le Moal)

Blackberry klagt wegen Mobilfunkpatenten gegen Nokia

Es geht um geistiges Eigentum das auch bei Mobilfunkausrüstung für 3G- und 4G-Netzen verwendet wird. Nokia soll mit seinen Produkten Blackberry-Patente verletzen. Das kanadische Unternehmen verlangt dafür Schadenersatz in nicht genannter Höhe.

Patente (Bild: Shutterstock/Olivier Le Moal)

Lizenzstreit zwischen Apple und Qualcomm eskaliert

Apple will rund eine Milliarde Dollar Schadenersatz von Qualcomm haben. Der Chip-Entickler habe nicht nur überhöhte Lizenzgebühren verlangt, sondern auch für Technologien, die er gar nicht entwickelt hat. Qualcomm hat in mehreren Ländern Schwierigkeiten wegen seiner Patentpolitik und vermutet Apple als Drahtzieher hinter den diversen Klagen.

Patente (Bild: Shutterstock/Olivier Le Moal)

Microsoft-Patent beschreibt faltbares Mobilgerät

Ein jetzt bekannt gewordener Patentantrag aus dem Jahr 2014 beschreibt ein Gerät, dass sich falten und sowohl als Smartphone und als Tablet nutzen lässt. 2010 hatte Microsoft mit dem Tablet-PC Courier bereits einmal ein Modell mit zwei Bildschirmen gezeigt, das dann aber nie auf den Markt gebracht. Apple und Samsung haben ebenfalls bereits Patente für faltbare Geräte beantragt.

IBM Logo (Bild: IBM)

IBM zum 24. Mal Patent-Meister

1992 war das letzte Jahr, in dem ein anderes Unternehmen als IBM in den USA die meisten Patente gewährt bekommen. Vor allem im Bereich Cloud und künstliche Intelligenz hat IBM 2016 einen Schwerpunkt gesetzt.

Qualcomm (Grafik: Qualcomm)

Qualcomm zu Kartellstrafe von 854 Millionen Dollar verurteilt

Die Kartellbehörden in Südkorea werfen dem US-Unternehmen unfaire Praktiken bei der Lizenzierung und dem Verkauf seiner Modem-Chips vor. Qualcomm habe Telefonhersteller gezwungen, auch für nicht benötigte Patente Gebühren zu zahlen und Mitbewerbern Lizenzen verweigert. Qualcomm will gegen die Entscheidung Rechtsmittel einlegen.