ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Das Linux x32 Application Binary Interface hat offenbar ein Sicherheitsleck.
Die drei beseitigten Lücken sind jedoch nicht so schwerwiegend wie der ursprüngliche Bug. Angreifer scannen mittlerweile vermehrt nach ungepatchten Bash-Versionen. Das hat eine neusseländische IT-Sicherheitsfirma mitgeteilt.
mehr
redhat-v6-ml
Red-Hat-CEO Jim Whitehurst kündigt an, dass das Unternehmen zum Marktführer bei Enterprise Cloud werden will. Man befinde sich in einem großen Wechsel von Client-Server zu Cloud-Mobile. Für die neue Strategie bilden Linux und Open Source die Grundlage.
mehr
OpenStack
Red Hat verfolgt zwar mit großer Energie das Thema OpenStack, jedoch muss der  Linux-Spezialist inzwischen die Führungrolle abgeben.
mehr
case_study_daa_280x187
Red Hat weitet die Open Hybrid-Cloud-Strategie auch auf den Bereich Mobile aus. FeedHenry stellt eine Plattform für die Entwicklung und die sichere Anbindung mobiler Anwendungen bereit. Der Zukauf soll das JBoss-Middleware-Portfolio und das PaaS-Angebot CloudShift stärken.
mehr
redhat-v6-ml
Cloud- und Rechenzentrensumgebungen bekommen ein auf einer neuen Architektur basierendes Systems- und Lifecyclemanagement von Red Hat. Vor allem die Verwaltung von Cloud-Umgebungen vereinfache sich mit der neuen Version deutlich, wie der Hersteller versichert.
mehr
openstack_logo
Mit einer verstärkten Kooperation und einer neuen OpenStack-basierten Infrastrukturlösung vertiefen die Hersteller Red Hat und Cisco ihre Zusammenarbeit bei der offenen Cloud-Technologie OpenStack. Auch andere Projekte könnten von diesem Engagement profitieren.
mehr
redhat-v6-ml
Ohne öffentlich einen Grund zu nennen zieht sich Brian Stevens von seinem Posten und aus dem Unternehmen zurück. Red Hat quittiert das mit einer knappen Mitteilung.
mehr
redhat-v6-ml
Sie ist mit einer höheren Systemleistung als Version 6.5 ausgestattet und bietet erweiterte Verwaltungsfunktionen und zusätzliche Möglichkeiten, RHEL als virtuelles Gastsystem zu nutzen. Die Beta steht allen Nutzern mit einem aktiven RHEL-Abonnement zur Verfügung.
mehr
ARM Cortex a15 java SE java virtual machine
Über eine Standard-basierte offene 64-Bit-Plattform will Red Hat Innovationen rund um die junge Server-Architektur beschleunigen. Für dieses Projekt kann der Spezialist für Enterprise Linux auch namhafte Partner wie AMD, ARM, Dell oder HP gewinnen.

Tags: ARM, Red Hat.

mehr
screen_personas_Sap_SCN
Die beiden OpenSource-Initiativen kommen bereits in SAP-Cloud-Diensten vor und sollen durch SAPs Unterstützung noch besser für Geschäftsprozesse geeignet werden. Zudem stellt SAP neue Entwicklerwerkzeuge vor.
mehr
Docker
Kubernetes ist ein Google-Projekt für die Verwaltung von Docker-Containern. Kubernetes sorgt für ein automatisches Deployment dieser Container und sorgt gleichzeitig für ein Loadbalancing. Jetzt gibt das Projekt bekannt, dass neben anderen auch Microsoft, IBM und Red Hat zu dem Projekt beitragen wollen.
mehr
redhat-v6-ml
Red Hats Version basiert auf der Icehouse, der aktuellen Version von OpenStack und beeinhaltet auch sämtliche neuen Features sowie ein Feature für Live-Upgrades für OpenStack-Cluster und unterstützt die Integration in eine vorhandene VMware-Infrastruktur.
mehr
Logo CentOS
Vier Wochen nach Red Hat Enterprise Linux 7 veröffentlicht das CentOS-Projekt einen Nachbau. Insgesamt hat es 28 Pakete modifiziert und aus rechtlichen Gründen sieben entfernt. Jedoch bietet die kostenlose Distribution den identischen Funktionsumfang. Zehn Jahre lang wird es mit Updates versorgt.
mehr
redhat-v6-ml
Die Sammlung beinhaltet Tools für die Webentwicklung, dynamische Programmiersprachen sowie Open-Source-Datenbanken. Neu hinzugekommen sind PHP 5.5, Ruby 2.0 und Rails 4.0. MongoDB 2.4 und Apache HTTP Server 2.4 sowie Nginx 1.4.4 sind ebenfalls neu mit an Bord. Neben RHEL 6 wird auch der Release Candidate von RHEL 7 unterstützt.
mehr
sap_hana_Cloud_
Künftig wird SAP HANa auf Hardware und Amazon Web Services unter Red Hat Enterprise Linux laufen. Auch IBM gibt die Zertifizierung von verschiedenen SAP-Anwendungen für die Softlayer-Cloud bekannt.
mehr
redhatlogo-200x150
Red Hat OpenShift 2.1 soll die Entwicklung neuer Anwendungen vereinfachen und integriert laut Hersteller auch zahlreiche neue Funktionen für die Verwaltung und über ein neues Plugin können auch bestehende Cloud-Management-Lösungen in die Red-Hat-Lösung integriert werden.

Tags: PaaS, Red Hat.

mehr
Red_hat
Red Hat macht die Cloud-Management ManageIQ quelloffen. Bereits im Dezember 2012 kaufte es die proprietäre Lösung. Eine Community soll nun zu ManageIQ beitragen. Anschließend verwendet Red Hat sie als Basis für das kommerzielle CloudForms. Es soll ein ähnliches Verhältnis entstehen wie zwischen Fedora und RHEL.
mehr
openstack_logo
Tesora, ein Spezialist für DBaaS-Plattformen (Database-as-a-Service) kooperiert jetzt mit Red Hat und dem NoSQL-Anbieter MongoDB, um die Datebank-Service-Plattform Trove auch OpenStack verfügbar zu machen.
mehr
redhatlogo-200x150
Red Hat baut den Bereich Softare Defined Storage aus. Mit dem erst 2012 gegründeten Inktank erweitert Red Hat zudem die Anwenderbasis, zu der Cisco, CERN und die Deutsche Telekom gehören.
mehr
Red_hat
Ohne MySQL dafür mit MariaDB und mit zahlreichen neuen Funktionen stellt Red Hat Version 7 des Enterprise Linux vor. Laut Red Hat soll es sich um das bisher ambitionierteste Release der Software handeln.
mehr