Red Hat

...
Cloudera Enterprise

Red Hat und Cloudera kooperieren für Hadoop

Gemeinsame Lösungen, Dokumentationen, Marketing und Support rund um den Unternehmenseinsatz von Hadoop wollen Red Hat und Cloudera im Zuge einer neuen Partnerschaft liefern. Für den Big-Data-Spezialisten ein weiterer Schritt, um von Betreibern kritischer Infrastrukturen als verlässlicher Technologie-Partner wahrgenommen zu werden.

red_hat_Enterprise_Linux

Red Hat Enterprise Linux 6.6 mit mehr Performance

Performance, Systemverwaltung und Virtualisierung sind die drei Schwerpunkte der Version 6.6 von Red Hat Enterprise Linux. Auch in Puncto Skalierbarkeit legt das Enterprise OS noch einen drauf: 4096 CPU-Kerne, 64 TByte RAM und 8 Exabyte Storage unterstützt das neue Release.

redhat-v6-ml

Von Linux zu OpenStack: Red Hat orientiert sich neu

Red-Hat-CEO Jim Whitehurst kündigt an, dass das Unternehmen zum Marktführer bei Enterprise Cloud werden will. Man befinde sich in einem großen Wechsel von Client-Server zu Cloud-Mobile. Für die neue Strategie bilden Linux und Open Source die Grundlage.

case_study_daa_280x187

Mobile Backend as a Service – Red Hat kauft FeedHenry

Red Hat weitet die Open Hybrid-Cloud-Strategie auch auf den Bereich Mobile aus. FeedHenry stellt eine Plattform für die Entwicklung und die sichere Anbindung mobiler Anwendungen bereit. Der Zukauf soll das JBoss-Middleware-Portfolio und das PaaS-Angebot CloudShift stärken.

redhat-v6-ml

Red Hat aktualisiert Satellite Systemmanagement

Cloud- und Rechenzentrensumgebungen bekommen ein auf einer neuen Architektur basierendes Systems- und Lifecyclemanagement von Red Hat. Vor allem die Verwaltung von Cloud-Umgebungen vereinfache sich mit der neuen Version deutlich, wie der Hersteller versichert.

redhat-v6-ml

Red Hat CTO tritt ab

Ohne öffentlich einen Grund zu nennen zieht sich Brian Stevens von seinem Posten und aus dem Unternehmen zurück. Red Hat quittiert das mit einer knappen Mitteilung.

redhat-v6-ml

Red Hat veröffentlicht Beta von Red Hat Enterprise Linux 6.6

Sie ist mit einer höheren Systemleistung als Version 6.5 ausgestattet und bietet erweiterte Verwaltungsfunktionen und zusätzliche Möglichkeiten, RHEL als virtuelles Gastsystem zu nutzen. Die Beta steht allen Nutzern mit einem aktiven RHEL-Abonnement zur Verfügung.

ARM Cortex a15 java SE java virtual machine

64-Bit-ARM-Server von Red Hat

Über eine Standard-basierte offene 64-Bit-Plattform will Red Hat Innovationen rund um die junge Server-Architektur beschleunigen. Für dieses Projekt kann der Spezialist für Enterprise Linux auch namhafte Partner wie AMD, ARM, Dell oder HP gewinnen.