Archiv

Onapsis_logo

95 Prozent aller SAP-Systeme mit schweren Sicherheitslücken

Sicherheitspatches werden im Schnitt 18 Monate nach Erscheinen eingespielt und häufig ist nicht klar, wer im Unternehmen für die Sicherheit der Systeme zuständig ist. Damit komme es täglich zu erfolgreichen Angriffen, von denen die meisten Unternehmen aber gar nichts mitbekommen.

SAP_Match_insights

Anpfiff für SAPs Sports One für Fußball

Die erste Branchenlösung für den Sport auf Basis von SAP HANA will SAP noch in diesem Sommer vorstellen. Dabei kommen auch Technologien zum Einsatz, die bereits für die Weltmeisterschaft in Brasilien genutzt wurden.

sap-one-support_Enterprise

SAP erweitert SAP ONE Support Program

Egal ob eine Anwendung in der Cloud, hybrid oder On Premise läuft, soll über den neuen Einstiegspunkt einheitlicher, rollenbasierter und auf den Kunden zugeschnittener Support möglich werden.

CRM_solution_Shutterstock

Im CRM-Markt herrscht dichtes Gedränge

Vor allem bei mittelständischen und großen Unternehmen ist der Markt für Customer Relationship Management Lösungen gesättigt. Für die Einkäufer in diesen Unternehmen ergeben sich daraus laut Forrester Research neue Herausforderungen.

SAP Logo (Bild: SAP)

Unternehmen vernachlässigen Tests von SAP-Systemen

Fachbereichen sowie IT-Abteilungen wissen von der Notwendigkeit von Testverfahren in SAP-Systemen, allerdings fehle unter anderem die Zeit diese durchzuführen. Das zeigt eine Studie von DataVard. Vor allem Last- und Sicherheitstests kommen zu kurz.

SAP Hauptquartier (Bild: SAP AG / Stephan Daub)

Keine Hintertüren in SAP-Produkten

Der Softwarekonzern dementiert eine Verbindung zur NSA. SAP-CEO McDermott bezeichnet die Gerüchte als von “einigen Medien” konstruiert. Für die Zusammenarbeit mit Behörden habe SAP in Ländern wie den USA eigene Tochterunternehmen gegründet, so McDermott.

CeBIT 2015 (Bild: ITespresso.de)

CeBIT: Deutschland und China sollen im Technik-Bereich kooperieren

Bundeskanzlerin Angela Merkel schlägt vor, dass sich beide Länder” bei der digitalen Revolution enger abstimmen”. Vertreter von SAP, T-Systems, Huawei und Xiaomi erörtern die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit. Amnesty International weist im Messeumfeld auf die Menschenrechtssituation in China hin.

SAP Logo (Bild: SAP)

Predictive Analytics für alle – SAP aktualisiert Lösung

In Echtzeit Werbeaktionen erstellen, Betrugsversuche erkennen, Risiken abfedern, Umsatz steigern oder eine langfristige Kundenbindung aufbauen, diese Szenarien nennt SAP als Einsatzmöglichkeiten für Predictive Analytics 2.0. Mit der neuen Version sollen noch mehr Mitarbeiter im Unternehmen in der Lage sein, die Vorteile der vorausschauenden Analyse zu nutzen.

Das Hauptqartier der NSA in Fort Meade Maryland. Quelle: NSA

SAP arbeitet für die NSA

Der Hersteller hat in der Vergangenheit mit dem Pfund des deutschen Datenschutzes gewuchert. Ein Bericht stellt die Kooperation mit dem US-Geheimdiensten NSA und CIA in ein neues Licht. Als problematisch dabei könnte sich die Rolle eines US-Tochterunternehmen erweisen, echte Enthüllungen liefert der Beitrag indes nicht.

SAP Logo (Bild: SAP)

Umbau bei SAP – Abbau von über 2000 Arbeitsplätzen

Noch einmal will SAP die Belegschaft auf die neuen Wachstumsbereiche ausrichten und daher sollen Arbeitsplätze abgebaut werden. Im Gegenzug aber will der Konzern auch in einer vergleichbaren Größenordnung wieder neue Kräfte einstellen. Bereits im zurückliegenden Jahr hatte es ein solches Programm gegeben, mit ähnlichem Umfang.