Archiv

Die SAP-Tochter TomorrowNow wird SAP wohl noch eine weile begleiten. Quelle: SAP

Oracle fordert erneut 1,3 Milliarden Dollar von SAP

Der Rechtsstreit zwischen SAP und Oracle wegen Urheberrechtsverletzungen durch die SAP-Tochter TomorrowNow geht in die dritte Runde. Oracle erneuert in diesem Zusammenhang die Forderung nach einer Milliardensumme und stellt damit die Richter vor eine neue Herausforderung.

(Bild: SAP)

Solides Wachstum bei Supply-Chain-Managment

Trotz vorsichtiger Budget-Planung der Unternehmen kann der Markt für Supply-Chain-Management und Procurement im Jahr 2013 um 7,3 Prozent zulegen. Kleinere Anbieter profitieren von der Konsolidierungswelle bei den Marktführern.

sap_barcelona_auf

SAP verliert weiteren Top-Manager

Shawn Price, der Chef des Walldorfer Salesteam für Cloud-Lösungen verlässt SAP. Sein Amt werde nicht neu besetzt, stattdessen will SAP im Sales die Unterscheidung zwischen Cloud und On-Premis aufheben. Sind so viele Wechsel im Top-Management noch gesund?

SAP Hosting. Quelle: Shutterstock

Neue Big-Data Services von SAP

Mit den Big Data Services liefert SAP ein durchgängiges Service-Angebot für die Nutzung und Auswertung großer Datenmengen. Das Angebot reicht von kurzfristiger Beratung bis hin zum laufenden Betrieb.

Vishal Sikka geht

HANA-Pionier Vishal Sikka verlässt SAP

Der Umbau an der Konzernspitze von SAP geht weiter: Nach Delgado, Snabe und Dalgaard kündigt nun auch Vishal Sikka seinen Rückzug aus dem Vorstand der SAP an. Unklar ist bislang, ob interne Querelen zu diesem Schritt geführt haben. Bill McDermott wird ab Juni auf jeden Fall mit einem jüngeren Team und als alleiniger CEO agieren.

Ariba_logo

SAP beschleunigt Ariba mit In-Memory

Operationen und analytische Reports sollen in dem Business-Netzwerk Ariba dank der In-Memory-Technologie HANA um den Faktor 100 schneller sein. Daneben können Anwender über die Visualisierungstechnologie bisher verborgene Einsichten in ihrer Lieferantenstruktur sichtbar machen.

sap-one-support_Enterprise

Neues SAP-Support-Programm ebnet Weg in die Cloud

Anwender, die neben On-Premise-Lösungen auch SAP-Lösungen in der Cloud und SAPs HANA Cloud nutzen wollen, bekommen jetzt SAP ONE Support ein neues Angebot aus Walldorf. Damit soll sich für Anwender bei gleichbleibenden Kosten auch die Komplexität des Supports reduzieren.

gartner IT-Ausgaben 2014

Software-Markt wächst 2013 um 4,8 Prozent

2013 konnte die Softwarebranche die Umsätze um 4,8 Prozent auf 407,3 Milliarden Dollar steigern. Weiterhin an der Spitze liegt Microsoft. Oracle konnte IBM den zweiten Platz abnehmen. Laut Gartner schafft es mit Salesforce.com zum ersten Mal ein reiner Cloud-Anbieter in die Top Ten.

sap_australien

SAPs neuer Ansatz beim Data Warehousing

Mit der Version 7.4 von SAP Business Warehouse führt SAP eine “In-Memory Data Fabric” ein. Damit adressiert SAP das Problem, dass Datawarehouses häufig in Batch-Prozessen gefüttert werden und damit nicht rund um die Uhr auf aktuellem Stand sind. Mit dem Support für HANA können Daten jetzt auch in Echtzeit geschrieben und gelesen werden.

MaxDB Enterprise Edition. Als weltweit einziger OEM-Partner von SAP darf die Kölner Infolytics MaxDB auch außerhalb des SAP-Universums anbieten. Auch Anwender der Community-Version der Datenbank können so von kommerziellen Support profitieren. Quelle: Infolytics

MaxDB ab sofort auch außerhalb der SAP-Welt

Mit einem neuen OEM-Abkommen ist die 7P Infolytics jetzt als einziges Unternehmen autorisiert, die SAP-Datenbank MaxDB auch unabhängig von SAP-Produkten als Standalone-Lösung zu vermarkten und Support anzubieten.