Smart Home

LG Home-Bot (Bild: LG Electronics)

Smart-Home-Lösung LG SmartThinQ gehackt

Experten von Check Point konnten über eine HomeHack genannte Schwachstelle LGs Smart-Home-Lösung übernehmen und angeschlossene Geräte – auch einen Saugroboter mit Videokamera – kontrollieren. Die Lücke in der zur Steuerung der millionenfach verkauften LG-Appliance verwendeten SmartThinQ App ist inzwischen behoben.

Google Home Mini (Bild: Google)

Google Home Mini belauschte Nutzer ununterbrochen

Grund war laut Google ein technischer Fehler. Betroffen sei nur eine “kleine Anzahl” der Lautsprechersysteme. Sie warten zur Aktivierung nicht auf das sogenannte Hotword, sondern beginnen bei jedem Geräusch mit der Aufnahme und übertragen die an die Google-Server.

Justitia (Bild: Shutterstock)

Klage gegen Logitech wegen Schlamperei bei Security-Kameras

Es geht dabei um für die Heimüberwachung angebotene Modelle. Bei einem Bezirksgericht im US-Bundesstaat Illinois beschwert sich ein Kläger über technische Problem, Hardware-Fehler und Software-Bugs. Sie hätten die Kameras unzuverlässig und teilweise sogar unbenutzbar gemacht. Und der Logitech-Support sei auch keine Hilfe gewesen.

Philips Hue (Bild: Philips)

Philips schließt Sicherheitslücke in seinen intelligenten Lampen

Zuvor war es Forschern des Weizmann Institute of Science und der Dalhousie University in Halifax gelungen, unbefugt auf die Lampen zuzugreifen. Sie installierten dazu auf einer von ihnen manipulierte Firmware. Eine dabei eingeschleuste Malware sorgt dann dafür, dass alle dem Funkstandard Zigbee verbundenen Lampen infiziert werden.

Amazon Echo (Bild: Übergizmo.de)

Amazon bringt Echo und Echo Dot in Deutschland auf den Markt

Vorbestellungen sind auf Einladung für Amazon Prime Mitglieder ab sofort möglich. SIe bekommen kurzfristig einen erheblichen Rabatt. Danach kostet Amazon Echo 179,99 Euro, der kleinere, als Satellit gedachte Amazon Echo Dot 59,99 Euro. Beide Modelle sind in Weiß und Schwarz erhältlich.

Internet of Things (Bild: Shutterstock.com/Mikko Lemola)

IoT-Standards: The Thread Group und EEBus Initiative kooperieren

Derzeit ist der IoT-Markt durch Standard- und Protokollvielfalt stark fragmentiert. Ziel der Koopperation ist es, im Bereich Smart Home und Internet der Dinge interoperable Standards zu etablieren. Bisher dominiert der Ansatz der EEBus Initiative in Europa, The Thread Group hat ihre Wurzeln in den USA.

Smart_Building_shutterstock

Risiko-Faktor Smart Building

Vernetzte Gebäude laufen derzeit noch unterhalb des Radars selbst grundlegender Sicherheitslösungen. In einem Experiment gelang es ohne großen Aufwand, über einen Wi-Fi-Hotspot die Kontrolle über mehrere Dutzend große Bürokomplexe zu erlangen.

Nest Thermostat (Bild: Nest Labs)

Apple verkauft nicht mehr Googles Nest

Ein Grund dafür, könnte sein das Googles Smart-Home-Produkt in Konkurrenz mit Thermostaten steht, die Apples HomeKit unterstützten. Dies macht Nest beispielsweise nicht. Zudem bietet der iPhone-Hersteller passende Geräte im eigenen Online-Shop an.

Apple HomeKit (Bild: Apple)

Home: Apple arbeitet an App für HomeKit-Steuerung

Noch ist nicht bekannt ob die Anwendung zur Konfiguration oder Steuerung eines Smart Homes verwendet werden kann. Sie soll bislang nur rudimentäre Funktionen enthalten. Ebenfalls offen ist die Frage, ob es eine Präsentation auf der WWDC am 8. Juni geben wird.

Apple-Store in München (Bild: Andre Borbe / silicon.de)

Apple TV: Neue Generation für Juni geplant

Der iPhone-Hersteller stattet die nächste Version der Settop-Box angeblich mit deutlich mehr Speicher und einen A8-Chip aus. Apple soll das Gerät auf der Entwicklerkonferenz WWDC präsentieren. Auch der lange erwartete App Store sowie ein Software Development Kit sind zu erwarten.

HP (Bild: HP)

Smart-Home-Sicherheit mit riskanten Defiziten

Schlechte Implementierung: Alarm- und Überwachungsanlagen für Privathaushalte weisen massive Sicherheitslücken auf. Bei einem Test der Sicherheitsspezialisten traten nicht nur Probleme bei der Passwortsicherheit, sondern auch bei Verschlüsselung und Authentifizierung auf.