Social Enterprise

(Bild: Shutterstock)

Collaboration: Den Nutzen effizienter Zusammenarbeit messen

Internationalisierung, mobile Mitarbeiter und die raschen Marktänderungen erfordern neue Werkzeuge für die Kommunikation. Allein mit der Implementierung einer Collaboration-Plattform ist es jedoch nicht getan: Um das Potenzial solcher Lösungen auszuschöpfen, bedarf es eines ganzheitlichen Ansatzes, der Technik, Teams und Informationen zusammenbringt.

Das wohl effektivste Marketinginstrument ist die Mundpropaganda. In den sozialen Medien findet sie digital statt, (Bild: Shutterstock)

Fackel oder Dackel? So meistern CIOs die Branchenkonvergenz

Suchmaschinen konkurrieren mit Fahrzeugherstellern, Buchhändler mit IT-Konzernen und Apps bringen Hotels in Schieflage. Wo Branchengrenzen verschwimmen, sind auch für CIOs neue Wege gefragt. Das bringt neue Herausforderungen – aber auch die Chance, das Unternehmen zu lenken.

Design und Cognitive auf der IBM Connect 2016

Die IBM Connect war einst unter dem Title Lotusphere bekannt. Jetzt aber heißen die beiden Trendthemen ‘Verse’ und Watson. Es gibt interessante Neuerungen in beiden Fällen, berichtet Stefan Pfeiffer in seinem aktuellen Blog.

Jean-Claude van Damme (Screenshot: RantMovies)

Jean-Claude van Damme für Jedermann

Das Firmenvideo könnte etwas Action vertragen? Warum nicht Action-Star Jean-Claude van Damme einbauen? Der Schauspieler stellt mehrere Szenen zur Verfügung, die er vor einem Greenscreen aufgenommen hat – zur freien Verwendung.

Transparenz & Flexibilität in der täglichen Zusammenarbeit

 Collaboration-Plattformen helfen, die Kommunikation im und mit dem Unternehmen flexibel und transparent zu gestalten. Doch manche Wege werden dadurch auch länger. silicon.de-Blogger Rouven Mayer von Citrix hat sich auf dem BITKOM-Trendkongress inspirieren lassen.