ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
w_heinhaus_experton
In vielen Anwenderorganisationen nimmt die Speicherkapazität exponentiell zu, jedoch bleiben die Budgets mehr oder weniger gleich. Die meisten IT-Verantwortlichen haben Wege und Möglichkeiten gefunden, die Datenherausforderungen zumindest teilweise anzugehen. Doch es gibt weitere Methoden, die in Kombination das Datenwachstum und die Storage-Kosten sogar senken könnten.
mehr
(Screenshot: Nutanix.com)
Die strategische OEM-Partnerschaft soll die Verfügbarkeit und Verbreitung der Web-Scale-Lösung von Nutanix bedeutend erhöhen und die Etablierung konvergenter Infrastrukturen in Unternehmen beschleunigen. Dell nimmt dafür auf der Nutanix-Software basierende Appliances in sein Portfolio auf.
mehr
Dell will im zweiten Halbjahr vier neue Appliances zur Applikationsbeschleunigung auf den Markt bringen (Bild: Dell).
Vier neue Appliances von Dell sollen unter anderem Datenbank- und Hadoop-Umgebungen beschleunigen. Zudem sorgt die Kombinationen aus Hardware- und Infrastruktur-Komponenten sowie Enterprise-Applikationen für eine schnellere Implementierung.
mehr
Logo OneDrive
Nutzer von Office 365 erhalten ab Juli sogar ein Terabyte Gratis-Speicher. Darüber hinaus senkt Microsoft die Preise für zusätzlichen Speicher. Ohne Office-365-Abonnement kosten 100 GByte künftig statt 3,99 Euro nur noch 1,99 Euro.
mehr
HP-Logo
CEO Meg Whitman bezeichnet sie als Antwort auf die steigende Datenflut durch Cloud-Computing und das Internet der Dinge. The Machine verwendet HPs Memristor-Technik und soll den Energiebedarf von Rechenzentren spürbar senken können.
mehr
Die Sherlybox enthält einen Raspberry Pi Model B (Bild: Sher.ly)
Den Private-Cloud-Betrieb macht ein proprietäres Filesharing-Protokoll möglich. Auf Kickstarter konnte Sher.ly bereits die anvisierte Finanzierung sichern. Dort ist eine Sherlybox für einen Preis von 199 Dollar erhältlich. Für 29 Dollar ist eine lebenslange Softwarelizenz für die Nutzung mit eigener Hardware zu haben.
mehr
Das HPC-System Apollo 8000 ist vollständig wassergekühlt. (Bild: HP)
Die HPC-Systemreihe besteht aus dem luftgekühlten Modell Apollo 6000 und dem wassergekühlten Supercomputer Apollo 8000. Die Systeme können pro Rack bis zu 160 beziehungsweise 144 Server aufnehmen. Zudem startet HP im Juni ein Selbstbedienungsportal für HPC-Ressourcen auf Basis von Helion OpenStack.
mehr
Die Enterprise-HDDs der Reihe MC04ACAxxx sind für Cloud-Umgebungen konzipiert (Bild: Toshiba).
Die Modelle der MC04ACAxxx-Reihe verfügen über ein 6-GBit/s-SATA-Interface und 128 MByte Pufferspeicher. Toshiba gibt die durchschnittliche Latenzzeit mit 4,17 Millisekunden an. Zudem sind die 3,5-Zoll-HDDs kompatibel zu Legacy-Anwendungen und älteren Betriebssystemen ohne 4-KByte-Unterstützung.
mehr
HP-Logo
Ab Juni 2014 unterstützt die Software HP 3PAR Online Import die Datenmigration von EMC VNX-(1) sowie EMC CLARiiON CX4-Arrays auf HP 3PAR StoreServ Storage. Kunden sollen die Migration auch ohne Dienstleister oder externe Hardware-Appliances vollziehen können.
mehr
Brainloop Dox (Bild: Brainloop AG)
Brainloop Dox hostet die Dateien auf Servern in Deutschland. Der Online-Speicher bindet sich automatisch als Laufwerk in den Windows Explorer ein. Der Dienst verschlüsselt die Datenübertragung und stellt jedem Nutzer ein virtuelles Laufwerk zur Verfügung. Die Zugriffsrechte werden von Administratoren verwaltet.
mehr
EMC_vnxe-series_4-3
Auch der Storage-Hardware-Gigant EMC beschäftigt sich mit dem Thema Software Defined Storage. Jetzt stellt EMC nicht nur eine neue VNXe-Einsteigerversion sowie eine Data-at-Rest Encryption vor, sondern spricht jetzt auch über das SDS-Project Liberty.
mehr
Micron M500DC (Bild: Micron)
Micron bietet die Reihe M500DC in Modellen mit 1,8 und 2,5 Zoll an. Die Enterprise-SSD verwendet 20-Nanometer-MLC-NAND-Flash und eine 6-GBit/s-SATA-Schnittstelle. Beim Lesen beträgt die sequentielle Transferrate bis zu 425 MByte/s und beim Schreiben 375 MByte/s.
mehr
Dell
Dell baut das eigene Cloud-Angebot aus und arbeitet mit Red Hat zusammen an OpenShift. Dieses ermöglicht Testumgebungen für Lösungen in den Bereichen Mobile, Social und Analytics. Fluid Cache for SAN erweitert die SSD-Unterstützung aus. OpenManage hat Dell mit einem Gateway für die Rechenzentrumsüberwachung mit Mobilgeräten ausgestattet.
mehr
EMC_DPAD_4-3
Immer mehr Sensoren und Geräte produzieren Daten, aber was bedeutet das für Unternehmen. EMC und IDC haben jetzt eine Studie vorgelegt.
mehr
Digial-Universe
Die Invasion der Sensoren hat begonnen. Und innerhalb der nächsten sechs Jahre werden diese kleinen unscheinbaren Fühler, Thermostate und Geräte mit winzigen übertragenen Datenmengen dafür sorgen, dass die Zahl der weltweit zirkulierenden Daten rapide ansteigt.

Tags: Storage.

mehr
EMC_DPAD_4-3
Hochverfügbarkeitslösungen und Backupprodukte gehören beim Speichermarktführer ab sofort zur neu geschaffenen Geschäftseinheit DPAD (Data Protection & Availability Division). Das soll das Geschäft fit fürs Cloud-Zeitalter machen.

Tags: EMC, Storage.

mehr
Stuart-Parkin_aufmacher
Der Milliennium Technology Prize ist so etwas wie der Nobel-Preis für Technologie. In diesem Jahr bekommt ein britischer Forscher und ein Mitarbeiter des Max-Planck-Instuts in Halle die Ehrung für seine Errungenschaften im Bereich Speicher.
mehr
Amazon Web Services
Die Preise für Clouddienste Elastic Compute Cloud (EC2), den Speicherdienst S3, den Relational Database Service (RDS), Elastic Cache und Elastic MapReduce senkt Amazon um bis zu 85 Prozent. Offenbar reagiert der Konzern damit auf Googles Preissenkung. Die neuen Preise sind ab 1. April gültig.
mehr
Der Dell Networking Z9500-Switch soll laut Hersteller derzeit die höchste Port-Dichte liefern. Dell bietet für den Hochleistungs-Fabric-Switch auch Teil-Lizenzierungen für Ports an. Quelle: Dell
Für die Scalierung, Automatisierung und Orchestrierung von OpenStack-Clouds stellt Dell neue Netzwerkkomponenten vor.
mehr
Logo Google Drive
2 Dollar zuzüglich Steuern kosten nun 100 GByte bei Google Drive. Ein Terabyte ist für 10 Dollar verfügbar, zuvor zahlte man das Fünffache. Der Speicher lässt sich unter anderem für Docs, Gmail und Google+-Fotos verwenden. Kostenlos stehen bereits 15 GByte bereit.
mehr