ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Der Computervirus Stuxnet ist angeblich wieder im Iran aktiv. Nach einem Bericht der iranischen Nachrichtenagentur Isna hat der Schädling erneut ein Kraftwerk und andere Industriesysteme im Iran angegriffen.
mehr
scada_1
Sicherheitsexperten haben erneut eine Zero-Day-Lücke in der SCADA-Software von Siemens entdeckt. Angreifer könnten darüber die vollständige Kontrolle über ein entsprechendes System übernehmen. Betroffen sein sollen unter anderem Anwendungen von General Electric, Schneider Electric und Rockwell Automation.
mehr
Französische Behörden werfen jetzt den USA vor, mit einer Variante der Spionage-Software Flame in die Rechner des ehemaligen französischen Staatsoberhauptes Nicolas Sarkozys eingedrungen zu sein.
mehr
Die Sicherheitsexperten von Kaspersky Lab und mehrere Partner haben herausgefunden, dass die Malware Flame schon ab 2006 entwickelt wurde und es weitere Varianten des Trojaners gibt. Eine Version ist offenbar "in freier Wildbahn" unterwegs.
mehr
Schon wieder wird eine Malware gemeldet, hinter der staatliche Stellen stehen könnten. Kaspersky Labs es als erwiesen an, dass die Spionage-Software Gauss aus der Feder der Macher von Stuxnet stammt.
mehr
Berichten, dass mitten in der Nacht auf Arbeitsplätzen in Atomanlagen im Iran, der AC/DC-Klassiker lief, widerspricht jetzt die zuständige Behörde.
mehr
Hacker haben den noch reichlich rätselhaften Schädling Mahdi offenbar aktualisiert. Inzwischen sind Sicherheitsforscher auch in der Lage einen Zusammenhang zwischen Mahdi und dem Schädling Flame herzustellen.

Tags: Stuxnet.

mehr
scada_1
Besser spät als nie. Jetzt behebt Siemens die Lecks, die den Super-Virus Stuxnet ermöglichten. Für Stuxnet kommt dieser Patch zu spät, doch war der hochentwickelte Schädling vermutlich nicht der letzte seiner Art. Immer wieder tauchen im Nahen Osten Schadprogramme auf, die auf Kraftwerke und andere Versorgungsorganisationen zielen.
mehr
Hauptziele von Mahdi sind laut Seculert der Iran und Israel (Bild: Seculert).
Mahdi steht im Islam für den Erlöser, der kurz vor dem jüngsten Tag die Erde von allem Übel befreit. Mahdi ist aber auch ein neuer Schädling, der – wie Stuxnet und Flame – vor allem im Nahen Osten und Iran verbreitet ist. Noch ist aber nicht ganz klar wer oder was hinter diesem Schädling steht, so Experten bei Seculert und Kaspersky.
mehr
rolling Stones und der Start-Button in Windows 8.1 (Blue)
Welches Update wär’ denn wirklich wichtig? Das iPhone 5, Windows 8 oder doch Android 5? – Alles falsch. Den Stuxnet 2.0 braucht’s.

Tags: Stuxnet.

mehr