ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Logo Zebra Technologies
Mit der Akquisition der Enterprise-Sparte von Motorola Solutions bringt sich Zebra Technologies in Stellung für das Internet der Dinge. Das Unternehmen übernimmt 4500 Mitarbeiter und erhält zudem stoß-, wasser- und staubgeschützte Mobilgeräte.
mehr
BlackBerry Playbook
BlackBerry hat ein 177 MByte großes Update für das Tablet Playbook veröffentlicht. Es bringt Browser, Bridge und BlackBerry World auf den neuesten Stand. Zudem enthält es Sicherheitsaktualisierungen für Adobe Flash und AIR. Nach offiziellen Angaben Endet der Support für Playbook OS 2.1.x Ende April 2014.
mehr
gartner IT-Ausgaben 2014
Der Absatz von PCs und klassischen Notebooks geht um 6,6 Prozent zurück. Ein Plus von 38,6 Prozent bei Tablets und ein Zuwachs von 4,9 Prozent bei Smartphones gleichen das jedoch wieder aus. Gehobene Modelle ersetzen in aufstrebenden Ländern zusehends Einsteiger-Smartphones.
mehr
Logo Office
Der Funktionsumfang in den Gratisversionen von Word, Excel und PowerPoint sind allerdings begrenzt. Für das Bearbeiten oder Erstellen von Dokumenten in Office für iPad ist ein Abonnement von Office 365 notwendig. Für iPhone und Android-Smartphones ist Office Mobile ab sofort verfügbar.
mehr
idc-logo
Während der Anteil der an Unternehmen verkauften Tablets in den kommenden Jahren zunehmen soll, korrigiert IDC die Wachstumsprognose für den weltweiten Tablet-Markt nach unten. Zudem schwächt sich den Marktforscher zufolge auch der Preisverfall ab.
mehr
Android_kaputt_auf
Auf einigen Android-Smartphones ist eine gefälschte Version der Netflix-App vorinstalliert. Sie späht persönliche Informationen wie Passwörter und Kreditkartendaten aus. Betroffen sind unter anderem Geräte von Samsung, Motorola Mobility sowie LGs Nexus 5.
mehr
gartner IT-Ausgaben 2014
Gartner zufolge erreichte Android einen Marktanteil von 62 Prozent. Apple fällt mit 36 Prozent auf Rang 2 zurück. Hybridgeräte kommen bei den Kunden nicht gut an. Den Marktforschern zufolge soll sich das aber 2014 ändern.
mehr
Julie Larson-Green (Bild: Microsoft)
In Zukunft soll Executive Vice President Larson-Green für "My Life & Work" verantwortlich sein. Der Bereich umfasst die Vereinheitlichung der Nutzererfahrung von Diensten wie Skype und Bing. Julie Larson-Green ist seit 20 Jahren bei Microsoft angestellt.
mehr
Microsoft-Tablet Surface 2 (Bild: Microsoft)
Bereits im vergangenen Herbst hatte Microsoft ein Surface mit 4G-Technik für Anfang 2014 angekündigt. Jetzt liegen dem Konzern die nötigen Genehmigungen der US-Telekommunikationsbehörde FCC vor. Zunächst soll das ARM-basierte Surface 2 die LTE-Technik erhalten.
mehr
Logo Office
Bereits im ersten Halbjahr dieses Jahres will Microsoft Office für das iPad veröffentlichen. Damit könnte es vor einer auf Touchbedienung optimierten Version für Windows erscheinen. Für die Nutzung ist vermutlich ein Office-365-Abonnement vorausgesetzt.
mehr
iOS
Mehr als die Hälfte aller neu aktivierten Mobilgeräte in Unternehmen sind iPhones. Apples Tablets erreichen einen Anteil von 19 Prozent. 26 Prozent waren Android-Geräte. Microsofts Windows Phone läuft nur auf einem Prozent der Mobilgeräte.
mehr
Logo Parallels Access
Die Software für Remotezugriff vom iPad auf Mac- und PC-Anwendungen erhält ein Update. Die neue Version von Parallels Access verbessert die Unterstützung von Windows und vereinfacht den Zugriff auf Unternehmensnetzwerke. Zudem hat Parallels das Design an iOS 7 angepasst.
mehr
Microsofts neues Symbol schmückt den neu eröffneten Store in Boston. Quelle: Jim Kerstetter / News.com.
Auf 24,52 Milliarden Dollar erhöhte sich der Umsatz von Microsoft. Der Gesamtgewinn im zweiten Fiskalquartal stieg um drei Prozent auf 7,99 Milliarden Dollar. Obwohl der Umsatz mit den Surface-Tablets wuchs, erzielte der Konzern mit ihnen keinen Gewinn.
mehr
Tablet auf Basis eines Raspberry Pi: Das PiPad. (Bild: Michael Castor)
Apple zu teuer? Designs von Android-Tablets zu langweilig? Michael Castor geht seinen eigenen Weg. Mit einem Raspberry Pi als Basis hat sich der Entwickler ein eigenes Tablet gebaut. Bauanleitung und Bilder stellt er in seinem Blog zur Verfügung.
mehr
Logo Intel
Um drei Prozent auf 13,8 Milliarden Dollar wuchsen die Einnahmen. Intel steigert den Überschuss um sechs Prozent auf 2,6 Milliarden Dollar. Der PC-Markt hat sich Intel-CEO Brian Krzanich zufolge im vierten Quartal stabilisiert.
mehr
apple-logo200
Fährt, läuft oder geht ein Nutzer, soll die Bedienoberfläche dies anhand von Sensoren erkennen. Automatisch passen sich dann die Bildschirminhalte an die Bewegungen an. Einzelne Symbole oder Dialoge kann ein Mobilgerät dann vergrößern.
mehr
ved_sen
169 Minuten verbringen die Deutschen laut der ARD/ZDF-Onlinestudie 2013 im Durchschnitt täglich im Internet – eine gute halbe Stunde länger, als im Vorjahr. Vor allem dank der rasanten Verbreitung von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets ist die Online-Zeit gestiegen: Die Unterwegs-Nutzung kletterte binnen eines Jahres deutlich von 23 Prozent (2012) auf 41 Prozent (2013). Apps werden mittlerweile von 44 Prozent der deutschen Onliner auf unterschiedlichen Endgeräten genutzt.
mehr
gartner IT-Ausgaben 2014
Um 26 Prozent auf 1,1 Milliarden Einheiten sollen Gartner zufolge die Android-Verkaufszahlen steigen. Die Marktforscher rechnen zudem mit einem Anstieg der Android-Nutzer auf 1,9 Milliarden. Den zweiten Platz über alle Geräteklassen hinweg vor iOS und Mac OS belegt in Gartners Statistik Windows.
mehr
160910_globalfoundries
Sanjay Jha hatte auch schon Qualcomm geleitet. Bei Motorola war er verantwortlich für die Aufteilung in Mobility sowie Solutions und wickelte den Verkauf an Google ab. Als CEO von Motorola trat er 2012 zurück. Mit seiner Erfahrung als Kunde von Globalfoundries soll er dem Unternehmen helfen.
mehr
christoph_volkmer
Unternehmen, die Bring your own Device (BYOD) unterstützten, galten bis vor Kurzem als innovativ. Sie genossen den Ruf, die Zeichen der Zeit erkannt zu haben und sich auf die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter einzustellen. Nun zeigt sich, dass sie vielleicht genau das Gegenteil von dem tun, was Anwender wirklich wollen. Christoph Volkmer hat eine neue Studie nachdenklich gemacht.
mehr