Ultrabook

Portégé X30 (Bild: Toshiba)

Toshiba kündigt Ultrabook-Serien Portégé X30 und Tecra X40 an

Die Tecra-X40-Modelle kommen mit einer Bauhöhe von 16,9 Millimetern und einem Gewicht von 1,25 Kilogramm. Das Portégé X30 wiegt bei einer Bauhöhe von 15,9 Millimetern 1,05 Kilogramm. Beide Notebook-Serien sollen mit Intels Kaby-Lake-Prozessoren im zweiten Quartal in Deutschland auf den Markt kommen.

Logo Samsung (Bild: Samsung)

Samsung kündigt Ultrabook der Serie 9 an

Auf der CES in Las Vegas wird Samsung das Ultrabook mit Core-M-CPU und 12,2-Zoll-Display präsentieren. Es soll nur 900 Gramm wiegen und eine Akkulaufzeit von 12 Stunden ermöglichen. Zuletzt konnte die 2011 eingeführte Ultrabook-Serie nur noch in Asien gekauft werden.

Lifebook U904 Ultrabook (Bild: Fujitsu)

Fujitsu stellt Touch-Notebooks und Tablets für Geschäftsanwender vor

Neue Touch-Notebooks und Tablets kündigt Fujitsu für Business-Anwender an. Das 14-Zoll-Ultrabook Lifebook U904 soll bereits Mitte Oktober erscheinen. Das Modell S904 mit 13,3-Zoll-Display kommt einen Monat später. Je zwei Convertibles und Semi-Ruggedized-Tablets mit Windows 8.1 folgen bis Januar.

Lenovo Yoga 2 Pro (BIld: News.com)

Lenovo zeigt mit Yoga 2 Pro und Thinkpad Yoga zwei Convertibles

Zum ersten Mal kommt das Yoga-Prinzip auch in der Business-Reihe ThinkPad zum Einsatz. Das Lenovo Yoga 2 Pro und das ThinkPad Yoga sind mit Haswell-Prozessoren ausgestattet und laufen mit einer Akkuladung den ganzen Tag. Das Yoga Pro 2 hat eine Bildschirmauflösung von 3200 mal 1800 Pixeln und beginnt preislich bei 1300 Euro.

adn-promo-v1

Fujitsus Notebook für die Frau

In der IT-Welt sind die Damen nach wie vor unterrepräsentiert. Mit dem neuen Notebook-Design Floral Kiss allerding will der Hersteller Fujitsu sich ganz speziell an den Geschmack der Frauen richten.

Sind Ultrabooks gefloppt?

Zu beginn des Jahres waren Intel und auch Marktbeobachter von dem Potential von Ultrabooks überzeugt gewesen. Zumindest auf Seiten der Marktbeobachter stellt sich jetzt Ernüchterung ein und die Umsatzprognose für den neuen schlanken Formfaktor wird gehörig nach unten korrigiert.

Daran kranken Ultrabooks und Macbook Air

Viel Rechenleistung auf engsten Raum führt zwangsläufig zu neuen Hardware-Problemen. Daher zählt auch Überhitzung zu einem der am häufigsten genannten Problemen bei den neuen ultraschlanken Notebooks.