Archiv

Das Hauptqartier der NSA in Fort Meade Maryland (Foto: NSA).

Snowden: NSA betreibt Industriespionage

Der US-Geheimdienst NSA soll laut Edward Snowden auch dann Informationen von ausländischen Unternehmen abgreifen, wenn diese nicht Sicherheitsrelevant sind. Damit widerspricht Snowden den Darstellungen der US-Regierung, die versichert, keine Geschäftsgeheimnisse auszuspähen.

ces_2014_aufmach

Das bringt die CES 2014

Die Consumer Electronic Show gilt vielen als Gradmesser für die gesamte Branche. Viele Technologien, die da in der zweiten Januar-Woche in Las Vegas vorgestellt werden, wird uns das ganze Jahr über begleiten. Der silicon.de-US-Koresspondet Harald Weiss hat sich daher im Vorfeld der CES umgehört und den wichtigsten Trends für dieses Jahr nachgespürt.

091111_heinz_paul_bonn

Wer diese Acht überwacht, hat wirklich die Macht

Facebook, Google, Yahoo und andere große US-Provider wollen durch die NSA verloren gegangenes Vertrauen der Bürger in das Web wieder herstellen. Dabei nehmen sie auch die Regierung in die Pflicht, wie silicon.de-Blogger Heinz Paul Bonn festhält. Dennoch sieht er auch die Wirtschaft in der Pflicht, die durch die Maßnahmen der Regierungen wirtschaftliche Einbußen befürchten.

rsa-security

RSA vermutet NSA-Backboor in eigenem Produkt

Mit RSA Security warnt nun eines der ersten Unternehmen vor einem eigenen Produkt, weil es eine Hintertür des Geheimdienstes in einer Verschlüsselungskomponente vermutet. Experten wundern sich jedoch darüber, dass RSA nicht bereits vor sechs Jahren eine entsprechende Warnung ausgesprochen haben.

nsa-passwort220x165

NSA umgeht Verschlüsselung

Selbst sicher geglaubte Verschlüsselungstechnologien wie Secure Socket Layer, VPN oder auch Sicherheitstechnologien in Mobilfunknetzen, scheinen für den US-Geheimdienst NSA keine echten Probleme bei der Überwachung darzustellen.