Verschlüsselung

Verschlüsselung (Bild: Shutterstock/Cousin_Avi)

RSA-Schlüssel seit 2012 angreifbar

Der Fehler steckt in einer RSA-Bibliothek von Infineon. Er erlaubt es, die privaten Schlüssels aus dem öffentlichen Schlüsselteil zu errechnen. Bei Schlüsseln mit einer Länge von 2048 Bit ist der Aufwand allerdings weiter sehr hoch, bei einer Schlüssellänge von 1024-Bit dagegen durchaus vertretbar.

Cloud Security (Grafik: Shutterstock)

Compliance mit der EU-DSGVO: Der Schlüssel zum Datenschutz

Mit der EU-DSGVO steht 2018 endgültig fest, dass die Vorteile der Cloud bei Automation, Kollaboration sowie Auslagerung von IT sich nur nutzen lassen, wenn der Datenschutz gewährleistet ist. Dabei helfen Verschlüsselungslösungen. Im Gastbeitrag für silicon.de legt Elmar Eperiesi-Beck dar, welche Anforderung sie erfüllen sollten.

Verschlüsselung (Bild: Shutterstock/Cousin_Avi)

EU-Parlament: Prinzip der Vertraulichkeit soll auch für elektronische Kommunikation gelten

Der Ausschuss für Bürgerrechte und Justiz hat den Entwurf der EU-Kommission der EU-Direktive für den Schutz persönlicher Daten in elektronischer Kommunikation deutlich verschärft. Zum Beispiel wurden Einschränkungen des Schutzes der Kommunikation in Sozialen Netzen gestrichen. Die Abgeordneten fordern Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für alle digitale Kommunikation.

IT-Sicherheit (Bild: Shutterstock/Andrea Danti)

IT-Sicherheit: Kein Grund zur Panik

Gerade in Zeiten politischer Krisen sollten Unternehmen einen kühlen Kopf bewahren. Ihre IT-Sicherheit werden sie nicht durch überstürztes Handeln verbessern können, sondern indem sie strukturiert und methodisch handeln, wie Amir Alsbih von KeyIdentity im silicon.de-Blog erklärt.

OpenSSL (OpenSSL.org)

OpenSSL soll neue Lizenz bekommen

Der Vorgang ist nicht ganz einfach: Alle die zu OpenSSL beigetragen haben, müssen zustimmen. Der Wechsel auf die Apache 2.0-Lizenz wird daher voraussichtlich einige Monate dauern.

Blockchain Bitcoin (Bild: Shutterstock)

Blockchain steht kurz vor Marktreife

Niedrigere Kosten, weniger Komplexität und höhere Sicherheit, sind die Versprechen der Blockchain-Technologie. Experten von Roland Berger sehen neue Möglichkeiten für Geschäftsmodelle.