VMware

SAP und VMware (Grafik: silicon.de)

SAP und VMware besiegeln IoT-Partnerschaft

Ziel ist es, eine integrierte IoT-Lösung zu schaffen. Über die sollen Implementierung und Verwaltung von IT-Anwendungsfällen über Geräte, Infrastruktur, Edge, Cloud und Anwendungsdomänen hinweg unterstützt werden. Dazu schwebt den Partnern ein „Enterprise IoT-ready“-Architektur vor – bestehend aus einer Infrastrukturebene und einer Anwendungsebene.

Multi-Cloud (Bild: Shutterstock.com/bluebay)

VMware auf dem Weg in die Multi-Cloud

Auf der VMworld 2017 Europe in Barcelona zeigte sich: VMware stellt sich auf die Multicloud-Welt ein. Offenheit nach allen Seiten ist Trumpf, gleichzeitig strebt der Hersteller weiter danach, seine führende Rolle bei Softwareinfrastruktur zu behalten.

VMware Airwatch (Grafik: VMware)

Mobile Security Alliance von VMware bekommt Zuwachs

Auf seiner Hausmesse VMworld Europe 2017 hat VMware in Barcelona sechs weitere Mitglieder für seine Mobile Security Alliance (MSA) vorgestellt. Die wächst damit auf 23 Unternehmen an. Neu hinzugekommen sind Bay Dynamics, CipherCloud, Entrust Datacard, Gurucul, Intercede und Kaymera.

VMware kauft Apteligent (Grafik: Apteligent)

VMware kauft App-Performance-Spezialisten Apteligent

Das Unternehmen stellt die Übernahme in eine Reihe mit den Zukäufen von Wavefront im April dieses Jahres und Arkin Net im vergangenen Jahr. Ziel ist es, ein Angebot für Ende-zu-Ende-Performance-Management aufzubauen. Apteligent soll dazu Technologien zur Kontrolle und Verbesserung der Performance von Anwendungen beisteuern.

Lizenzen-Software (Bild: Shutterstock /johavel)

Fallstricke bei der VMware-Lizenzierung

Auch bei VMware sind Lizenzprüfungen und Audits inzwischen an der Tagesordnung. Die Lizenzierung des Virtualisierungs- und Cloud-Spezialisten erscheint zunächst unkompliziert. Dennoch birgt sie fünf häufig übersehene Stolperfallen bei Geoprofiling, Lizenzquellen, Hosting, Support-Level und “Legal Entity Restriction”.