Windows

Logo Microsoft OneNote

OneNote 2013: Alle Funktionen ab sofort kostenlos

Microsoft bietet die Notizen-Software in begrenzten Umfang seit Frühjahr 2014 gratis an. Nutzer können nun auch passwortgeschützte Inhalte, eine Seiten-Chronik, Audio- und Videoaufzeichnung und das Einbetten von Dateien in Notizen kostenlos verwenden.

iWork für iCloud (Bild: Apple)

Apple bietet iWork jetzt auch für Windows an

Nutzer können nun eine Apple-ID erstellen, ohne ein iOS- oder OS-X-Gerät zu besitzen. Damit erhalten sie Zugriff auf die kostenlosen Webanwendungen. Allerdings stehen ihnen nur 1 statt der üblichen 5 GByte Gratisspeicher in der iCloud zur Verfügung.

Panasonic Toughbook CF-54 (Bild: Panasonic)

Panasonic präsentiert leichtes Toughbook CF-54

Drei Zentimeter hoch und zwei Kilogramm schwer: Das Toughbook CF-54 fällt schlanker und leichter aus als bisherige Semi-Ruggedized-Modelle. Ausgestattet mit Intels aktuellem Core-vPro-Prozessor eignet sich das Notebook Panasonic zufolge für die Diagnose in der Automobilindustrie oder Techniker im Außendienst.

(Bild: AMI)

Software bringt Android-Apps auf Windows

Der Firmware-Spezialist American Megatrends zeigt auf der MobileFocus Global 2015 im Vorfeld des Mobile World Congress in Barcelona die Software AMIDuOS, die Android-Apps nativ auf Windows und Linux zum Laufen bringt.

Windows Server Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft optimiert Windows Server 2016 für die Cloud

Spezielle Container will Microsoft in das “Cloud-optimierte” Serverbetriebssystem” integrieren. Mit zwei “weitgehend kompatiblen” Anwendungsprofilen will Microsoft zudem die Bedürfnisse verschiedener Nutzer-Typen adressieren.

microsoft-work-assistant_800x600

Work Assistant: Microsoft testet Cortana für Office

Die App für Windows Phone 8.1 soll Nutzern helfen, bestimmte Office-Aufgaben zu erledigen. Work Assistant befindet sich momentan in der Betaphase. Angeblich beteiligt sich auch Microsoft-Gründer Bill Gates an der Entwicklung.

Panasonic Logo (Bild: Panasonic)

Panasonic aktualisiert Toughbook CF-19

Das Notebook erhält Intels jüngste Prozessorgeneration Broadwell und einen präziseren GPS-Sensor. Auch das Toughbook CF-31 und das Toughpad FZ-G1 erhalten ein Update. Bei beiden verbessert sich die Akkulaufzeit jeweils um etwa 3 Stunden.

Raspberry Pi Logo (Bild: Raspberry Pi Foundation)

Windows 10 unterstützt Raspberry Pi 2

Das neue Modell des Einplatinenrechners bietet einen Quad-Core-Prozessor mit 900 MHz. Trotz der besseren Leistung bleibt der Preis bei 35 Dollar. Welche Windows-10-Version auf dem Raspberry Pi 2 laufen wird, ist noch nicht bekannt.

Logo Microsoft (Bild: Microsoft)

Microsofts Gewinn geht um 11 Prozent zurück

Trotz Umsatzplus fällt der Nettogewinn auf 5,86 Milliarden Dollar. Damit erfüllt Microsoft dennoch die Erwartungen der Analysten. Die Surface- und Lumia-Verkäufe erreichen im zweiten Geschäftsquartal Rekordwerte.

Terry Myerson präsentiert Windows 10. (Bild: Microsoft)

Windows 10: Update der Technical Preview veröffentlicht

Cortana aber noch kein Spartan: Die Januar-Ausgabe der Vorabversion integriert den Sprachassistenten allerdings nur in der englischen Verison, der neue Browser fehlt noch. Microsoft gibt in Kürze auch Software Development Kits und zugehörige Entwicklertools frei.

Logo Microsoft (Bild: Microsoft)

Microsoft zeigt Preview von Windows 10 für Smartphones

Skype, Spartan und Universal Apps: Windows 10 für Smartphones und Tablets hat Microsoft für Geräte mit einer Bildschirmdiagonalen von bis zu 8 Zoll ausgelegt. Neben Skype und den Browser Spartan erhält es Designelemente der Desktopversion des OS.

Windows 10 (Bild: Microsoft)

Windows 10 kommt gratis für Windows-Nutzer

Nach der Veröffentlichung von Windows 10 haben Anwender von Windows 7 und 8.1 ein Jahr Zeit kostenlos auf die neue Version umzusteigen. Sämtliche Updates des OS sind für die Lebensdauer des genutzten Gerätes ebenfalls gratis.