Archiv

windows-logo-195

Alle Windows-Versionen sind für ‘Freak’ verwundbar

Erst jetzt teilt Microsoft mit, dass auch verbreitete Betriebssystem-Versionen wie Windows 7 oder Windows 8 sowie sämtliche Windows Server ab Version 2003 betroffen sind. Bislang habe es keine Hinweise gegeben, dass die Microsoft-Produkte über das Leck angegriffen wurden.

Firefox Logo

Firefox in 64-Bit-Version für Windows

Mit einer neuen Entwicklerversion revidiert die Mozilla-Foundation eine Entscheidung gegen eine 64-Bit-Version aus dem Jahr 2012. Nutzer sollen durch den erweiterten Adressraum von mehr Leistung und mehr Sicherheit profitieren.

Lenovo Tab 2 A10-70 (Bild: Lenovo)

Lenovo stellt drei neue Tablets vor

Android oder Windows: Lenovo legt mit dem Tab 2 A8 und dem Tab 2 A10 die A-Serie neu auf. Sie unterstützen nun die Surround-Sound-Simulation Dolby Atmos. Das 130 Euro teure Windows-8.1-Tablet Ideapad Miix 300 eignet sich vor allem für Einsteiger.

Logo Microsoft OneNote

OneNote 2013: Alle Funktionen ab sofort kostenlos

Microsoft bietet die Notizen-Software in begrenzten Umfang seit Frühjahr 2014 gratis an. Nutzer können nun auch passwortgeschützte Inhalte, eine Seiten-Chronik, Audio- und Videoaufzeichnung und das Einbetten von Dateien in Notizen kostenlos verwenden.

iWork für iCloud (Bild: Apple)

Apple bietet iWork jetzt auch für Windows an

Nutzer können nun eine Apple-ID erstellen, ohne ein iOS- oder OS-X-Gerät zu besitzen. Damit erhalten sie Zugriff auf die kostenlosen Webanwendungen. Allerdings stehen ihnen nur 1 statt der üblichen 5 GByte Gratisspeicher in der iCloud zur Verfügung.

Panasonic Toughbook CF-54 (Bild: Panasonic)

Panasonic präsentiert leichtes Toughbook CF-54

Drei Zentimeter hoch und zwei Kilogramm schwer: Das Toughbook CF-54 fällt schlanker und leichter aus als bisherige Semi-Ruggedized-Modelle. Ausgestattet mit Intels aktuellem Core-vPro-Prozessor eignet sich das Notebook Panasonic zufolge für die Diagnose in der Automobilindustrie oder Techniker im Außendienst.

(Bild: AMI)

Software bringt Android-Apps auf Windows

Der Firmware-Spezialist American Megatrends zeigt auf der MobileFocus Global 2015 im Vorfeld des Mobile World Congress in Barcelona die Software AMIDuOS, die Android-Apps nativ auf Windows und Linux zum Laufen bringt.

Windows Server Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft optimiert Windows Server 2016 für die Cloud

Spezielle Container will Microsoft in das “Cloud-optimierte” Serverbetriebssystem” integrieren. Mit zwei “weitgehend kompatiblen” Anwendungsprofilen will Microsoft zudem die Bedürfnisse verschiedener Nutzer-Typen adressieren.

microsoft-work-assistant_800x600

Work Assistant: Microsoft testet Cortana für Office

Die App für Windows Phone 8.1 soll Nutzern helfen, bestimmte Office-Aufgaben zu erledigen. Work Assistant befindet sich momentan in der Betaphase. Angeblich beteiligt sich auch Microsoft-Gründer Bill Gates an der Entwicklung.

Panasonic Logo (Bild: Panasonic)

Panasonic aktualisiert Toughbook CF-19

Das Notebook erhält Intels jüngste Prozessorgeneration Broadwell und einen präziseren GPS-Sensor. Auch das Toughbook CF-31 und das Toughpad FZ-G1 erhalten ein Update. Bei beiden verbessert sich die Akkulaufzeit jeweils um etwa 3 Stunden.

Raspberry Pi Logo (Bild: Raspberry Pi Foundation)

Windows 10 unterstützt Raspberry Pi 2

Das neue Modell des Einplatinenrechners bietet einen Quad-Core-Prozessor mit 900 MHz. Trotz der besseren Leistung bleibt der Preis bei 35 Dollar. Welche Windows-10-Version auf dem Raspberry Pi 2 laufen wird, ist noch nicht bekannt.