Archives

Microsoft veröffentlicht Schannel-Update 2.0

Das Leck in Schannel ist sehr weit verbreitet und kritisch. Daher sollten Nutzer möglichst schnell das Update aufspielen rät Microsoft. Jetzt veröffentlicht Microsoft die Neuauflage eine Updates, das aber teilweise zu erheblichen Problemen geführt hat.

Microsoft behebt außerplanmäßig Kerberos-Leck

Microsoft erklärt, dass bereits erste gerichtete Attacken die Schwachstelle ausnutzen. Nun schließt der Hersteller mit einem außerplanmäßigem Update das Leck, das eigentlich schon im Rahmen des November-Patchdays hätte behoben werden sollen. Damals hatte Microsoft das Update aus unbekannten Gründen zurückgehalten.

Docker zum ersten Mal auf Windows

Microsoft arbeitet derzeit mit Docker an einer Integration der Container-Lösung in Windows. Vollständiger Support soll mit der nächsten Version von Windows Server verfügbar sein. Nun gelingt Microsoft-Entwicklern ein erster entscheidender Schritt und Microsoft geht damit ein Stück weiter auf die Open Source Community zu.

Microsoft – Das Quiz zum Softwarekonzern

In diesem Jahr feierte Microsoft 25 Jahre Office und im nächsten steht ein weiteres großes Jubiläum an. Dann feiert der Konzern aus Redmond nämlich das 40-jährige Bestehen. Zeit Ihr Wissen in 15 Fragen über das von Bill Gates gegründete Unternehmen zu testen.

Verkauf von Windows 8 gestoppt

Windows 7 Home, Basic Premium und Ultimate werden nicht mehr verkauft. Seit 1. November ist auch Windows 8 nicht mehr über den Einzelhandel zu beziehen. Lediglich vorinstalliert auf OEM-PCs darf das Betriebssystem jetzt noch vertrieben werden. Windows 8.1 steht hingegen weiterhin als Einzelhandels- als auch als vorinstallierte Version zur Verfügung.

Nokia-Übernahme schmälert Microsofts Gewinn

Im ersten Fiskalquartal 2015 fiel Microsofts Profit um 13 Prozent auf 4,54 Milliarden Dollar. Dabei stieg der Umsatz allerdings um 25 Prozent auf 23,2 Milliarden Dollar. Der Softwarekonzern übertrifft damit deutlich die Prognosen der Analysten.

Windows 10 verbessert Sicherheit in Unternehmen

Microsoft veröffentlicht Details zu Sicherheitsfunktionen von Windows 10. Demnach ersetzt der Dienst Next Generation Credentials die Anmeldung per Passwort. Dabei fungiert das Betriebssystem als vertrauenswürdiges Gerät für eine Zwei-Faktor-Authentifizierung. Firmendaten auf privat genutzten Geräten soll es automatisch verschlüsseln.

Microsoft integriert Docker-Container in Windows-Server

Container-Anwendungen können mit Docker, On-Premise oder unter Windows Server Next gehostet, in einer virtuellen Maschine in der Azure-Cloud ausgeführt werden. Es kommt bereits bei IBM, Rackspace, Google, Canonical und Red Hat zum Einsatz. Seit Juni unterstützt Microsoft es für Linux auf Azure.

Vorabversion von Windows Server Next steht bereit

Herunterladen können sie jedoch nur MSDN-Abonnenten. Microsoft veröffentlicht nicht nur eine Technical Preview von Windows Server Standard, sondern auch ein erstes Release von Windows Server Datacenter. Auf MSDN ist ebenfalls eine Testversion von Hyper-V Server verfügbar.

Stream-Notebooks: HP stellt Chromebook-Alternative vor

Anstelle von Chrome OS kommt als Betriebssystem Windows 8.1 zum Einsatz. Die Geräte sind 11,6 respektive 13,3 Zoll groß und verfügen über eine Intel-Celeron-CPU und 32 GByte Flashspeicher. Die Preise liegen bei 200 beziehungsweise 230 Dollar und unterbieten somit die meisten Chromebooks.

Windows 10: Microsoft stellt Nachfolger von Windows 8 vor

Entgegen aller Annahmen heißt das nächste Microsoft-Betriebssystem Windows 10. Eine Enterprise Technical Preview steht bereits zum Download bereit. Eine auf Verbraucher entwickelte Testversion erscheint Anfang 2015. Die finale Version will Microsoft Mitte 2015 veröffentlichen.

Microsoft verteilt Windows 9 kostenlos an Windows-8-Nutzer

Microsoft verteilt Windows 9 als Gratisdownload. In San Francisco veröffentlicht der Konzern heute weitere Einzelheiten zu Windows Threshold. Die Entwicklungsprozesse für den Nachfolger von Windows 8.1 hat der Anbieter offenbar grundlegend überarbeitet.

Microsoft stellt Windows 9 am 30. September vor

Noch ist nicht wirklich klar, ob ‘Windows 9′ wirklich Windows 9 heißen wird. Derzeit entwickelt der Konzern noch unter dem Codenamen Threshold an dem Windows 8-Nachfolger. Ein Event Ende des Monats soll jetzt Klarheit und auch neue Enterprise-Funktionen bringen.