ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Sophos
Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Sicherheitsanbieters Sophos hervor. Gleichermaßen besagt sie, dass 64 Prozent der über die IT-Experten-Community Spiceworks befragten Nutzer, den Einsatz der Open-Source-Verschlüsselungslösung nach der negativen Berichterstattung nun überdenken.
mehr
Sicherheitsexperte Sophos bietet KMU und Selbstständigen an, neben Stand-alone-Computern auch bis zu 200 Rechner eines Firmennetzwerks nach Schädlingen zu durchsuchen. Kostenlos und übers Internet.
mehr
080410_warning-search
Eine aktuelle Studie von Sophos weist zunehmende Hacker-Aktivitäten im Bereich der Suchmaschinenmanipulation nach. Diese sind immer öfter von Erfolg gekrönt, wie die Studie zeigt: Einige dieser verseuchten Seiten verzeichnen mehr als 620 Klicks pro Tag.
mehr
Die USA stehen weiterhin an der Spitze der Liste der Länder, die die am meisten infizierten Websites beherbergen. In den Top Ten des IT-Sicherheitsspezialisten Sophos für das Jahr 2009 führen sie mit 37,4 Prozent die Rangliste an, gefolgt von Russland (12,8 Prozent) und China (11,2 Prozent).
mehr
051109_security
Im Jahr 2009 verzeichnete der IT- und Datensicherheitsspezialist Sophos einen enormen Anstieg an Cyberangriffen auf Mitglieder sozialer Netzwerke wie Facebook und Twitter. Den Angaben der SophosLabs zufolge wurden mittlerweile bereits 57 Prozent aller Nutzer Opfer von Spam-Attacken - dies entspreche einem Zuwachs um 70,6 Prozent innerhalb von 12 Monaten
mehr
091109_iphone_virus
Computersicherheitsspezialisten wie Sophos warnen aktuell iPhone-Nutzer vor dem weltweit ersten iPhone Wurm. Derzeit verbreite er sich in Australien, sein baldiges Übersetzen auf andere Kontinente ist aber abzusehen.
mehr
Sicherheitsspezialist Sophos hat die neue Version 4.0 seiner Business Solutions auf den Markt gebracht. Das Rundum-Paket für kleine und mittlere Firmen enthält neben verbesserten IT-Sicherheitsfeatures jetzt auch Funktionen zur Kontrolle von Wechseldatenträgern sowie zur Verschlüsselung sensibler Daten.
mehr
Sophos bietet Privatanwendern, Freiberuflern und Kleinunternehmen das Datenverschlüsselungstool Sophos Free Encryption ab sofort kostenlos an. Diese können damit vertrauliche Daten schützen und den IT- und Datensicherheits-Anforderungen im beruflichen Umfeld, beispielsweise den Vorgaben aus der zweiten Novelle des Bundesdatenschutzgesetzes, nachkommen.
mehr
160709_email
Vor einem viertel Jahrhundert hat sich das Postwesen für immer verändert, die erste E-Mail in Deutschland wurde empfangen. Das bedeutet 25-jähriges Jubiläum!
mehr
Die Betreiber von Social Networking Websites, wie Twitter, Facebook und anderen, müssen ihre Systeme besser vor Cyberattacken schützen – das forderten heute die Sicherheitsexperten von Sophos.
mehr
Nach der Übernahme des Datensicherheitsspezialisten Utimaco gibt es einen Wechsel an der Spitze von Sophos: Markus Bernhammer hat am 1. Juli die Geschäftsführung der Sophos GmbH und damit auch die Verantwortung für den Geschäftsbereich Data Protection der Utimaco Safeware AG in der Region D/A/CH (Deutschland, Österreich, Schweiz) übernommen.
mehr
Der King of Pop wird zum King of Spam. Die Sicherheitsexperten von Sophos haben gerade vor einer neuen Spam-Kampagne gewarnt, bei der Cyberkriminelle den überraschenden Tod von Michael Jackson ausnutzen.
mehr
Windows 7 soll bereits im Oktober 2009 auf den Markt kommen. Zu den neuen Funktionen gehören auch erweiterte Sicherheitsfeatures, inklusive Malware-Schutz, Firewall und Verschlüsselung. Sophos erklärt diese allerding für unzureichend.
mehr
Endlich mal eine gute Nachricht: Deutschland verliert den Anschluss – und zwar in Sachen Spam-Versand. Das berichtet SophosLabs, das Forschungszentrum von Sicherheitsexperten Sophos.
mehr
Das Sicherheitsunternehmen Sophos hat die aktivsten Länder beim Versand unerwünschter Mails im vierten Quartal 2008 ermittelt. Knapp 20 Prozent aller Spam-Mails stammten aus den USA, die die Rangliste der zwölf aktivsten Länder beim Spam-Versand damit weiter anführen.
mehr
Systemadministratoren sind mit schuld am massiven Ausbruch des Conficker-Wurms. Das denken zumindest 30 Prozent von 168 IT-Verantwortlichen, die sich an einer Web-Umfrage von Sophos beteiligt haben. Die Admins hätten den nötigen Security-Patch von Microsoft zu spät installiert.
mehr
Die jüngste Spam-Mail appelliert auf sehr hinterhältige Weise an das Beste im Menschen: Eine angebliche Kindesentführung wird per Mail beschrieben. Doch wer auf den Anhang klickt, der das Bild des angeblich entführten Kindes enthält, erlebt eine böse Überraschung.
mehr
Für die Sicherheitsfirma Sophos ist eines klar: Die Kriminellen im Web werden immer gieriger. So gingen die Experten im aktuellen Sophos Security Threat Report vor allem auf die neuen Möglichkeiten der Wirtschaftsspionage ein.
mehr
Bei 27 von 28 E-Mails, die an geschäftliche Nutzer gerichtet sind, handelt es sich um Spam. Diese Zahlen ermittelten die SophosLabs, die weltweiten Forschungszentren von Sophos, für den Zeitraum von April bis Juni 2008. Der Anteil der Spam-Mails am gesamten geschäftlichen Mail-Aufkommen stieg damit gegenüber dem ersten Quartal 2008 von 92,3 Prozent auf 96,5 Prozent an.
mehr
Vier von fünf Unternehmen haben sehr unzureichende Funktionen für die Endgerätesicherheit. Wie das Security-Softwareunternehmen Sophos bekannt gab, ist die so genannte Endpoint Security oft eine Baustelle. Selbst einfachste Sicherheitstests wurden bei einer standardisierten Untersuchung nicht erfüllt.
mehr