Software soll Krebsdiagnose präzisieren

EnterpriseSoftware

… weniger gesundes Gewebe bestrahlen

Der Elektronik-Konzern Phillips hat eine neue Software vorgestellt, die es Medizinern erlauben soll, von Krebs befallenes Gewebe genauer zu lokalisieren. Das Simulationsprogramm AcQSim MR, das mit Kernspintomographie-Bildern arbeitet, dient dabei der Vorbereitung von Bestrahlungstherapien.

Besonders Patienten mit Prostata-, Gehirn- oder Rückenmarkstumoren sollen von der präziseren Lokalisierung profitieren. Weil Krebs dieser weichen Gewebearten besonders schwer einzugrenzen ist, wird bei der Strahlentherapie häufig auch gesundes Gewebe in Mitleidenschaft gezogen.