Sun verkauft das Rehosting-Geschäft

CloudEnterpriseServer

Sun hat sein Mainframe-Rehosting-Geschäft an den US-Anbieter Clerity Solutions verkauft.

Das teilte Clerity mit. Demnach hat das Unternehmen bereits zum 30. Juni das entsprechende geistige Eigentum Suns sowie Sun-Angestellte übernommen. Um wie viele Mitarbeiter es sich handelt sowie der Kaufpreis wurden nicht genannt.

Suns Mainframe-Rehosting-Geschäft war Teil seiner Angebote in Sachen Mainframe-Migration. Das Mainframe Rehosting sollte Sun-Kunden dabei unterstützen, Mainframe-Anwendungen auf Sun-Unix-basierte Hardware zu übertragen. Nach Sun-Angaben hat die Abteilung bislang insgesamt etwa 1200 Rehosting-Implementationen durchgeführt.

Clerity übernimmt auch zwei Mainframe-Tools, die Sun für Solaris entwickelt hatte. Es handelt sich um ‘Mainframe Transaction Processing’ (MTP) und ‘Mainframe Batch Manager’ (MBM). Clerity wolle diese Software in Zusammenarbeit mit Sun weiterentwickeln, hieß es.

Lesen Sie auch :