Geschäftsführer wissen den Wert der IT nicht zu schätzen

Management

Der Anbieter von Lösungen für das IT Business Management (ITBM) Touchpaper hat bei 100 CIOs und IT-Leitern aus führenden Unternehmen nachgefragt: Wie nehmen Sie die IT-Abteilung in ihrem Unternehmen wahr?

Während beinahe die Hälfte (47 Prozent) der Befragten inzwischen KPIs verwenden, um zu messen, inwieweit die IT ihre strategischen Geschäftsziele unterstützt, haben die meisten Umfrageteilnehmer hier noch Herausforderungen zu bewältigen. Sie nannten insbesondere Mangel an Zeit und Ressourcen, kulturelle Widerstände, fehlende Technologien und fehlende Anleitung als primäre Hemmfaktoren für die Implementierung von KPIs innerhalb ihrer Abteilung.
 
Allerdings heben sich diese Daten vorteilhaft von den Resultaten einer ähnlichen Untersuchung ab, die Touchpaper 2006 durchführte. Damals nutzten nur 40 Prozent der Befragten KPIs.
 
“Man braucht geeignete automatische Systeme, um insbesondere durch KPIs zu demonstrieren, dass die IT-Abteilung mehr ist als nur ein Kostenfaktor – dass sie vielmehr eine strategische Investition darstellt, die Umsatz und Leistung des Unternehmens unterstützt und einen wirklichen Wettbewerbsvorteil generieren kann”, sagt Ridgway abschließend. “Das ist unverzichtbar, damit CIOs und IT-Leiter in der Lage sind, einfach und ohne technischen Jargon den positiven Einfluss und echten Wert der IT für das Unternehmen zu belegen.”
 
Touchpaper arbeitet eng mit führenden weltweit tätigen Organisationen zusammen, um sie dabei zu unterstützen, Lösungen für das IT Business Management zu implementieren. Diese beinhalten KPIs, welche die Geschäftsziele direkt unterstützen und aus denen sich Benchmarks ableiten lassen, an denen sich der Erfolg der IT messen lässt. Dadurch wird der wahre Wert der IT wahrnehmbar und sie kann eine zentrale Rolle bei der Entwicklung der zukünftigen Geschäftsstrategie spielen. Das vertieft letztlich die Beziehung zwischen IT und dem restlichen Unternehmen.

Touchpaper findet sich auf der Systems 2007 in Halle A1am Stand 312B.

Lesen Sie auch :