Service Pack 3 für XP geht an Tester

BetriebssystemEnterpriseSoftwareWorkspace

Microsoft ist mit den Arbeiten am Service Pack 1 für Windows Vista offenbar fertig, nun kann es mit dem Service Pack 3 für Windows XP weitergehen.

Microsoft hat jetzt eine beinahe fertige vorläufige finale Version an einen geschlossenen Kreis von Beta-Testern ausgeliefert. Das erklärte der Hersteller in einer Mitteilung.

Mit dieser Version will Microsoft verschiedene Hotfixes stabilisieren und auf einige kritische Anmerkungen über vorausgegangene Beta-Versionen reagieren. Das Timing für die Finale Version möchte man von den Wünschen der Kunden abhängig machen. Als Veröffentlichungszeitraum peilt Microsoft Ende Juni an.

Eigentlich hätte SP 3 für XP ja schon 2006 auf den Markt kommen sollen. Damals aber habe sich Microsoft laut eigenen Angaben auf die neue Windows-Generation Vista konzentriert. Anschließend wurde an dem ersten Service Pack für Vista gearbeitet, das voraussichtlich in den kommenden Wochen veröffentlicht wird.

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen